Für 2018 setzen die Österreicher auf die neueste Antriebstechnologie und integriertes Design (in Carbon)
4 min Lesezeit

Die Neuheiten von Simplon 2018 wurden soeben im Rahmen der gerade stattfindenden 3. Eurobike Media Days der versammelten Presse vorgestellt. Der Hersteller aus dem österreichischen Hard hatte dabei zahlreiche Modelle mit Carbonrahmen und neuester Technologie dabei.

Simplon KAGU BOSCH

Im Portfolio von Simplon 2018 befindet sich die komplett neue Version des Simplon KAGU, welches ab kommender Saison (auch) mit Antrieben von Bosch zu haben sein wird. Der Kunde hat dabei die Auswahl zwischen dem bewährten Bosch Performance Line CX Motor oder dem soeben erst vorgestelltem Bosch Active Line Plus Antrieb (3. Generation), die durch flüsterleisen Lauf, kompakten Baumaßen, geringem Gewicht und geringstem Tretwiderstand überzeugen soll.

Ebenso setzt Simplon auf die neue Bosch PowerTube Akkutechnologie und integriert den Akku mit 500 Wh in das Unterrohr, wobei das neue E-Bike für die Saison 2018 mit einem cleanen und aufgeräumten Äußeren überzeugen soll. Dafür hat Simplon die Züge und Kabel komplett nach innen verlegt.

Der neue Alurahmen verfügt zudem über verschiebbare Ausfallenden und ist so mit allen am Markt erhältlichen Nabenschaltungen kompatibel, wobei auch die Verwendung eines Zahnriemens kein Problem darstellt.

Auch in Sachen Gepäckträger hat der Kunde die Auswahl aus zwei Varianten. Zum einen steht eine integrierte Version mit integrierten Schutzblechen zur Verfügung, zum anderen gibt es auch eine Schwerlastvariante, die den Transport schwerer Gegenstände zulässt. Das zulässige Gesamtgewicht des Simplon KAGU BOSCH ist dabei mit 160 Kilogramm angegeben.

Das Modell, welches auf Balloon-Reifen in der Größe 26 Zoll unterwegs ist, kann in diversen Rahmengrößen und zwei Farbgebungen (black matt/ black glossy oder white glossy/ black glossy) mit Damen- oder Herrenrahmen zu Preisen ab 3.300 EUR erworben werden.

Simplon STEAMER ALU COMPACT

Das erst im letzten Jahr vorgestellte Simplon Steamer bekommt Zuwachs in Form einer Variante mit kompakter Geometrie, die sich an komfortbewusste bzw. kleinere Fahrer richtet. Dabei ist das E-Fully mit einem 130-mm-Fahrwerk ausgerüstet, welches genügend Traktion und Sicherheit bieten soll.

Auch setzt Simplon hier in Sachen Antrieb auf den erst im letzten Jahr vorgestellten Shimano E-8000 E-MTB-Antrieb, welcher in Verbindung mit dem 500-Wh-Akku genügend Power und Ausdauer für zahlreiche Trails bieten dürfte.

Die Highlights des neuen Modells:

  • sehr geringe Überstandshöhe für komfortablen Einstieg
  • Größe XS verfügbar (auch für kleine Personen ideal)
  • agiles Fahrverhalten dank kurzer Kettenstreben
  • Boost-Standard und Bereifung bis 2,8 Zoll möglich
  • Di2-ready
  • innenverlegte Züge mit drehbar gelagerter Kabelführung am linken Hauptlager
  • neuer Revolution „Metric“ Dämpfer von Rock Shox

Das neue E-Mountainbike mit einem Gewicht von rund 20,5 Kilogramm wird in den Größen XS, S, M in den Farbgebungen (black matt/ warm silver matt oder white glossy/ black glossy) zu Preisen ab 5.199 EUR verfügbar sein.

Simplon STEAMER CARBON

Auch das im letzten Jahr präsentierte Steamer CARBON wurde für das Portfolio von Simplon 2018 überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Das 150-mm-eFully mit einem Gewicht von rund 21,5 Kilogramm kommt wie gehabt mit Steps MTB-Antrieb von Shimano und im Unterrohr integriertem 500-Wh-Akku.

Auch bei diesem Flaggschiff von Simplon kommen die zuvor beschriebenen Vorteile zum Zuge, welche die Käufer dann nach Auswahl aus vier Rahmengrößen (S, M, L, XL) und den Farbgebungen (metallic lime glossy/ carbon matt oder titanium matt/ carbon matt) und der Zahlung von rund 6.899 EUR am eigenen Leib erfahren können.

Simplon SILKCARBON NEODRIVES

Auch das Simplon Silkcarbon wurde überarbeitet und kommt mit dem ganz neu entwickelten Neodrives Antrieb, welcher ab der nächsten Saison ebenfalls mit einem in den Rahmen integrierten Akku kombiniert werden kann.

Das E-Bike mit Vollcarbonrahmen kommt mit einem aufgeräumten Design und soll zudem mit hoher Reichweite dank 500-Wh-Akku, geringster Belastung für Schaltkomponenten und dem verbessertem, leisen und zuverlässigen Antrieb aus dem Hause Alber überzeugen.

Als Weltneuheit präsentiert der Fahrradhersteller aus dem österreichischen Bundesland Vorarlberg an diesem Rad einen Gepäckträger aus Carbon, welcher eine ganz neue integrierte Designsprache ermöglichen soll. Trotzdem ist er für die Aufnahme von Lasten bis 25 Kilogramm gut, wobei die Gepäckauflage hier aus Alumnium gefertigt ist. Optional stehen Aufsätze für Packtaschen oder ein Flaschenhalter-Adapter zur Verfügung.

Weitere Highlights der Neuheit im Angebot von Simplon 2018 stellen die einzigartige Vorbauabdeckung dar, die eine Integrierte Optik trotz Standard-Vorbau ermöglichen soll. Dazu sind innenverlegte Züge verbaut und eine optionale Diebstahlsicherung mit integriertem GPS-Sender und Alarm verfügbar, welche per Smartphone-App zudem eine Trackingfunktion anbietet. Auch kann das Licht optional an den Lenker wandern.

Das neue Modell, welches nur 20,2 Kilogramm wiegen soll, kann in vier Größen (S, M, L, XL) und in den Farbgebungen (carbon matt/ black glossy oder cosmic red glossy/ carbon matt) zu Preisen ab 5.499 EUR bestellt werden.

Alle weiteren Infos gibt es schon bald auch auf www.simplon.com.

Quelle: PM Simplon
Bilder: Simplon