Warum scheuen sich Leute vor dem Pedelec-Kauf? Die Auswertung unserer Umfrage zeigt es auf.
3 min Lesezeit

In einer aktuellen Umfrage auf unserer Webseite, die insgesamt für knapp drei Monate von Oktober bis Ende Dezember lief, haben wir unseren Besuchern eine einfache Frage gestellt.

„Was ist für Sie der Hauptgrund, kein Pedelec zu kaufen?“

Insgesamt 644 Leute haben hier ihre Stimme abgegeben und dabei aus acht vorgegebenen Antworten ausgewählt. Das Ergebnis ist eindeutig.

Warum scheuen sich Leute vor dem Pedelec Kauf?

Aber fangen wir bei den Gründen an, auf die es den Menschen nicht so sehr ankommt.

Hier wäre zuerst das Image eines Pedelecs zu nennen. Ob die Leute damit nun das allgemeine Rentnerimage von Pedelecs (aus unserer Sicht inzwischen überholt 🙂 ) oder ein bestimmtes Image einer Pedelec-Marke meinen, stellt sich aus den Ergebnis nicht ganz dar. Allerdings stört dieser Umstand auch nur zwei Prozent unserer Leser (15 Stimmen), so dass dies vernachlässigbar erscheint.

Unzufrieden mit der Leistung eines Pedelecs sind ebenfalls nur eine geringe Anzahl unserer Besucher gewesen. Nur drei Prozent (20 Stimmen) sind mit der aktuell angebotenen Leistung von E-Bike-Antrieben nicht einverstanden.

Am eigenen Alter (zu alt oder zu jung) machen ebenfalls nur wenige Menschen einen Grund fest, sich kein Pedelec zu kaufen. Das wundert uns nicht, denn es gibt inzwischen Modelle für jeden Geschmack und nahezu jeden Anwendungsfall. Ebenfalls drei Prozent bzw. 20 Leser stimmten für diese Option.

Eine zu geringe Tragfähigkeit von Pedelec-Bikes scheidet bei den meisten auch als Hinderungsgrund für den Kauf aus. Nur 21 Leser bzw. ebenfalls drei Prozent haben sich deshalb bis jetzt noch nicht für ein Pedelec entschieden. Auch für diese geringe Anzahl stehen inzwischen Modelle bereit, die für extra große Lasten ausgelegt sind.

Auch die viel gehypte Integration des E-Bike-Antriebs scheint gar nicht so relevant zu sein für die meisten unserer Besucher. Nur vier Prozent der Abstimmenden (23 Stimmen) zeigten auf, dass es für sie darauf bei einem Pedelec Kauf ankommt.

Eher mehr finden die Reichweite von Pedelecs relevant für die Entscheidung zum Kauf. So stimmten zehn Prozent (66 Leser) dafür ab, dass eine zu geringe Reichweite unter anderem dafür verantwortlich ist, dass sie inzwischen noch kein E-Bike gekauft haben. Allerdings sind die heutzutage erzielbaren Reichweiten unserer Meinung nach durchaus ausreichend. Hier setzt eher das Hinterteil die Grenze. Alternativ stehen Technologien wie DualBattery zur Verfügung.

Fast ein Drittel unserer Besucher allerdings sehen keinen Grund dafür, nicht ein Pedelec zu kaufen. Dafür stimmten 186 Leser bzw. 29 Prozent ab. Und sie haben aus unserer Sicht eindeutig recht! 😉

Trotzdem stört sich die Mehrheit unserer Leser noch am hohen Preis der Pedelecs. So geben 45 Prozent (293 Stimmen) an, dass sie deshalb bis jetzt noch kein E-Bike oder Pedelec gekauft haben. Wir finden, dass es inzwischen Modelle für nahezu jeden Geldbeutel gibt. Neue und qualitativ hochwertige Pedelecs sind inzwischen auch deutlich unter 2.000 Euro verfügbar.

Pedelec Kauf Umfrage 2016

Die Umfrage hat nach unserer Sicht ein interessantes Ergebnis zutage gefördert, wenn auch immer noch der Preis die größte Rolle bei der Entscheidung für oder wider den Pedelec Kauf spielt. Wem es allerdings nicht auf Marke, Image und das Drumherum ankommt, kann aus unserer Sicht schon deutlich günstiger mit einem Pedelec unterwegs sein.

Wir bedanken uns für die rege Beteiligung bei allen Lesern! 🙂

Neue Abstimmung gestartet

Inzwischen haben wir erneut eine Umfrage gestartet, die abfragt, ob unsere Leser mit der Geschwindigkeitsgrenze für Pedelecs zufrieden sind. Diese liegt bekanntermaßen bei 25 Stundenkilometern, worauf auch die Radwege in Deutschland ausgelegt sind.

Allerdings werden immer mehr Forderungen laut, nach denen diese Grenze zumindest auf 32 km/h angehoben werden soll. Somit wäre eine praxisnähere Durchschnittsgeschwindigkeit möglich.

Was meinen Sie dazu? Wäre eine Änderung auch für Sie relevant?

Bitte stimmen Sie in der Seitenleiste (Desktop) oder unterhalb der Beiträge (mobil) ab und teilen Sie damit Ihre Einschätzung mit. Vielen Dank.