Die ausgezeichnete Idee gewinnt immer mehr Partner
2 min Lesezeit

Für eine gelingende Energie- und Mobilitätswende sind innovative Lösungen gefragt. Besonders vielversprechende Ansätze wurden gestern im Rahmen des „Ideenwettbewerbs Klimaschutz“ ausgezeichnet, den die Stadt Frankfurt am Main bereits zum 4. Mal ausgerufen hatte. Im Bereich „Energieversorgung und Mobilität“ hat die Expertenjury das Unternehmen Velotaxi Frankfurt für ein energieeffizientes und nachhaltiges Mobilitätskonzept mit innovativen Swobbee Akku-Wechselstationen als Preisträger ausgewählt.

Neben der Klimaschutz-Auszeichnung, die von der Leiterin des Frankfurter Energiereferats, Wiebke Fiebig, überreicht wurde, darf sich das Unternehmen auch über ein Preisgeld in Höhe von 7.000 Euro freuen. Bei dem Ideenwettbewerb werden Konzepte ausgezeichnet, die nachweislich CO2 in Frankfurt einsparen können. Denn die Stadt am Main hat ambitionierte Ziele: Bis zum Jahr 2050 will Frankfurt komplett auf regenerative Energien umstellen.

Matthias Graf bekommt Preisgeld überreicht

Matthias Graf bekommt Preisgeld überreicht

Der Mobilitäts- und Transportdienstleister Velotaxi Frankfurt ist bereits Umweltbotschafter der hessischen Metropole. Mit der Integration der smarten Lade- und Wechselinfrastruktur des Berliner Battery-as-a-Service-Providers Swobbee leistet das Unternehmen nun einen weiteren Beitrag zu einer nachhaltigeren, lokal emissionsfreien urbanen Mobilität.

Zugleich geben die Swobbee Sharing Points einen Ausblick auf die kommende Energieversorgung von Elektrokleinfahrzeugen wie E-Roller, E-Cargobikes oder E-Kickscooter – das Berliner Startup Swobbee will zu der Tankstelle für die Mikromobilität werden und hat bereits mit dem bundesweiten Aufbau seiner Akku-Wechselstationen begonnen.

In Frankfurt wird die erste Station im Frühjahr errichtet. Weitere sollen in diesem Jahr folgen, die auch anderen Flottenbetreibern offen stehen. Matthias Graf, Geschäftsführer von Velotaxi Frankfurt, freut sich über die Auszeichnung:

Seit 16 Jahren bieten wir in Frankfurt e-mobile Fahrradtaxis. Der Klimaschutz-Preis ist eine tolle Bestätigung unserer Bemühungen und zeigt uns, dass wir auch mit den Swobbee Stationen auf dem richtigen Weg sind. Wir haben bereits damit begonnen, Fahrzeuge aus unserer Flotte mit neuen, austauschbaren GreenPack-Akkus auszurüsten. An den Swobbee Stationen können die leeren Akkus in wenigen Sekunden gegen volle getauscht werden, was die Einsatzzeit unserer Fahrzeuge deutlich erhöht, unseren Fahrerinnen und Fahrern mehr Einnahmen ermöglicht und uns den aufwändigen Betrieb einer Ladeinfrastruktur erspart.Matthias Graf
Velotaxi Frankfurt

Velotaxi Frankfurt

Tobias Breyer, operativer Leiter von Swobbee, ergänzt:

Wir freuen uns sehr, Velotaxi Frankfurt als Swobbee Botschafter für Frankfurt gewonnen zu haben und gratulieren Herrn Graf und seinem Team zu dieser tollen Auszeichnung mit Signalwirkung. Die Velotaxis beweisen bereits seit Längerem, wie eine umweltfreundliche Mobilität in der Stadt möglich ist. Swobbee ist die konsequente Fortführung dieses Gedankens und bietet eine Kosten-Nutzen-optimierte Energielösung für einen noch effizienteren und nachhaltigeren Betrieb von E-Flotten.Tobias Breyer

Mehr Informationen unter www.swobbee.de.