Für 2016 hat Newcomer trenoli auch seine ersten E-Mountainbike Modelle ins Portfolio gebracht.

Sie gelten als der nächste große Trend der Bike-Branche: Mountainbikes mit Elektromotor. Deswegen stellt die Pedelec-Marke Trenoli erstmals ihre neue, sportliche Mountainbike-Serie Ruvido vor.

Zwei schnittige Ruvido E-Mountainbikes werden von den neuesten, kraftvollen Bosch Mittelmotoren angetrieben und haben alles, was ein hochwertiges Mountainbike ausmacht: zum Beispiel einen besonders robusten und leichten Rahmen, eine wendiges Fahrwerk, eine knackige Schaltung und eine sehr gute Federgabel.

Zur neuen All-Mountain-Serie von Trenoli gehören ab 2016 zwei attraktive Modelle in sportlicher Rahmengeometrie und mit markantem Design. Das Trenoli Ruvido SLX mit Bosch Performance Line Mittelmotor, wahlweise mit Bosch Power Pack 400 oder 500, und Shimano Deore SLX Schaltwerk.

Und das leistungsstarke Trenoli Ruvido XT mit dem neuen Bosch Performance CX Motor inklusive großem 500 Wh Bosch-Power-Pack und hochwertiger Shimano XT Schaltung. Die beiden Trenoli E-Mountainbikes mit Hardtail punkten mit einer Ausstattung, die höchsten Ansprüchen genügt:

Sie haben extrem strapazierfähige, pulverbeschichtete Rahmen aus hydrogeformten Aluminium mit tiefem Schwerpunkt für präzises Handling, stabile und laufruhige 27,5 Zoll Räder, kräftige Shimano Deore Scheibenbremsen mit 180mm Durchmesser, Rodl Skorpion 650B Felgen, Schwalbe Rapid Rob Reifen mit sehr guter Traktion und einen Selle Royal Mountainbike Sattel. Je nach Einsatzbereich unterscheiden sie sich vor allem hinsichtlich Antrieb, Schaltwerk und Federung.

Trenoli Ruvido SLX 27,5“

Das Ruvido SLX verfügt über den kräftigen Bosch Performance Line Mittelmotor, der für sportliche E-Bikes entwickelt wurde. Man hat bei diesem Modell die Wahl zwischen dem 400-Wh-Akku mit 190 Kilometer Reichweite (Eco-Modus) oder den größeren Akkutyp Bosch Power Pack 500 36V, der über 200 km Reichweite (Eco Modus) bietet.

Trenoli-Ruvido-SLX-Neues-Mountainbike-Modell-2016

Die Energie wird beim Ruvido SLX durch eine leichtläufige Shimano Deore SLX 10-Gang-Kettenschaltung ideal umgesetzt: Fein abgestimmt auf Untergrund und Geschwindigkeit kombiniert sie optimal die eigene Tretkraft mit der Motorunterstützung. Weich abgefedert wird durch eine komfortable SR Suntour XCR Federgabel mit praktischer Lockout- und Remote-Funktion.

Trenoli Ruvido XT 27,5“

Das E-Mountainbike Ruvido XT ist ein Mountainbike der Oberklasse, dessen Ausstattung vom Feinsten ist: Es wird vom neuen Performance Line CX Motor von Bosch angetrieben, hat eine präzise Shimano XT 10-Gang-Schaltung und eine sperrbare Rockshox Gold 30 Federgabel.

Der neue Bosch-Antrieb mit höherem Drehmoment von 75 Nm wird von einem 500 Wh Bosch Power Pack Akku versorgt und wurde speziell für richtig sportliche Touren entwickelt. So hat man zum Beispiel auch auf alpinen Trails eine deutlich kraftvollere Unterstützung. Der Motor ist außerdem leichter und extra pulverbeschichtet für die harten Einsätze auf unwegsamem Gelände.

Trenoli-Ruvido-XT-Neues-Mountainbike-Modell-2016

Mit der hochwertigen XT 10-Gang-Kettenschaltung ist man für jede Geschwindigkeit und jede Steigung bestens gerüstet. Für die sichere Bremskraft sorgen gut zupackende hydraulische Shimano Deore Scheibenbremsen (180 mm). Die nötige Laufruhe auch abseits befestigter Pisten bieten stabile 27,5 Zoll Räder mit Schwalbe Rapid Rob Bereifung.

Der hydrogeformte, pulverbeschichtete Alu-Rahmen in sportlicher Rahmengeometrie ist extrem strapazierfähig, verhält sich hervorragend auf engen Trails und besitzt eine ausgezeichnete Steifigkeit auch auf schnellen Abfahrten.

Die Trenoli Ruvido-Serie ist in drei kontrastreichen Farbdesigns im Fachhandel erhältlich.
Oder unter: www.trenoli.de.

Quelle & Text: PM trenoli
Bilder: trenoli