Die Niedersachsen bringen einen extreme Variante ihres Top-Modells auf den Markt

Dass das Nicolai G1 EBOXX E14 ein besonders durchdachtes und mit Top-Komponenten ausgerüstetes Modell für 2020 darstellt, steht außer Frage. Auf der Eurobike 2019 hat das Team aus Elze in Niedersachsen allerdings mit der Nicolai G1 EBOXX E14 Explorer Edition nun eine besondere Variante ihres Top-Modells vorgestellt, die sich als Alltagsbike zum Pendeln oder sogar als einzigartige Reiseenduro einen Namen machen könnte.

Nicolai G1 EBOXX E14 Explorer Edition 2020

Nicolai G1 EBOXX E14 Explorer Edition 2020

Grund für die Auflage einer “Explorer Edition” für das erst kürzlich vorgestellte Nicolai G1 EBOXX E14 ist die anscheinend hohe Nachfrage der Kunden, die sich eine komplett alltagstaugliche Ausstattung auch für solch eine brachiale E-Enduro wünschten. Das sogenannte “Explorer-Kit” umfasst dabei einen LED-Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzbleche, ein Faltschloss, einen Seitenständer und sogar Packtaschen des Herstellers ORTLIEB.

Dabei hat sich Nicolai nicht lumpen lassen und hat für die Befestigung der Schutzbleche sogar eigens angefertigte Halter per 3D-Druck angefertigt, welche eine Befestigung direkt an der Federgabel möglich macht. Der Seitenständer ist mittig platziert, damit sich das Nicolai G1 EBOXX E14 Explorer Edition beim Abstellen mit voller Beladung nicht um die eigene Achse dreht und umfällt.

Das ABUS-Faltschloss findet seinen sicheren Platz zwischen Sitzrohr und Gepäckträger, wobei die wasserdichten ORTLIEB-Satteltaschen mit Schnellverschluß groß genug für einen Einkauf oder einen ausgedehnten Ausflug sind. Am gesamten E-Bike sind diverse Eloxalteile verbaut, auch diese Wartungsöffnung ist z.B. mit einem solchen Teil verschlossen.

Für helles Licht unterwegs sorgen Komponenten von Supernova, die aus einer Supernova M99 Mini an der Front und einem Supernova E3 Rücklicht am Gepäckträger bestehen. Damit steht dem Fahren in Dämmerung und Dunkelheit kaum mehr etwas im Wege.

Wer schon ein Nicolai G1 EBOXX E14 sein eigen nennt oder eines bestellt hat, braucht sich nicht grämen, denn die “Explorer Edition” ist nachrüstbar. Das sogenannte Explorer-Kit kann zu einem Preis von 950 EUR bestellt werden und an das eigene Modell angebracht werden.

Andererseits kann das Modell auch ab Werk so bestellt werden. Ab November soll die Variante ausgeliefert werden. Das bis 150 Kilogramm freigegebene Modell soll dann zu Preisen ab 10.200 EUR erhältlich sein.

Fazit

Mit der Nicolai G1 EBOXX E14 Explorer Edition stellt das Unternehmen aus Niedersachsen ein ebenso durchdachtes Commuting- bzw. Adventure-eBike bereit, wie man es von der Marke bei ihren E-Mountainbikes bereits gewohnt ist. Natürlich wird eine solche Edition nicht bei allen Hardcore-Fans der Marke Freunde finden, aber für Leute, die das Modell für nahezu alle Zwecke in Alltag und Freizeit nutzen möchten, stellt es auf jeden Fall eine interessante Option dar.

Mehr unter www.nicolai-bicycles.com.

Quelle: PM Nicolai