Das neue E-Roadbike von SCOTT bringt den soeben erst vorgestellen Antrieb von MAHLE mit
9 min Lesezeit

Heute wurde das neue SCOTT Addict eRIDE vorgestellt, welches laut der Marke erneut einen Benchmark im eRoad-Segment setzen soll. Dafür wurde das Modell mit dem brandneuen MAHLE X20-Antrieb ausgerüstet, der erst heute der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde. Leichter, aber trotzdem stärker soll sich der Antrieb zeigen und das neue Addict eRIDE für den anspruchsvollen Fahrer interessant machen, nicht nur wegen des nochmals geringeren Gewichts.

SCOTT Addict eRIDE für 2022

Für das neue Addict eRIDE hat SCOTT den Carbonrahmen nochmals leichter gestaltet. Bereits zuvor als leichtester Rahmen für ein elektrisch unterstütztes Rennrad bezeichnet, bringt die neue Komponente nur noch 1,04 Kilogramm auf die Waage. Zusammen mit dem Antriebssystem und dessen Gesamtgewicht von nur 3,2 kg inklusive Akku, soll das mit allen notwendigen Bauteilen bestückte Modell jetzt nur noch 10,6 Kilogramm wiegen.

SCOTT Addict eRIDE 2022

Der neue Meilenstein in der Historie der elektrisch unterstützten Rennräder wurde von erfahrenen Entwicklern und Konstrukteuren für E-Rennräder und Rennräder der Marke geschaffen. Dabei hat man wohl die perfekte Balance aus dem gefunden, was für die Antriebseinheit benötigt wird und dem, was die überlegenen Carbonschichten eines World Tour-erprobten Rennrads erlauben.

Design & Integration

Das SCOTT Addict eRIDE mit dem Mahle X20 ist die Verkörperung der DNA des Schweizer Fahrradherstellers, die Innovation, Technologie und Design (ITD) miteinander bestmöglich verbinden möchte. Alles am Fahrrad, von den Komponenten bis zum Antriebsstrang und der Antriebseinheit, funktioniert demnach als ein einziges System.

Das minimalistische Design der Antriebseinheit hat es den Entwicklern ermöglicht, die Ästhetik und das Design des Premium-Rennrads Addict RC beizubehalten und trotzdem das fantastisch niedrige Gewicht von 10,6 kg zu erreichen. In Sachen Geometrie hat es laut der vorliegenden Tabellen keine Änderungen gegeben, sowohl bei der Herren- wie auch der Damen-Variante.

Geometrie SCOTT Addict eRIDE 2022
Addict eRIDEContessa Addict eRIDE
  XS/49S/52M/54L/56XL/58
Ahead tube angle71.0 °72.0 °72.5 °73.0 °73.3 °
Bhead tube length105.0 mm125.0 mm145.0 mm165.0 mm185.0 mm
Ctop tube horizontal515.0 mm530.0 mm545.0 mm560.0 mm575.0 mm
Dstandover height (TT center)752.0 mm776.0 mm799.0 mm822.0 mm843.0 mm
EBB offset-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm
FBB height279.0 mm279.0 mm279.0 mm279.0 mm279.0 mm
Gwheel base995.1 mm997.0 mm1,002.6 mm1,007.5 mm1,014.8 mm
HBB center to toptube center435.0 mm460.0 mm485.0 mm510.0 mm535.0 mm
IBB center to top of seattube490.0 mm520.0 mm540.0 mm560.0 mm580.0 mm
Jseat angle75.0 °74.5 °74.0 °73.5 °73.1 °
Kchainstay422.0 mm422.0 mm422.0 mm422.0 mm422.0 mm
Lreach373.2 mm377.0 mm380.9 mm384.3 mm388.6 mm
Mstack529.1 mm551.6 mm572.4 mm593.3 mm613.6 mm
Nstem length90.0 mm100.0 mm110.0 mm120.0 mm120.0 mm
0trail
  XS/49S/52M/54L/56
Ahead tube angle71.0 °72.0 °72.5 °73.0 °
Bhead tube length105.0 mm125.0 mm145.0 mm165.0 mm
Ctop tube horizontal515.0 mm530.0 mm545.0 mm560.0 mm
Dstandover height (TT center)752.0 mm776.0 mm799.0 mm822.0 mm
EBB offset-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm
FBB height279.0 mm279.0 mm279.0 mm279.0 mm
Gwheel base995.1 mm997.0 mm1,002.6 mm1,007.5 mm
HBB center to toptube center435.0 mm460.0 mm485.0 mm510.0 mm
IBB center to top of seattube490.0 mm520.0 mm540.0 mm560.0 mm
Jseat angle75.0 °74.5 °74.0 °73.5 °
Kchainstay422.0 mm422.0 mm422.0 mm422.0 mm
Lreach373.2 mm377.0 mm380.9 mm384.3 mm
Mstack529.1 mm551.6 mm572.4 mm593.3 mm
Nstem length90.0 mm100.0 mm110.0 mm120.0 mm
0trail

Kaum erkennbar: MAHLE X20

Einen großen Anteil an diesem Erfolg hat das neue X20-System von MAHLE. Der brandneue Nabenmotor ermöglicht eine minimalistische Silhouette, so dass das neue Addict eRIDE von einem herkömmlichen Rennrad nicht mehr zu unterscheiden sein soll. Im Unterrohr verbirgt sich dennoch ein 250-Wh-Akku mit der Möglichkeit, eine Wasserflasche durch einen Range-Booster zu ersetzen, um die Reichweite weiter zu erhöhen.

System mit Range Booster

Der neue X20-Nabenantrieb verfügt dabei erstmals über ein innovatives Stecksystem, welches mit einer Standard-Steckachse funktioniert, so dass der Ausbau des Hinterrads denkbar einfach ist, ganz wie bei einem normalen Fahrrad. Die Integration erstreckt sich weiter auch auf die Bedienelemente: ein einfacher Knopf am Oberrohr, der Leistung und Modus farblich anzeigt, und optionale Schalthebel unter dem Griffband.

Integrierte Kabelführung

Auch die Integration der Kabel führt SCOTT auf hohem Niveau fort und führt diese durch die hauseigene Creston Lenker/Vorbaueinheit der Eigenmarke SYNCROS in den Rahmen. Alternativ steht bei den niedriger positionierten Modellen eine Kombination aus einzelnem Lenker und Vorbau bereit.

Leistung & Funktion

Mit dem neuen MAHLE X20 steigt die (gefühlte) Leistung laut SCOTT auf 60 Nm, während der Antriebshersteller in seiner Präsentation von einem Äquivalent von 55 Nm spricht. Die gesteigerte Performance soll für den Fahrer eine sanftere und kraftvollere Beschleunigung bedeuten, da mehr Leistung zur Verfügung steht. Durch die MAHLE-Einheit wird die Nabe angetrieben, was zu einer sehr sanften Erfahrung für den Fahrer in Bezug auf die Kraftentfaltung führt.

MAHLE X20 Motor (1,4 kg)

Das System wurde auch in Bezug auf Gewicht, Leistung und Integration weiterentwickelt. Der neue Hinterradnabenmotor wiegt nur noch knapp 1,4 kg, wodurch das System laut SCOTT insgesamt über 500 g leichter geworden ist und zudem eine bessere Integration und Kontrolle bieten soll. Durch den Wechsel zu einer Standard-Steckachse (142×12) wurde eine ganze Reihe von Freiläufen (SHIMANO, SRAM und N3W) kompatibel.

Der neue Antrieb von MAHLE wird über ein wirklich intelligentes System gesteuert, das Anpassungen über eine Reihe von Sensoren vornehmen kann, darunter ein neuer Drehmoment- und Trittfrequenzsensor im Tretlager. Diese ermöglichen es dem E-Bike, jedes Watt durch den Fahrer eingebrachter Leistung, genau zu erfassen und dem Benutzer dank KI und maschinellem Lernen die passende Antriebskraft bereitzustellen.

Das System ist dabei lernfähig und passt sich in jedem Moment an die Gegebenheiten und die aktuelle Umgebung an, was zu einem besseren Fahrerlebnis führen soll. Aufgrund der Rahmenkonstruktion scheint SCOTT nicht auf den neuen MAHLE iX350 Akku zurückgreifen zu können, sondern muss auf den Range Extender verweisen.

Smarte Funktionalität

Ein wesentlicher Vorteil des neuen X20-Systems ist die Möglichkeit, dieses per zugehöriger App einfach an die Vorlieben des Fahrers anpassen zu können. Hier soll jeder glücklich werden, der maximale Unterstützung braucht, wenn die Straße steil wird oder aber auch jemand, der nur minimale Unterstützung verlangt und körperlich hart gefordert werden möchte.

Die MAHLE ONE App erlaubt es dem Nutzer demnach, seine eigenen Grenzen zu setzen und nicht die der Straße zu übernehmen. Kurz gesagt, das System kann sich den Benutzern und ihren Bedürfnissen anpassen. Eine einfache Sonntagsausfahrt im Januar kann dabei genauso viel Spaß machen wie ein langer Tag auf dem Stilfser Joch.

Über die neue MAHLE ONE App kann der Fahrer das Leistungsniveau und das Ansprechverhalten des Systems in jedem der drei Leistungsmodi persönlich konfigurieren. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass die Antriebseinheit widerstandsfrei läuft. So kann der Fahrer das System abschalten, um den Akku bei einer Abfahrt oder in der Ebene zu schonen. Die Batterie soll laut SCOTT nicht länger eine Grenze sein.

Bedieneinheit im Oberrohr

SCOTT x MAHLE

Bereits für das erste Addict eRIDE, welches in 2020 erstmals vorgestellt wurde, hat die Marke mit MAHLE Smart Bike Systems zusammengearbeitet. Wie heute stand auch damals eine hohe Integration und eine kompromisslose Performance auf der Straße im Vordergrund. Mit dem X20-System soll die Synergie von Bike und Antrieb nun perfektioniert worden sein, wie Ben Marchant, Marketing Manager im eBike-Segment von SCOTT Sports, zur Premiere mitteilt:

Der X20 gibt den Fahrern und Fahrerinnen genau die Unterstützung, die jeweils individuell benötigt wird und steht damit für das ultimative Fahrerlebnis.Ben Marchant

Auch Marco A. De La Sernia, Leiter der Abteilung Strategie und Geschäftsentwicklung bei MAHLE, ist von der Kooperation mehr als überzeugt:

Mahle und SCOTT sind hier, um die E-Bike-Welt zu verändern. Das X20-System von Mahle ist nicht nur das leichteste E-Bike-System auf dem Markt. Wir haben immer gesagt, dass unsere Systeme fast unsichtbar sind, aber X20 geht darüber hinaus. Man spürt nicht nur das Gewicht nicht, sondern nimmt es auch visuell nicht wahr, ebenso wenig wie das Gefühl, unterstützt zu werden. Es bringt das Radfahren auf eine ganz neue Ebene.Marco A. De La Sernia

Modellübersicht

Insgesamt sollen fünf verschiedene SCOTT Addict eRIDE Modelle verfügbar werden, darunter auch eine für Frauen optimierte Variante, die dann innerhalb der Contessa Signature Collection ihren Platz finden wird. Das Topmodell SCOTT Addict eRIDE Ultimate bleibt unter der magischen Grenze von 10.000 EUR.

SCOTT Addict eRIDE Ultimate 2022

SCOTT Addict eRIDE Ultimate 2022

SCOTT Addict eRIDE Ultimate 2022

Motor: MAHLE X20, 250 W, 23 Nm
Batterie: MAHLE iX250, 250 Wh
Display: MAHLE ONE, PULSAR ONE, Smartphone App
Rahmen: Addict eRIDE HMX Carbon
Gabel: Addict eRIDE HMX Carbon, starr
Schaltung: Shimano Dura-Ace Di2, 2×12
Bremsen: Shimano BR-R9270, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Dura-Ace FC-R9200
Vorbau: Syncros Creston iC SL Lenker/Vorbau Carbon Combo
Sattelstütze: Syncros Duncan SL Aero
Sattel: Syncros Belcarra Regular 1.0
Laufräder: Syncros Capital 1.0 40e
Reifen: Schwalbe PRO ONE Microskin
Gewicht: 10,70 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 9.999 EUR

SCOTT Addict eRIDE 10 2022

SCOTT Addict eRIDE 10 2022

SCOTT Addict eRIDE 10 2022

Motor: MAHLE X20, 250 W, 23 Nm
Batterie: MAHLE iX250, 250 Wh
Display: MAHLE ONE, Smartphone App
Rahmen: Addict eRIDE HMX Carbon
Gabel: Addict eRIDE HMX Carbon, starr
Schaltung: Shimano Ultegra Di2, 2×12
Bremsen: Shimano BR-R8170, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Dura-Ace FC-R8100
Vorbau: Syncros RR iC
Sattelstütze: Syncros Duncan 1.0 Aero
Sattel: Syncros Belcarra Regular 2.0
Laufräder: Syncros Capital 1.0 40e
Reifen: Schwalbe ONE Race-Guard
Gewicht: 11,50 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 7.499 EUR

SCOTT Contessa Addict eRIDE 15 2022

SCOTT Contessa Addict eRIDE 15 2022

SCOTT Contessa Addict eRIDE 15 2022

Motor: MAHLE X20, 250 W, 23 Nm
Batterie: MAHLE iX250, 250 Wh
Display: MAHLE ONE, Smartphone App
Rahmen: Addict eRIDE HMX Carbon
Gabel: Addict eRIDE HMX Carbon, starr
Schaltung: SRAM RIVAL eTap AXS, 2×12
Bremsen: SRAM RIVAL eTap AXS HRD Shift-Brake System, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Dura-Ace FC-R8100
Vorbau: Syncros RR iC
Sattelstütze: Syncros Duncan 1.0 Aero
Sattel: Syncros Savona 2.5 V-Concept
Laufräder: Syncros Capital 2.0 25e
Reifen: Schwalbe ONE Race-Guard
Gewicht: 11,80 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 6.999 EUR

SCOTT Addict eRIDE 20 2022

SCOTT Addict eRIDE 20 2022

SCOTT Addict eRIDE 20 2022

Motor: MAHLE X20, 250 W, 23 Nm
Batterie: MAHLE iX250, 250 Wh
Display: MAHLE ONE, Smartphone App
Rahmen: Addict eRIDE HMX Carbon
Gabel: Addict eRIDE HMX Carbon, starr
Schaltung: SRAM RIVAL eTap AXS, 2×12
Bremsen: SRAM RIVAL eTap AXS HRD Shift-Brake System, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Dura-Ace FC-R8100
Vorbau: Syncros RR iC
Sattelstütze: Syncros Duncan 1.0 Aero
Sattel: Syncros Belcarra Regular 2.0
Laufräder: Syncros Capital 2.0 25e
Reifen: Schwalbe ONE Race-Guard
Gewicht: 11,80 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 6.999 EUR

SCOTT Addict eRIDE 30 2022

SCOTT Addict eRIDE 30 2022

SCOTT Addict eRIDE 30 2022

Motor: MAHLE X20, 250 W, 23 Nm
Batterie: MAHLE iX250, 250 Wh
Display: MAHLE ONE, Smartphone App
Rahmen: Addict eRIDE HMX Carbon
Gabel: Addict eRIDE HMX Carbon, starr
Schaltung: Shimano Ultegra RD-R8000-GS, 2×11
Bremsen: Shimano BR-R7070, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Dura-Ace FC-R8100
Vorbau: Syncros RR iC
Sattelstütze: Syncros Duncan 1.0 Aero
Sattel: Syncros Belcarra Regular 2.0
Laufräder: Syncros Capital 2.0 25e
Reifen: Schwalbe ONE Race-Guard
Gewicht: 11,90 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 5.999 EUR

Die Modelle sollen ab jetzt verfügbar sein und schon bald bei den Händlern der Marke stehen. Hier noch ein Video zum neuesten Modell aus dem Hause SCOTT:

Fazit

Das neue SCOTT Addict eRIDE ist eine Kombination zweier in neuer Evolution verbesserter Produkte. Das geringe Gewicht aufgrund höchst ausgefeilter Technologie wird dann mit einem neu entwickelten, auf geringstes Leistungsgewicht optimierten Antrieb vereint. Wie sich das neue Addict eRIDE im Zusammenspiel mit dem neuen MAHLE X20-Antrieb dann auf der Straße zeigt, werden wir schon bald in einem Test herausfinden.

Alles Weitere jetzt direkt unter www-scott-sports.com.

Quelle: PM Scott
Bilder: Scott