Die Österreicher mit Berliner Wurzeln brennen ein Neuheiten-Feuerwerk wie noch nie ab
14 min Lesezeit

Das Portfolio von NOX Cycles 2021 bringt zahlreiche Neuerungen mit, die es bislang so noch bei keinem Hersteller gegeben hat. Neben brandneuen E-Urbanbikes, kommt erstmals auch der Sachs RS Antrieb bei den NOX Hybrid Modellen zum Einsatz. Ebenfalls feiert das Sachs ABS seine Serien-Premiere bei den Österreichern und kann optional die E-Mountainbikes in Sachen Sicherheit erheblich aufwerten. Weiter hat die Marke mit den Berliner Wurzeln erstmals ein spezielles Bundle im Programm, welches bisher noch von keinem Hersteller so zu bekommen war. Alle Details jetzt in unserem Beitrag.

NOX Hybrid Serie – erstmals mit Sachs RS Antrieb

Die NOX Hybrid Serie kann erstmals mit dem Sachs RS Antrieb bestellt werden. Damit ist NOX CYCLES neben der ZEG-Marke BULLS einer der ersten Hersteller, die den im Jahr 2018 erstmals vorgestellten Antrieb in Serie verbauen. Obwohl das BULLS E-Rush Evo AM2 bereits letztes Jahr gezeigt und angekündigt wurde, ist es bis heute nicht lieferbar. Wir hoffen, dass dies bei NOX besser klappt. 😉

Über den Sachs RS Antrieb haben wir hier schon öfters berichtet. Ebenfalls haben wir den 112 Nm starken Antrieb im letzten Jahr auf der ZEG Bike Show Probe gefahren und konnten uns dabei selbst von der Leistungsentfaltung des Motors überzeugen. Wir sind gespannt, wie sich der Antrieb nun in der NOX Hybrid Serie zeigt.

Der Sachs RS Antrieb ist als Option neben dem Brose Drive SMag verfügbar. Bei manchen Modellen steht auch der Brose Drive SAlu als weitere verfügbare Variante zur Auswahl. Immer an Bord ist die BMZ UR-V8 Batterie, die bei den Brose-Antrieben 625 Wh (50 Zellen) und beim Sachs-Motor bis zu 650 Wh (52 Zellen) bereitstellt.

Premiere für Sachs-ABS in Serie

Als absolutes Highlight für 2021 stellt sich aus unserer Sicht die erstmalige Verfügbarkeit des Sachs ABS dar, welches in Verbindung mit dem Sachs Antrieb zusätzlich für alle entsprechenden Modelle bestellt werden kann. Wohl auf Basis der Entwicklung von BrakeForceOne (BFO) arbeitet das ABS im Gegensatz zum vielgelobten Bosch eBike ABS mit zwei Aktuatoren, die jeweils auf das Vorder- bzw. Hinterrad wirken. Somit ist man wie beim blubrake ABS auch bei Gefahr- oder Fehlbremsungen mit der Hinterradbremse gewappnet.

Displays & Konnektivität

Mit insgesamt 7 Display-Optionen stellt NOX Cycles 2021 eine riesige Auswahl für seine Modelle bereit. Je nach Modell stehen allerdings nicht alle Optionen zur Verfügung. Trotzdem kann jeder Nutzer dank der großen Auswahl ein bevorzugtes Modell für seine Bedürfnisse finden und ist nicht auf nur eine Variante festgenagelt.

Erstmals kommt z.B. bei einem Serien-E-Bike die Sigma EOX Remote zum Einsatz, je nach Modell auch in Kombination mit dem großen Mitteldisplay Sigma EOX 1200 VIEW. Bei den Brose-Modellen sind die im letzten Jahr vorgestellten Display- und Remote-Optionen der Berliner verfügbar und zusätzlich eine universell nutzbare Variante von BMZ.

Ebenfalls sind alle Modelle mit Brose-Antrieb auch mit der Connect C Vernetzungslösung ausgerüstet, die mittels des Smartphone des Nutzers eine Erweiterung der Funktionen bereitstellt. Hierüber sind als Highlights zum Beispiel Individualisierung des Antriebs, Batteriemanagement und Navigation realisierbar.

Ähnliches kann bei der Lösung auch mit dem Sachs-Antrieb genutzt werden, allerdings nur in Verbindung mit einem Sigma Display. Hier werden die relevanten Funktionen über die Sigma EOX App bereitgestellt. Neben GPS-Tracking ist auch ein Teilen über verschiedene Social Media Kanäle wie Facebook, Instagram, Twitter und WhatsApp möglich. Auch Strava und komoot sind angebunden.

Im Folgenden zeigen wir jeweils die Neuerungen in den Modellreihen, also die Sachs-Modelle und das MeTROPOLIS.

NOX Hybrid XC Trail Serie für 2021

Die XC Trail Serie entspricht den im letzten Jahr vorgestellten Modellen, wurde aber um eben die Sachs RS Motor-Option erweitert und auch in einigen kleine Details der Spezifikationen angepasst. Ebenfalls wurden neue Farben und Decals umgesetzt, wobei die Modelle klar als NOX Cycle erkennbar bleiben.

Geometrie XC Trail
 S M L XL 
27,5"29"27,5"29"27,5"29"27,5"29"
Oberrohr (mm)591591598598620620640640
Reach (mm)409409423423443443463463
Stack (mm)638638635635644644644644
Sitzrohr (mm)395395435435480480530530
Kettenstrebe (mm)448463448463448463448463
Lenkwinkel (°)66,466,466,866,866,866,866,866,8
Sitzwinkel (°)73,973,974,474,474,474,474,474,4
BB Drop (mm)393942,642,642,642,642,642,6
Radstand (mm)11751190118011951203121812231238
Steuerrohr (mm)125125125125135135135135

Modellübersicht NOX Hybrid XC Trail 2021

Nox Hybrid XC Trail Pro

Nox Hybrid XC Trail Pro Forest 2021

Nox Hybrid XC Trail Pro Forest 2021

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame HT 2.0
Gabel: FOX 34 Performance E-Bike, 29″/27,5″+, 120 mm
Schaltung: SRAM XO Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth
Sattel: PROLOGO Proxim W650
Laufräder: DT Swiss H1700 Spline, 29″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 29×2,4″ Shieldwall
Preis: 4.999 EUR

Nox Hybrid XC Trail Expert

Nox Hybrid XC Trail Expert Volcano 2021

Nox Hybrid XC Trail Expert Volcano 2021

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame HT 2.0
Gabel: ROCK SHOX 35, 29″/27,5″+, 130 mm
Schaltung: SRAM GX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: LEVEL NINE Nox branded, 30,9 mm / 400 mm
Sattel: Prologo Proxim W450
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline, 29″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 29×2,4″ Shieldwall
Preis: 4.099 EUR

Nox Hybrid XC Trail Comp

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm / BROSE Drive-S Alu, 250 W, 90 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame HT 2.0
Gabel: ROCK SHOX Judy silver TK, 29″/27,5″+, 120 mm
Schaltung: SRAM NX, 1×11
Bremsen: MAGURA MT4 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: NOX Components, 30,9 mm / 400 mm
Sattel: Prologo Proxim W350
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline, 29″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 29×2,4″ Shieldwall
Preis: 3.699 EUR (Drive SMag / SACHS) / 3.399 EUR (Drive SAlu)

NOX Hybrid XC Tour Baureihe der Generation 2.1

Auch die XC Tour Baureihe entspricht im Grunde den im letzten Jahr eingeführten Modellen. Die Neuheit für 2021 ist die Vielzahl an Motor- und Display-Optionen, aus denen sich der Nutzer sein Modell zusammenstellen kann.

Bei den Tour-Modellen stehen dann noch diverse Extras für die Nutzung im Alltag und auf Touren zur Verfügung, darunter auch Anhängeradapter ab Werk für die Befestigung eines Kinderanhängers.

Geometrie XC Tour
 S M L XL 
27,5"29"27,5"29"27,5"29"27,5"29"
Oberrohr (mm)591591598598620620640640
Reach (mm)409409423423443443463463
Stack (mm)638638635635644644644644
Sitzrohr (mm)395395435435480480530530
Kettenstrebe (mm)448463448463448463448463
Lenkwinkel (°)66,466,466,866,866,866,866,866,8
Sitzwinkel (°)73,973,974,474,474,474,474,474,4
BB Drop (mm)393942,642,642,642,642,642,6
Radstand (mm)11751190118011951203121812231238
Steuerrohr (mm)125125125125135135135135

Modellübersicht NOX Hybrid XC Tour 2021

Nox Hybrid XC Tour Expert

Nox Hybrid XC Tour Expert 2021

Nox Hybrid XC Tour Expert 2021

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame HT 2.0
Gabel: ROCK SHOX 35, 29″/27,5″+,130 mm
Schaltung: SRAM GX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: LEVEL NINE Nox branded
Sattel: PROLOGO Proxim W350
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline 27,5
Reifen: CONTINENTAL Cross king, 27,5×2,6″ Shieldwall
Preis: 4.599 EUR

Nox Hybrid XC Tour Comp

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm / BROSE Drive-S Alu, 250 W, 90 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame HT 2.0
Gabel: ROCK SHOX 35, 29″/27,5″+,130 mm
Schaltung: SRAM NX, 1×12
Bremsen: Magura MT5
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: LEVEL NINE Nox branded, 30,9 mm / 400 mm
Sattel: PROLOGO Proxim W350
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline 27,5
Reifen: CONTINENTAL Cross king, 27,5×2,6″ Shieldwall
Preis: 4.299 EUR (Drive SMag / SACHS) / 3.999 EUR (Drive SAlu)

NOX Hybrid 5.9 All-Mountain Serie für 2021

Wie die anderen zuvor beschriebenen Baureihen wurde auch die 5.9 All-Mountain Serie um die neuen Motor-Optionen ergänzt. Neue Farben und Decals unterscheiden die Modelle neben kleinen Änderungen in der Spezifikation von den Modellen vom letzten Jahr. Highlight auch hier das Sachs ABS am E-Mountainbike in Verbindung mit dem Sachs RS Antrieb.

Geometrie 5.9 All-Mountain
 S M L XL 
27,5"29"27,5"29"27,5"29"27,5"29"
Oberrohr (mm)585585599599626626656656
Reach (mm)411411430430455455486486
Stack (mm)612612609609618618618618
Sitzrohr (mm)405405432432478478529529
Kettenstrebe (mm)453468453468453468453468
Lenkwinkel (°)64,864,865,365,365,365,365,365,3
Sitzwinkel (°)73,873,874,374,374,374,374,374,3
BB Drop (mm)3,53,57,17,17,27,47,47,4
Radstand (mm)12051220121612311246126112751290
Steuerrohr (mm)125125125125135135135135

Modellübersicht NOX Hybrid 5.9 All-Mountain 2021

Nox Hybrid 5.9 All-Mountain Pro

Nox Hybrid 5.9 All-Mountain Pro 2021

Nox Hybrid 5.9 All-Mountain Pro 2021

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame AM 2.0
Gabel: FOX 36 Factory Fit4, 29″/27,5″+ 150 mm
Schaltung: SRAM XO Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT7 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: FOX Transfer Factory Post
Sattel: PROLOGO Proxim W650
Laufräder: STAN’S Notubes Flow Team 29″
Reifen: CONTINENTAL Der Baron, Project 29×2,4″ ProTection Apex
Preis: 6.999 EUR

Nox Hybrid 5.9 All-Mountain Expert

Nox Hybrid 5.9 All-Mountain Expert 2021

Nox Hybrid 5.9 All-Mountain Expert 2021

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame AM 2.0
Gabel: ROCK SHOX Lyrik Select, 29″/27,5″+, 150 mm
Schaltung: SRAM GX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: SRAM EX1 E-Crank, 165 mm
Sattelstütze: ROCK SHOX Reverb Stealth
Sattel: Prologo Proxim W450
Laufräder: DT SWISS H1700 Spline, 29
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 29×2,4″ Shieldwall
Preis: 5.599 EUR

Nox Hybrid 5.9 All-Mountain Comp

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm / BROSE Drive-S Alu, 250 W, 90 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame AM 2.0
Gabel: ROCKSHOX 35, 29″/ 27,5″+ 150mm
Schaltung: SRAM SX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: LEVEL NINE Nox branded
Sattel: PROLOGO Proxim W350
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline 27,5/29″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 29×2,4″ Shieldwall
Preis: 4.899 EUR (Drive SMag / SACHS) / 4.599 EUR (Drive SAlu)

NOX Hybrid 7.1 Enduro Modellreihe für 2021

Als Top-Baureihe im E-Mountainbike Segment fungiert weiterhin die 7.1 Enduro Serie, welche sich hinsichtlich der Änderungen den anderen Modellen für 2021 anschließt. Weiterhin bleiben die Modelle auch an neuen Farben und Decals gegenüber den Vorjahres-Modellen unterscheidbar.

Geometrie 7.1 Enduro
 S M L XL 
27,5"29"27,5"29"27,5"29"27,5"29"
Oberrohr (mm)586586599599628628658658
Reach (mm)403403430430448448478478
Stack (mm)617617614614624624624624
Sitzrohr (mm)405405432432478478529529
Kettenstrebe (mm)453468453468453468453468
Lenkwinkel (°)646464,664,664,664,664,664,6
Sitzwinkel (°)737373,673,673,673,673,673,6
BB Drop (mm)151511,711,711,311,31111
Radstand (mm)12161231121212271256127112861300
Steuerrohr (mm)125125125125135135135135

Modellübersicht NOX Hybrid 7.1 Enduro 2021

Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro

Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro 2021

Nox Hybrid 7.1 Enduro Pro 2021

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame Enduro 2.0
Gabel: FOX 36 Factory 27,5″, 180 mm / 29″, 170mm
Schaltung: SRAM XO Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT7 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: FOX Transfer Factory Post
Sattel: PROLOGO Proxim W650
Laufräder: STAN’s Notubes Flow EX3 27,5″
Reifen: CONTINENTAL Der Baron, Project 27,5×2,4″ ProTection Apex
Preis: 7.299 EUR

Nox Hybrid 7.1 Enduro Expert

Nox Hybrid 7.1 Enduro Expert 2021

Nox Hybrid 7.1 Enduro Expert 2021

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame Enduro 2.0
Gabel: ROCK SHOX Lyrik Select, 29″/27,5″+, 180 mm
Schaltung: SRAM GX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: ROCK SHOX Reverb Stealth
Sattel: Prologo Proxim W450
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline, 27,5″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 27,5×2,4″ Shieldwall
Preis: 5.999 EUR

Nox Hybrid 7.1 Enduro Comp

Motor: Brose Drive SMag, 250 W, 90 Nm / SACHS RS 925, 250 W, 112 Nm / BROSE Drive-S Alu, 250 W, 90 Nm
Batterie: BMZ Inside UR-V8, 10S5P, 625 Wh (Brose) / 651 Wh (Sachs)
Display: diverse
Rahmen: NOX Frame Enduro 2.0
Gabel: ROCK SHOX Yari RC, 29″/27,5″+, 180 mm
Schaltung: SRAM SX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: FSA
Sattelstütze: LEVEL NINE Nox
Sattel: Prologo Proxim W350
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline, 27,5″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 27,5×2,4″ Shieldwall
Preis: 5.199 EUR (Drive SMag / SACHS) / 4.899 EUR (Drive SAlu)

NOX Evolution 2.0 für 2021

Im Rahmen der Evolution 1.0 hat NOX Cycles im letzten Jahr die HeLIUM Serie eingeführt, die ausgerüstet mit dem Fazua Evation Antrieb die E-Bike-Welt bestmöglich mit den sogenannten Bio-Bikes verbinden sollte. Die Neuheit schlug richtig ein und wird demnach als Evolution 2.0 auch weitergeführt, für 2021 ergänzt um das Black Pepper Performance Update, welches auch als Evation 2.0 bezeichnetes Software-Update ab Mitte April 2020 zu haben war.

Geometrie Nox HeLIUM
HeLIUM 5.9 All-MountainHeLIUM 7.1 Enduro
 M L 
27,5"29"27,5"29"
Oberrohr (mm)610610635635
Reach (mm)446446470470
Stack (mm)613613617617
Sitzrohr (mm)433433478478
Kettenstrebe (mm)453468453453
Lenkwinkel (°)65656565
Sitzwinkel (°)74,574,574,574,5
BB Drop (mm)----
Radstand (mm)1233124912591259
Steuerrohr (mm)135135135135
 M L 
27,5"29"27,5"29"
Oberrohr (mm)609,8609,8635,3635,3
Reach (mm)445,3445,3469469
Stack (mm)614614618618
Sitzrohr (mm)435435478478
Kettenstrebe (mm)453468453468
Lenkwinkel (°)65656565
Sitzwinkel (°)74,574,574,574,5
BB Drop (mm)151588
Radstand (mm)1230124412571272
Steuerrohr (mm)130130135135

Dank der neuen Software hat man quasi ein anderes E-Bike. Zudem stehen auch kleine Änderungen innerhalb der Spezifikationen an, welche aber die größte Neuerung nicht übertreffen. Dazu aber später mehr. Hier erst einmal die Specs der Modelle für das Jahr 2021.

Modellübersicht NOX HeLIUM 5.9 All-Mountain 2021

Nox HeLIUM 5.9 All_Mountain Pro

NOX HeLIUM 5.9 All-Mountain Pro 2020

NOX HeLIUM 5.9 All-Mountain Pro 2020

Motor: Fazua evation, 250 W, 60 Nm
Batterie: Fazua Akku 7000 evation 2.0, 36V, 252 Wh
Display: Evation Remote bX
Rahmen: NOX Frame Helium Carbon
Gabel: FOX 36 Factory, 29″/27,5″ 150 mm
Schaltung: SRAM XX1 Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT7 HC
Kurbelgarnitur: FSA KFX carbon 165 mm
Sattelstütze: FOX Transfer Factory Post
Sattel: PROLOGO Proxim W650
Laufräder: STAN’s Notubes Flow, MK3 29″
Reifen: CONTINENTAL Der Baron, Project 29×2,4″ ProTection Apex
Preis: 7.999 EUR

Nox HeLIUM 5.9 All_Mountain Expert

Motor: Fazua evation, 250 W, 60 Nm
Batterie: Fazua Akku 7000 evation 2.0, 36V, 252 Wh
Display: Evation Remote bX
Rahmen: NOX Frame Helium Carbon
Gabel: ROCK SHOX Pike Select, 29″/27,5″+, 150 mm
Schaltung: SRAM GX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: SRAM EX1 E-Crank, 165 mm, 34T
Sattelstütze: ROCK SHOX Reverb Stealth
Sattel: Prologo Proxim W450
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline, 29″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 29×2,4″ Shieldwall
Preis: 5.999 EUR

Modellübersicht NOX HeLIUM 7.1 Enduro 2021

Nox HeLIUM 7.1 Enduro Pro

Motor: Fazua evation, 250 W, 60 Nm
Batterie: Fazua Akku 7000 evation 2.0, 36V, 252 Wh
Display: Evation Remote bX
Rahmen: NOX Frame Helium Carbon
Gabel: FOX 36 Factory 27,5″, 180 mm / 29″ 170 mm
Schaltung: SRAM X0 Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT7 HC
Kurbelgarnitur: SRAM X1 E-Crank, 165 mm, 34T
Sattelstütze: FOX Transfer Factory Post
Sattel: PROLOGO Proxim W650
Laufräder: STAN’s Notubes Flow EX3 27,5
Reifen: CONTINENTAL Der Baron, Project 27,5×2,4″ ProTection Apex
Preis: 7.799 EUR

Nox HeLIUM 7.1 Enduro Expert

Motor: Fazua evation, 250 W, 60 Nm
Batterie: Fazua Akku 7000 evation 2.0, 36V, 252 Wh
Display: Evation Remote bX
Rahmen: NOX Frame Helium Carbon
Gabel: ROCK SHOX Lyrik Select, 29″/27,5″+, 180 mm
Schaltung: SRAM GX Eagle, 1×12
Bremsen: MAGURA MT5 HC
Kurbelgarnitur: SRAM EX1 E-Crank, 165 mm, 34T
Sattelstütze: ROCK SHOX Reverb Stealth
Sattel: Prologo Proxim W450
Laufräder: DT SWISS H1900 Spline, 27,5″
Reifen: CONTINENTAL Trail King, 27,5×2,4″ Shieldwall
Preis: 5.999 EUR

Brandneue NOX MeTROPOLIS Serie für 2021

Eigentlich ist NOX Cycles ja in den Alpen beheimatet, die Wurzeln der Marke liegen aber in Berlin. Somit ist es nicht verwunderlich, dass NOX Cycles für 2021 auch Modelle für die Trails in den Cities anbietet. Dabei hat man ein spezielles Bundle im Programm, welches es so bisher bei keinem Hersteller gegeben hat.

Die neue NOX MeTROPOLIS Serie kommt in drei Farb-Varianten, die jeweils ebenfalls mit dem Fazua Evation 1.0 Antrieb (inklusive Motor-Software 2.0, aka Black Pepper Performance Update) ausgerüstet sind. Die Urban E-Bikes sollen als stylische und funktionale Modelle fungieren, die einen im Alltag verlässlich von A nach B bringen, aber dennoch auch den spontanen Ausflug ins Grüne erlauben. Zusatzakkus für längere Touren sind ab 299 EUR erhältlich.

NOX MeTROPOLIS
 SML
27,5"27,5"27,5"
Oberrohr (mm)540564590
Reach (mm)375399424
Stack (mm)506509509
Sitzrohr (mm)400430460
Kettenstrebe (mm)452452452
Lenkwinkel (°)707171
Sitzwinkel (°)67,267,267,2
BB Drop (mm)686868
Radstand (mm)104110561081
Steuerrohr (mm)140140140

Alle Modelle bringen eine Shimano Nexus Nabenschaltung mit, einen wartungsarmen Gates Carbon Drive und das Downtube Cover für die gelegentliche Fahrt ohne Antrieb. Weiter an Bord ist eine helle LED-Beleuchtung von Supernova, Konnektivität über die Fazua-Rider-App, Urban-spezifische Komponenten (Reifen, Bremsen, etc.) und Gepäckträger, Seitenständer und Schutzbleche.

Spezifikationen NOX MeTROPOLIS 2021

Nox Metropolis

Motor: Fazua evation, 250 W, 60 Nm
Batterie: Fazua Akku 7000 evation 2.0, 36V, 252 Wh
Display: Fazua Touch Remote fX
Rahmen: NOX Frame Metropolis
Gabel: Dual Crown Fork
Schaltung: SHIMANO Nexus
Bremsen: MAGURA MT4
Kurbelgarnitur: SRAM X1 E-Crank, 165 mm, 34T
Sattelstütze: NOX Components 30,9 mm / 400 mm
Sattel: GYES Leather
Laufräder: SUNRingle Rims incl. Wheel building
Reifen: SCHWALBE Super Moto-X, 27,5 x 2,8“
Preis: 3.799 EUR

Einzigartige NOX HeLIUM / MeTROPOLIS Bundles für 2021

Das Highlight schlechthin im Programm von NOX Cycles 2021, neben der serienmäßigen Verfügbarkeit des Sachs RS samt ABS, ist die Möglichkeit für die Kunden, ein Set aus NOX HeLIUM und NOX MeTropolis zu erwerben. Bei den speziellen Sets, die in diversen Kombinationen verfügbar sind, ist jeweils nur ein Fazua Evation Antrieb dabei.

Dieser kann dann zwischen den Rädern des Sets getauscht werden, so dass man einmal mit dem E-Mountainbike fahren kann, das andere Mal mit dem E-Urbanbike. Mit dem “TAKE 2 E-RIDE 1” Bundle hat man zwei Räder und einen Antrieb zum Hin- und Hertauschen, so dass man immer genau das fahren kann, worauf man Lust hat.

Damit aber nicht genug. Falls man schon ein Bike eines anderen Herstellers mit Antrieb von Fazua besitzt, kann man sich trotzdem ein zweites ohne Antrieb von NOX Cycles kaufen und das Spielchen ebenso durchführen. Somit kann man rund 800 EUR für den Antrieb sparen und Besseres mit dem gesparten Geld anfangen.

Hier die Bundles in der Übersicht:

Mit den Bundle-Option wie auch den Open-Source-Optionen präsentiert NOX CYCLES 2021 ein wegweisendes Konzept in Verbindung mit dem Fazua-Antrieb, welches bestimmt Nachahmer finden könnte.

Fazit

Die Macher von NOX Cycles brennen für 2021 ein regelrechtes Neuheiten-Feuerwerk ab. Gut ist, dass die im letzten Jahr vorgestellte Evolution 2.0 Serie bestehend aus den 7.1 Enduro und 5.9 All-Mountain Modellen nahezu unverändert durchläuft und die Modelle des letzten Jahres nicht zum alten Eisen gehören.

Spannend finden wir im Rahmen der Evolution 2.1 die neuen Modelle mit dem Sachs RS und dem optionalem Sachs ABS. Hier sind wir auf eine Probefahrt gespannt. Ebenso ist das erste E-Urbanbike der Marke gut gelungen und passt zusammen mit dem Konzept des Antriebstauschs zu einer nachhaltigen Mobilität im urbanen Raum.

Mehr unter www.noxcycles.com.

Und ihr? Was meint ihr zu den neuen Modellen der Österreicher?

Quelle: PM NOX Cycles
Bilder: NOX Cycles