Reifenspezialist Vittoria erwirbt Anteile am Antriebshersteller Zehus.
1 min Lesezeit

Der Spezialist für kompakte E-Bike Antriebssysteme und Erfinder der Bike+ Technologie, Zehus aus Mailand, kann sich über Unterstützung vom Reifenhersteller Vittoria freuen, der große Anteile am Unternehmen erworben hat.

Zusammen möchten die beiden Unternehmen Einiges auf die Beine stellen, um die Antriebstechnologien von E-Bikes zu verbessern.

Dabei soll auch die neueste Technologie von Vittoria, die Verwendung von unberührtem Graphen in einem Reifen, zum Einsatz kommen.

Zehus Vittoria 2016

Man möchte damit in Zukunft eine smarte Motor-Rad-Reifen-Kombination auf die Beine stellen, die als perfekte Ergänzung für die grüne Mobilität in Städten dienen soll.

Dafür wird Vittoria seine aktuelle Produktpalette mit einem neuen Produkt mit Zehus-Technologie ergänzen, die „Out-of-the-Box“ für Kunden in aller Welt verfügbar sein wird, egal ob Verbraucher oder OEM.

Dafür plant man, eine neue Produktionsfirma in Taiwan zu gründen, welche die Zehus Antriebseinheiten schon bald in höheren Stückzahlen produzieren soll. Erste Antriebe sollen das neue Werk schon im September 2016 verlassen.

Weiterführende Links:

via: Velobiz
Quelle: PM Vittoria
Bilder: Zehus