Das Spektrum an E-Bikes bei CARVER ist breit gefächert
2 min Lesezeit

CarverMit dem CARVER Route E.310 ergänzt der Fahrradhersteller seine Palette an E-Bikes um ein für 2019 überarbeitetes E-Trekkingmodell, welches einen sportiven Diamantrahmen mitbringt und zudem mit dem Bosch Active Line Antrieb der dritten Generation ausgerüstet ist. Die weitere Ausstattung der Neuheit ist zweckmäßig und bewährt.

Das CARVER Route E.310 im Detail

Das neue Modell in Modellprogramm von CARVER kommt mit Laufrädern in 28 Zoll und einem stabilen Aluminiumrahmen. Dieser kann zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten werden und ist zumeist nicht viel schwerer als der immer beliebter werdende Werkstoff Carbon.

CARVER Route E.310 2019

CARVER Route E.310 2019

Dafür zeigt er sich aber oft stabiler und verzeiht leichte äußere Beschädigungen problemloser, ohne dabei an Sicherheit einzubüßen. Auch in Sachen Recycling hat Aluminium die Nase vorn, während das Thema bei Carbon erst noch in den Kinderschuhen steckt. Der Marke CARVER ist Recycling aufgrund drohender Rohstoffknappheit aber besonders wichtig.

In Sachen Antrieb vertraut man auf die Expertise vom führenden Hersteller von Premium-Antrieben für E-Bikes. Der Active Line Antrieb ist bereits die dritte Generation aus dem Hause Bosch eBike Systems und unterstützt seinen Fahrer leise, kraftvoll und mit genügend Drehmoment von bis zu 40 Newtonmetern. Für eine auch für längere Touren ausreichende Reichweite sorgt der bewährte Bosch-Rahmenakku mit 500 Wh, während die Bedienung über die kompakte Purion-Einheit erfolgt.

Weiter ist das Modell mit hydraulischen Scheibenbremsen Shimano BR-M315 ausgerüstet, wobei hinten nur eine 160er und vorne eine 180er Scheibe zum Einsatz kommt. Auch die Schaltung kommt aus dem Hause Shimano. Hier verbaut man eine Alivio-Kettenschaltung mit 9 Gängen.

Wenn man mal später von der Tour heimkommt, kann man auf den LED-Scheinwerfer aus der Blueline-Serie von AXA vertrauen, während hinten das Trelock LS 614 Rücklicht für Sichtbarkeit sorgt. Komfort auch auf schlechteren Strecken bringt die SR Suntour NEX E-25 mit 63 mm Federweg ins Pedelec, für Spritzschutz bei Regen und schlammigen Straßen sorgen die Schutzbleche von SKS. Auch auf einen Fahrradständer muss der Besitzer nicht verzichten.

Das zulässige Gesamtgewicht des CARVER Route E.310 für 2019 liegt bei überaus akzeptablen 140 Kilogramm, während die Schwalbe Energizer für ein leichtes Abrollen auf fast allen Wegen sorgen sollen. Der Preis für das neue Modell liegt bei niedrigen 2.399 EUR und kann ab sofort in mehreren Rahmenhöhen auch online bestellt werden.