Die US-Amerikaner bauen ihre E-Bike Modellpalette kräftig aus
9 min Lesezeit

Im Portfolio von Kona 2021 findet man nicht nur das brandneue Remote 160 DL mit Shimano EP8, sondern auch viele weitere Modelle für Trail und Straße, die einen breiten Einsatzbereich abdecken. Wir stellen die Neuheiten des Herstellers aus Ferndale, WA in diesem Beitrag im Detail vor.

Kona Remote 160 DL
neue E-Enduro für 2021

Mit dem Kona Remote 160 DL hat das Team aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Washington die neueste Version seiner potenten E-Enduro vorgestellt, die für 2021 mit dem brandneuen Shimano EP8 Antrieb ausgerüstet ist. Kona muss aufgrund der Auslegung des Aluminiumrahmens beim kleinen 504-Wh-Akku bleiben. Der zuletzt vorgestellte 630-Wh-Akku passt schlicht nicht ins Unterrohr.

Kona Remote 160 DL

Kam das erste Modell im letzten Jahr bei den meisten Magazinen und Testern bereits gut an, fühlte man sich seitens Kona trotzdem angespornt, in diesem Jahr noch eine Schippe draufzulegen. So verbaut man weiter die nagelneue Rock Shox ZEB in der Select+ Variante und kombiniert diesen mit dem Rock Shox Super Deluxe Select Dämpfer im Heck. Anders als der Vorgänger rollt das Modell auf Laufrädern in 29 Zoll und bringt zudem noch Anpassungen in Sachen Geometrie mit.

Geometrie Remote 160 DL
RahmengrößeSMLXL
Oberrohr (mm)582609638677
Reach (mm)417442467502
Stack (mm)620625635644
Sitzrohr (mm)385410450485
Kettenstrebe (mm)435435435435
Lenkwinkel (°)64646464
Sitzwinkel (°)75,17574,974,8
BB Drop (mm)25252525
Radstand (mm)1198122512541294
Steuerrohr (mm)115120130140

Die Sram Code R Bremsanlage nimmt man vom Vormodell mit, hätte aber die Chance gehabt, wenigstens vorne eine dem Anspruch gerecht werdende Bremsscheibe in 220 mm zu verbauen. Bestenfalls verbunden mit einem Wechsel auf die Sram Code RSC.

Ähnliches bei der Schaltung. Hier setzt man auf die sicherlich nicht schlechte Sram NX Eagle Kassette, die zwar 12 Gänge, aber mit 11-50 Zähnen nur eine Bandbreite von 454 % bietet. Für einen Wechsel auf mindestens 10-50 Zähne und mehr als 500 % Bandbreite muss der Freilauf und damit wohl auch die Nabe gewechselt werden.

Weitere Ausstattungsdetails umfassen eine absenkbare Sattelstütze von TranzX und 2,5″ breite Maxxis Assegai Reifen auf den WTB-Felgen, leider nicht einmal hinten mit der stabileren DoubleDown-Karkasse. Ebenfalls liefert Kona seine neueste E-Enduro mit dem schwachen Shimano 2A-Ladegerät aus, was selbst das Laden des kleineren 504-Wh-Akkus zum Geduldsspiel macht.

Kona Remote 160 DL

Kona Remote 160 DL

Kona Remote 160 DL

Motor: Shimano EP8, 250 W, 85 Nm
Batterie: Shimano, 504 Wh
Display: Shimano SC-EM800
Rahmen: Kona 6061 Aluminium, 160 mm
Gabel: RockShox Zeb Select + Charger RC 2.1 DebonAir, 160 mm
Dämpfer: RockShox Super Deluxe
Schaltung: SRAM NX-Eagle, 1×12
Bremsen: SRAM Centerline, 200 mm v/h
Sattelstütze: Trans-X Dropper Internal, 31.6 mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB HTZ i35 TCS 2.0
Reifen: Maxxis Assegai EXO+ TR 3C 29×2.5″, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 6.999 EUR

Neben dem neuen Modell hat Kona die 27,5″ E-Enduro Remote 160 für 2021 auf den Shimano E7000 Antrieb umgestellt, verbaut auch hier die stabile Rock Shox ZEB und stattet das Modell mit Sram SX Eagle Schaltung, Sram Guide Re Bremsanlage und Maxxis Minion Bereifung aus. Hier gilt aber dieselbe Problematik hinsichtlich Aufrüstung wie beim neuen Remote 160 DL, auch hinsichtlich Aufladen des kleineren Akkus.

Kona Remote 160

Kona Remote 160

Kona Remote 160

Motor: Shimano E7000, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminium, 160 mm
Gabel: RockShox Zeb Charger R DebonAir, 160 mm
Dämpfer: RockShox Super Deluxe
Schaltung: SRAM SX-Eagle, 1×12
Bremsen: SRAM Centerline, 200 mm v/h
Sattelstütze: Trans-X Dropper Internal, 31.6 mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB KOM Trail i35 TCS
Reifen: Maxxis Minion DHF EXO+ TR 3C 27.5×2.8″/Maxxis Minion DHR II EXO+ TR 3C 27.5×2.8″, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 5.999 EUR

Ebenfalls neue ist das Kona Remote 130, welches aber mit Fox Fahrwerk und 140 mm Federweg vorne und 130 mm Federweg hinten kommt. Auch hier setzt das Team aus Washington State auf den Mix aus Shimano E7000 und integrierter 500-Wh-Batterie, stattet das Modell aber mit einer 12-fach Deore-Schaltung und Deore Scheibenbremsen aus.

Kona Remote 130

Kona Remote 130

Kona Remote 130

Motor: Shimano E7000, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminium, 130 mm
Gabel: Fox Rhythm 34 Float, 140 mm
Dämpfer: Fox Performance Float Trunnion
Schaltung: Shimano Deore, 1×12
Bremsen: Shimano RT66, 203/180 mm v/h
Sattelstütze: Trans-X Dropper Internal, 31.6 mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB KOM Trail i35 TCS 2.0
Reifen: Maxxis Minion DHF EXO+ TR 3C 29×2.5″ / Maxxis Minion DHR II EXO+ TR 3C 29×2.4″, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 5.799 EUR

Weiter im Programm stehen die E-Hardtails Kona Remote mit Shimano E7000, integriertem 504-Wh-Akku und 140 mm Federweg an der Front sowie das brandneue Kona El Kahuna mit Shimano E6100, externem 504-Wh-Akku und 100 mm Federweg zur Auswahl. Ist erstes als spaßige E-Trailbike auch für längere Touren gedacht, so steht das El Kahuna als Allround-eMTB für jedwede Nutzung im Alltag und Freizeit bereit.

Kona Remote

Kona Remote

Kona Remote

Motor: Shimano E7000, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminium
Gabel: Suntour Zeron 35, 140 mm
Dämpfer: n/a
Schaltung: Shimano Deore, 1×10
Bremsen: Shimano RT30, 203/180 mm v/h
Sattelstütze: Trans-X Dropper Internal, 31.6 mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB ST i35 TCS 2.0
Reifen: Maxxis Minion DHF EXO TR DUAL 29×2.6″ / Maxxis Minion DHR II EXO TR DUAL 29×2.4″, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 4.299 EUR

Kona El Kahuna

Kona El Kahuna

Kona El Kahuna

Motor: Shimano E6100, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminium
Gabel: Suntour XCR34 Air, 100 mm
Dämpfer: n/a
Schaltung: Shimano Deore, 1×10
Bremsen: Shimano Deore RT10 180/160 mm, v/h
Sattelstütze: Kona Thumb w/Offset, 31.6 mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB ST i27 TCS 2.0
Reifen: WTB Trail Boss 29×2.25″, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 2.899 EUR

Kona Libre EL – E-Gravelbike für 2021

Die Marke aus den USA legt weiter das äußerst beliebte Gravelbike Libre als E-Gravelbike neu auf. Das Kona Libre EL wird dabei ebenfalls vom Shimano E7000 Antrieb vorwärtsgebracht, bringt weiter die bewährte, integrierte Batterie mit 504 Wh mit. Gut ist die serienmäßige Dropper Post, die problemlos mal auch schnelle Abfahrten zulässt.

Kona Libre EL

An der Starrgabel aus Carbon stehen Montagepunkte für Taschen zur Verfügung, während jeweils Befestigungsmöglichkeiten für Schutzbleche vorhanden sind. Die Reifenfreiheit soll dabei bei 1.75″ schmalen 28 Zoll Reifen liegen. Die GRX-Schaltung bietet 11 Gänge, wobei auch die Scheibenbremsen aus derselben Serie stammen.

Kona Libre EL

Kona Libre EL

Kona Libre EL

Motor: Shimano E7000, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano 504, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminum
Gabel: Kona Verso Full Carbon Flat Mount Disc, 160 mm
Schaltung: Shimano GRX 810, 1×11
Bremsen: Shimano Deore RT66, 160 mm v/h
Sattelstütze: Trans-X Dropper +RAD Internal w/ Shimano Lever 31.6mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB HTZ i25 TCS 2.0
Reifen: WTB Venture TCS w, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 4.099 EUR

Kona 2021 mit neuen E-Bikes für Commuter

Das bekannte Kona Dew-E bekommt 2021 mit dem Dew-E DL eine weitere Variante bereitgestellt, die einen integrierten Akku im neuen Diamantrahmen bereithält. Ansonsten ist das Modell fast gleich wie das Modell mit externem Akku ausgerüstet und bringt den Shimano E6100 Antrieb und eine komplett straßentaugliche Ausstattung mit.

Kona DEW-E DL

Kona DEW-E DL

Kona DEW-E DL

Motor: Shimano E6100, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano 504, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminum
Gabel: Kona Rove Verso Full Carbon Flat Mount Disc
Schaltung:Shimano Deore, 1×10
Bremsen: Shimano Deore RT54, 160 mm v/h
Sattelstütze: Kona Commuter 31.6mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB ST i23 TCS 2.0
Reifen: WTB Horizon TCS w/ Puncture Protection 650x47c, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 3.699 EUR

Kona DEW-E

Kona DEW-E

Kona DEW-E

Motor: Shimano  E6100, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano 504, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminum
Gabel: Kona Project Two Aluminum Disc
Schaltung: Shimano Alivio, 1×9
Bremsen: Shimano Deore RT10, 160 mm v/h
Sattelstütze: Kona Commuter 31.6mm
Sattel: Kona Comfort
Laufräder: WTB SX19
Reifen: WTB Horizon Comp Puncture Protect 650x47c, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 2.899 EUR

Ebenfalls neu sind elektrifizierte Coco-Modelle, die den Charme der klassisch designten Bikes als Ecoco DL und Ecoco weitertragen. Auch hier stehen nun Modelle mit integriertem und externem Akku zur Verfügung. Shimano Deore Bremsen und eine Shimano Deore Schaltung mit 10 bzw. Alivio mit 9 Gängen sollten sich zumindest in der Stadt alltagstauglich zeigen. Auch hier steht eine komplette Ausstattung zur Verfügung.

Kona Ecoco DL

Kona Ecoco DL

Kona Ecoco DL

Motor: Shimano E6100, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano 504, 504 Wh
Display: Shimano SC-E6100
Rahmen: Kona 6061 Aluminum
Gabel: Kona Project Two Aluminum Disc
Schaltung: Shimano Deore, 1×10
Bremsen: Shimano Deore RT10, 160 mm v/h
Sattelstütze: Kona Thumb w/Offset 31.6mm
Sattel: Kona Commuter
Laufräder: WTB ST i23 TCS 2.0
Reifen: WTB Horizon TCS w/ Puncture Protection 650x47c, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 3.499 EUR

Kona Ecoco

Kona Ecoco

Kona Ecoco

Motor: Shimano E6100, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano 504, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminum
Gabel: Kona Project Two Aluminum Disc
Schaltung: Shimano Alivio, 1×9
Bremsen: Shimano Deore RT10, 160 mm v/h
Sattelstütze: Kona Commuter 31.6mm
Sattel: Kona Comfort
Laufräder: WTB SX19
Reifen: WTB Horizon Comp Puncture Protect 650x47c, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 2.499 EUR

Als E-Hardtail für die Stadt steht zudem das Kona Splice-E zur Verfügung, welches den Shimano E6100 Antrieb, externen 504-Wh-Akku und eine komplett straßentaugliche Ausstattung mitbringt. So soll man sowohl im Alltag, wie auch auf längeren Ausfahrten bestens aufgehoben sein.

Kona Splice-E

Kona Splice-E

Kona Splice-E

Motor: Shimano E6100, 250 W, 60 Nm
Batterie: Shimano 504, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Kona 6061 Aluminum
Gabel: Suntour NCX D LO Coil Spring, 63 mm
Schaltung: Shimano Alivio, 1×9
Bremsen: Shimano RT10, 160 mm v/h
Sattelstütze: Kona Thumb w/Offset 31.6mm
Sattel: WTB Volt
Laufräder: WTB SX19
Reifen: WTB Venture Comp 700x40c, v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 2.899 EUR

Fazit

Nachdem Kona erst vor zwei Jahren die ersten E-Bikes vorgestellt hatte, ist die Palette bis heute bereits beachtlich angewachsen. Dabei stehen neben kompetitiven E-Mountainbikes auch praktische Fahrräder zur Nutzung zur Verfügung. Wir sind gespannt, wie sich die neuen Modelle fahren lassen und werden dann hier berichten.

Mehr unter www.konaworld.com.

Quelle: PM Kona
Bilder: Kona