Laut Hersteller soll das neue Modell das leichteste seiner Kategorie am Markt sein
5 min Lesezeit

Das Scott Addict eRIDE ist das erste E-Rennrad der Marke und soll sogleich Maßstäbe setzen. Als leichtestes Modell seiner Klasse bringt es nur knapp über 10 Kilogramm auf die Waage und soll so seine Kategorie dominieren. Wie Scott dieses Ziel erreicht hat und was das Modell sonst noch auszeichnet, stellen wir hier in diesem Artikel detailliert vor.

Scott Addict eRIDE – Rennradfahren, nur “besser”

Bei der Entwicklung des Addict eRide hatten die Ingenieure nicht das Ziel, Rennradfahren per se “einfacher” zu machen. Das Fahren sollte besser werden, höhere und längere Anstiege ermöglichen und dafür sorgen, dass man für eine größere Runde noch früher los fahren und schließlich noch später nach Hause kommen kann. In Sachen Steifigkeit, Gewicht und Style war dabei das Addict RC das Vorbild.

Scott Addict eRIDE 2021

Scott Addict eRIDE 2021; Bild: Martin Steffen

Dabei unterscheidet sich das Design auf den ersten Blick kaum voneinander. Scott hat die Systemintegration soweit vorangetrieben, dass nicht nur das Design, sondern auch das Fahrgefühl aufgrund der technisch fortschrittlichen Konstruktion einem normalen Straßenrad möglichst nahe kommt.

Vergleich der Rahmen Addict eRIDE und Addict RC

Grundlage dafür bildet der neu entwickelte Rahmen aus Carbon, den die Macher als bislang leichtesten E-Rennrad-Rahmen auf dem Markt bezeichnen. Um auf ein Rahmengewicht von nur 1.040 Gramm zu kommen, hat man die Technik des Carbon-Layering angewendet, welches zusätzliche Stabilität in erforderlichen Bereichen bringt, aber dennoch einen perfekt ausbalancierten Rahmen zulässt.

Geometrie Addict eRIDE

Addict eRIDEContessa Addict eRIDE
  XS/49S/52M/54L/56XL/58
Ahead tube angle71.0 °72.0 °72.5 °73.0 °73.3 °
Bhead tube length105.0 mm125.0 mm145.0 mm165.0 mm185.0 mm
Ctop tube horizontal515.0 mm530.0 mm545.0 mm560.0 mm575.0 mm
Dstandover height (TT center)752.0 mm776.0 mm799.0 mm822.0 mm843.0 mm
EBB offset-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm
FBB height279.0 mm279.0 mm279.0 mm279.0 mm279.0 mm
Gwheel base995.1 mm997.0 mm1,002.6 mm1,007.5 mm1,014.8 mm
HBB center to toptube center435.0 mm460.0 mm485.0 mm510.0 mm535.0 mm
IBB center to top of seattube490.0 mm520.0 mm540.0 mm560.0 mm580.0 mm
Jseat angle75.0 °74.5 °74.0 °73.5 °73.1 °
Kchainstay422.0 mm422.0 mm422.0 mm422.0 mm422.0 mm
Lreach373.2 mm377.0 mm380.9 mm384.3 mm388.6 mm
Mstack529.1 mm551.6 mm572.4 mm593.3 mm613.6 mm
Nstem length90.0 mm100.0 mm110.0 mm120.0 mm120.0 mm
0trail
  XS/49S/52M/54L/56
Ahead tube angle71.0 °72.0 °72.5 °73.0 °
Bhead tube length105.0 mm125.0 mm145.0 mm165.0 mm
Ctop tube horizontal515.0 mm530.0 mm545.0 mm560.0 mm
Dstandover height (TT center)752.0 mm776.0 mm799.0 mm822.0 mm
EBB offset-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm-70.0 mm
FBB height279.0 mm279.0 mm279.0 mm279.0 mm
Gwheel base995.1 mm997.0 mm1,002.6 mm1,007.5 mm
HBB center to toptube center435.0 mm460.0 mm485.0 mm510.0 mm
IBB center to top of seattube490.0 mm520.0 mm540.0 mm560.0 mm
Jseat angle75.0 °74.5 °74.0 °73.5 °
Kchainstay422.0 mm422.0 mm422.0 mm422.0 mm
Lreach373.2 mm377.0 mm380.9 mm384.3 mm
Mstack529.1 mm551.6 mm572.4 mm593.3 mm
Nstem length90.0 mm100.0 mm110.0 mm120.0 mm
0trail

Stolz ist Scott auf den hohen Integrationsgrad des Addict eRIDE, der erstmals ein E-Rennrad ohne sichtbare Kabel und Züge zulässt. Wie schon beim Addict RC greift man dafür auf die Syncros Creston iC Combo bzw. Lenker-/Vorbau-Kombination zurück. Alle Kabel und Züge werden dabei komplett durch den Lenker und Vorbau in den Rahmen geführt. Dank magnetischer Abschlusskappe am Vorbau sind nicht einmal Schrauben sichtbar.

Lenker ohne sichtbare Kabel und Züge; Bild shaperideshoot – Gaëtan Rey

Zusammen mit dem Elektroantrieb, bei welchem sich Scott für das neue MAHLE ebikemotion X35+ System entschieden hat, konnte man so ein Gesamtgewicht des E-Rennrads von nur 10,75 Kilogramm erreichen. Trotzdem hat man im besten Fall bis zu 460 Wh an Energie zur Verfügung, die über einen zusätzlichen Range Extender in Form einer Trinkflasche und 208 Wh Kapazität bereitgestellt wird.

MAHLE ebikemotion X35+ Antrieb; Bild: Martin Steffen

Der Antrieb des Scott Addict eRIDE gibt über den Hinterrad-Motor bis zu 40 Nm ab und kann per mehrmaligem Drücken des Einschaltknopfes auf dem Oberrohr zwischen den drei Fahrmodi “Eco”, “Medium Power” und “Full Power” umgeschaltet werden, der dieses dann mit einem Farbcode anzeigt.

MAHLE ebikemotion iWoc; Bild: Martin Steffen

Per ANT+ und Bluetooth kann der Nutzer sein Smartphone mit dem System verbinden und eine noch feinere Anpassung der Unterstützungsstufen vornehmen. Auch der Zugriff auf weitere Funktionen und Daten ist über die spezielle App möglich.

Modellübersicht

Mit vier Modellen, eines davon für Frauen optimiert, startet Scott seine erste E-Rennrad Modellreihe. Alle Addict eRide Modelle kommen mit Laufrädern in 29 Zoll und vorderem Umwerfer und stellen damit insgesamt 22 Gänge bereit. Damit und auf Basis des geringen Gewichtes dürfte auch ein Fahren ohne eingeschalteten Motor problemlos möglich sein.

Scott Addict eRIDE Premium

Scott Addict eRIDE Premium

Scott Addict eRIDE Premium

Motor: MAHLE ebikemotion X35+, 250 W, 40 Nm
Batterie: MAHLE ebikemotion integrated, 252 Wh + Range Extender 208 Wh
Display: MAHLE ebikemotion iWoc
Rahmen: Addict eRIDE Carbon
Gabel: Addict eRIDE Carbon
Schaltung: Shimano Dura-Ace Di2, 2×11
Bremsen: Shimano BR-R9170, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Dura-Ace
Lenker: Syncros Creston iC SL Carbon combo
Sattelstütze: Syncros Duncan SL Aero
Sattel: Syncros Belcarra Regular 1.0
Laufräder: Syncros Capital 1.0 40e Disc
Reifen: Schwalbe PRO ONE Microskin TL-Easy
Gewicht: 10,75 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 9.499 EUR

Scott Addict eRIDE 10

Scott Addict eRIDE 10

Scott Addict eRIDE 10

Motor: MAHLE ebikemotion X35+, 250 W, 40 Nm
Batterie: MAHLE ebikemotion integrated, 252 Wh (Range Extender optional)
Display: MAHLE ebikemotion iWoc
Rahmen: Addict eRIDE Carbon
Gabel: Addict eRIDE Carbon
Schaltung: Shimano Ultegra Di2, 2×11
Bremsen: Shimano BR-R8070, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Ultegra
Vorbau: Syncros RR iC
Lenker: Syncros Creston iC 1.5 Compact Alloy
Sattelstütze: Syncros Duncan 1.0 Aero
Sattel: Syncros Belcarra Regular 2.0
Laufräder: Syncros Capital 1.0 40e Disc
Reifen: Schwalbe ONE Race-Guard
Gewicht: 11,6 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 6.499 EUR

Scott Addict eRIDE 20

Scott Addict eRIDE 20

Scott Addict eRIDE 20

Motor: MAHLE ebikemotion X35+, 250 W, 40 Nm
Batterie: MAHLE ebikemotion integrated, 252 Wh (Range Extender optional)
Display: MAHLE ebikemotion iWoc
Rahmen: Addict eRIDE Carbon
Gabel: Addict eRIDE Carbon
Schaltung: Shimano 105, 2×11
Bremsen: Shimano BR-R7070, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano 105
Vorbau: Syncros RR iC
Lenker: Syncros Creston 2.0 Compact Alloy
Sattelstütze: Syncros Duncan 1.0 Aero
Sattel: Syncros Belcarra Regular 2.0
Laufräder: Syncros Capital 2.0 25e Disc
Reifen: Schwalbe ONE Race-Guard
Gewicht: 12 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 4.499 EUR

Scott Contessa Addict eRIDE 10

Scott Contessa Addict eRIDE 10

Motor: MAHLE ebikemotion X35+, 250 W, 40 Nm
Batterie: MAHLE ebikemotion integrated, 252 Wh (Range Extender optional)
Display: MAHLE ebikemotion iWoc
Rahmen: Addict eRIDE Carbon
Gabel: Addict eRIDE Carbon
Schaltung: Shimano Ultegra Di2, 2×11
Bremsen: Shimano BR-R8070, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Ultegra
Vorbau: Syncros RR iC
Lenker: Syncros Creston iC 1.5 Compact Alloy
Sattelstütze: Syncros Duncan 1.0 Aero
Sattel: Syncros Savona 2.5 V-Concept
Laufräder: Syncros Capital 1.0 40e Disc
Reifen: SCHWALBE PRO ONE / Schwalbe ONE Race-Guard
Gewicht: 11,6 kg
zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Preis: 6.499 EUR

Hierzu ein Video von Scott:

Fazit

Mit seinem ersten E-Rennrad geht Scott gleich in die Vollen. Das Addict eRIDE rangiert auf höchstem Niveau und wird E-Rennrad Liebhaber und solche, die es werden wollen, mit der Zunge schnalzen lassen. Wie sich das Modell dann bei einer ausgiebigen Fahrt behauptet, bleibt einem umfassenden Test vorbehalten. Wir werden dann berichten.

Bild: Martin Steffen

Mehr unter www.scott-sports.com.

Quelle: PM Scott
Video: messieurs.ch