Mit diesem außerordentlichen Erfolg sieht sich das dahinter stehende Designstudio in die erste Riege in Europa aufsteigen

Erst vor kurzem haben wir die Produktrange von Diavelo 2018 vorgestellt, die unter anderem auf der Eurobike zur Ausstellung kam. Jetzt folgte noch die Krönung der ganzen Anstrengung für Diavelo und Protanium, denn das Team rund um Brian Hoehl hat beim German Design Award 2018 so richtig abgeräumt.

Mit acht Nominierungen, denen dann drei Siege und zwei „honorable mentions“ folgten, sieht sich das Unternehmen in die Top-Riege der Design- und Innovations-Studios in Europa aufsteigen.

Sieg für Diavelo Virtuale

Das neue Diavelo Virtuale ist ein echtes Rennrad und kann trotzdem mit einem elektrischen Antrieb aufwarten. Beim German Design Award 2018 hat man mit der Neuheit eine Auszeichnung in der Kategorie „Excellent Product Design Bicyles and E-Bikes“ gewonnen.

Diavelo Virtuale German Design Award 2018

Diavelo Virtuale

Das E-Rennrad von Diavelo und Protanium wird vom aufstrebenden Antrieb des Münchner Startups Fazua unterstützt, der sauber im Unterrohr integriert werden kann und bei Bedarf auch ganz herausgenommen werden kann.

Der Vorbau und Lenker des Modells fügen sich harmonisch und sauber in das Design des elektrisch unterstützten Rennrads ein, so dass eine sportlich aggressive Optik entsteht.

Sieg für Pininfarina Evoluzione 2018 (Alu-Version)

Seit seiner ersten Vorstellung sammelt Pininfarina Evoluzione Preise und Auszeichnungen wie am Laufband ein – nun kommt für die Aluminium-Version noch eine weitere Auszeichnung beim German Design Award 2018 hinzu

Pininfarina Evoluzione German Design Award 2018

Pininfarina Evoluzione 2018 Alloy

In der Kategorie „Excellent Product Design Bicyles and E-Bikes“ gefiel der Jury der ganzheitlich Designansatz, der alle Hauptteile perfekt integriert, darunter die Batterie, den Brose-Mittelmotor, den Lenker mit Vorbau, das Cockpit und alle Kabel.

Sieg für Pininfarina Evoluzione limited edition

Auch die limitierte Edition des Pininfarina Evoluzione, von denen es nur 88 Stück geben soll, ist beim German Design Award 2018 als Gewinner in der Kategorie „Excellent Product Design Bicyles and E-Bikes“ hervorgegangen.

Pininfarina Evoluzione German Design Award 2018

Pininfarina Evoluzione Limited Edition

Das Modell hat die Jury mit seinem sportlichen Charakter und seiner umweltfreundlichen Seele überzeugt, wobei das Pininfarina Evoluzione aus verschiedenen, weiteren Standpunkten innovativ ist.

Spezialpreis für Pininfarina Luxus Falt-eBike

Das Pininfarina luxury folding bike dagegen wurde mit einem Spezialpreis in der Kategorie „Excellent Product Design Bicyles and E-Bikes“ ausgezeichnet. Die Jury sieht das neue Falt-eBike im Trend für eine neue High-End Kategorie im Luxussegment.

Pininfarina luxury folding bike German Design Award 2018

Pininfarina luxury folding bike

Obwohl mit elektrischem Antrieb ausgerüstet und trotz innovativem Klappmechanismus sieht das E-Bike nahezu so schlank aus wie motorlose Pendants derselben Kategorie. Dank der Verwendung von innovativen Materialien konnte das Gewicht auf ein Minimum reduziert werden.

Spezialpreis für Maserati Corse MCC

Soeben erst wurde das Maserati Corse MCC auf der Eurobike 2017 präsentiert, schon kann es sich mit dem German Design Award 2018 schmücken. Das Carbon-Modell wurde seitens der Jury auch mit einem Spezial-Award ausgezeichnet.

Maserati Corse MCC German Design Award 2018

Maserati Corse MCC

Die Jury hob dabei den sportlich designten Rahmen besonders hervor, welcher den kompletten Antrieb (Fazua) in das Unterrohr integriert und so für beste Gewichtsverteilung sorgt.

Nominierung für carQon 2 wheeler

Auch das carQon 2 wheeler E-Lastenrad war für einen Award in der Kategorie „Excellent Product Design Bicycles and E-Bikes“ nominiert und hatte so die Chance auf den Preis.

carQon 2 wheeler German Design Award Nominee 2018

carQon 2 wheeler

Obwohl man es dieses Mal nicht geschafft hatte, so überzeugt das Modell doch mit seinem einzigartigen Design, dem High-End-Ansatz für ein Cargo-eBike und seine patentierte Technik.

Fazit

Unsere Meinung hat sich bestätigt, denn aus unserer Sicht betreiben Diavelo und Protanium unter dem Dach der Accell Group in Sachen Fahrrad und E-Bike eines der führenden Design- und Innovations-Studios in Europa. Gratulation an Brian Hoehl und sein Team. Wir freuen uns auf weitere Neuheiten!

Mehr auch beim German Design Award.

Bilder: Diavelo