Der Reigen beginnt – das eBike Connect Portal macht den Anfang
3 min Lesezeit

Im Vorfeld der baldigen Präsentation der Neuerungen im Portfolio von Bosch eBike Systems 2020 (hier unsere persönlichen Mutmaßungen) hat der Hersteller von Premium-Antriebssystemen sowohl das eBike Connect Portal wie auch die zugehörige Smartphone-App bereits mit Neuerungen versehen. Wir fassen die Änderungen zusammen.

eBike Connect Neuheiten

Im Rahmen der soeben veröffentlichten Änderungen begrüßt einen sowohl die Smartphone-App wie auch das eBike Connect Portal mit einem neuen Dashboard, welches die gefahrenen Kilometer im aktuellen sowie im letzten Monat vergleicht und grafisch darstellt. Auch die Gesamtkilometer werden angezeigt, wie auch der beste Monat in Sachen zurückgelegte Kilometer bisher.

Bosch eBiek Connect Portal Update Mai 2019

Weiter kann nun auch der im letzten Jahr vorgestellte Kiox-Bordcomputer mit der eBike connect App verknüpft werden. Damit werden dann auch die mit diesem Gerät erfassten Fitnessdaten aufgezeichnet und mit dem Portal synchronisiert. Nicht ganz klar ist, ob nun auch eine Navigation mittels Kiox möglich ist. Das werden wir aber noch in Erfahrung bringen.

Die Verbindung mit einem neuen Gerät kann wie gewohnt in der App oder im Portal angestoßen werden. Der Nutzer wird auf dem Smartphone dabei im Vorfeld auf die benötigten Berechtigungen hingewiesen. Der bisher mögliche Facebook-Login auf dem Smartphone wurde entfernt.

Im Portal wurde die Anzeige der Routendetails überarbeitet und ist nun übersichtlicher. Auch die Darstellung der Fahrten an einem Tag wird nun anders zusammengefasst und auch die Gesamtkilometer addiert. Die gefahrenen Strecken lassen sich in den meist genutzten Formaten teilen oder herunterladen, auch direkt zu Strava ist eine Verbindung möglich.

Weiter wurde auch die im letzten Jahr eingeführte Einbindung von Outdooractive überarbeitet und nun noch übersichtlicher dargestellt.

Weitere Änderungen ist eine gefühlt schneller startende Smartphone-App (Android 9) und auch hier eine übersichtlicher Darstellung der bisherigen Aktivitäten. Weitere Neuheiten sind uns jetzt auf die Schnelle nicht aufgefallen. Falls ihr noch etwas entdeckt, schreibt es doch in die Kommentare.

Hier die Screenshots vom Smartphone:

Update vom 24.05.2019:

Bosch eBike Systems hat kurze Zeit später auf seiner Webseite eine Übersicht veröffentlicht, welche die Neuerungen genau beschreibt. Neben der Routenaufzeichnung mittels Kiox steht in der App auch wieder der Kartenmanager zur Verfügung, der beim letzten Update temporär herausgenommen wurde. Die Ansicht „Heute“ ist bei iOS verfügbar, zudem wird auf allen Geräten die aktuelle Fahrt als Feed-Karte angezeigt.

Ebenfalls neu ist die Karte „Letzte Aktivität“, die über zurückgelegte Strecke, Dauer und Geschwindigkeit informiert. Auch die Zoom-Funktion steht im Bereich von „Karten“ wieder zur Verfügung, so dass man die Route auch im Vollbildmodus betrachten kann. Ein langer Druck auf die Karte bringt Navigationsvorschläge, allerdings nur in Verbindung mit dem Nyon. Unter Android sieht man im überarbeiteten „Mein eBike“ Bereich auch den aktuellen Ladezustand des Pedelecs.

Ob die Änderungen auch ein Update für das Nyon nach sich ziehen, ist derzeit noch nicht abzuschätzen. In kurzer Zeit sollten wir allerdings mehr wissen. Denn schon bald melden wir uns mit den aktuellsten Neuheiten von Bosch eBike Systems für die kommende Saison zurück.

Hier geht es zum eBike Connect Portal.