AIDA bietet sehr viel unter anderem Ausflüge mit dem Pedelec
6 min Lesezeit

Der nächste Urlaub kommt mit großen Schritten und wer dieses Jahr einmal etwas ganz Besonderes machen möchte und dabei auf das Fahren mit dem Pedelec nicht verzichten kann, sollte einmal die Angebote der AIDA Cruises näher in Augenschein nehmen.

Ende 2011 wurden an Bord der AIDAsol erstmals auch Touren mit dem Pedelec angeboten — mittlerweile sind die Fahrräder mit Elektroantrieb von Bosch auf jedem Schiff der Linie zu finden und laden zu erlebnisreichen und spannenden Touren ein.

Setzte man zu Anfang auf das Panther TE-999 als Grundlage für das AIDA Pedelec, verwendet man nun E-Bikes von ROSE, die in verschiedenen Rahmenformen verfügbar und ebenfalls mit dem modernen Bosch-Antrieb ausgestattet sind.

AIDA Pedelec-Bikingtouren in exotischen Regionen

Mit den geführten Pedelectouren der AIDA-Crew kann man die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten in fernen Ländern bequem per E-Bike entdecken und leistet zudem noch etwas für seine Gesundheit — eine tolle Kombination.

LÄCHELN Hier ist es zu Hause.

Hat man sich für eine Destination entschieden, kann man in den zugehörigen Reiseunterlagen die jeweils angebotenen Touren auf dem AIDA-Pedelec durchstöbern. Es sind auf alle Fälle für jeden Geschmack und jeden Anspruch einzigartige Touren dabei, auf denen man die verborgenen Schätze in fernen Ländern erkunden kann.

Fort Fluer d’Epé und Strand — Stationen: über die Halbinsel Grand Terre Richtung Osten; durch den Vorort Carrenage und die Marina; zum Aussichtspunkt Fort Fleur d’Epu; durch den Ort Gosier und weiter zum Badestopp; Rückfahrt durch die Ortschaften Tombeau, Cocoyel und Besson; zum Abschluss Stadtrundfahrt durch das bunte Treiben in Pointe-à-Pitre.Karibik 1 mit AIDAluna*

Auch den Schönen und Reichen (und den ganz schön Reichen 😮 ) kann man als AIDA-Reisender per Pedelec einen Besuch abstatten und sehen, wo und wie diese in den herrlichen Traumdestinationen leben.

Promis & Strand per Pedelec — Stationen: vorbei am Casa de Campo mit einem der besten Golfplätze der Welt und an Luxusanwesen (evtl. Besichtigung einer Villa) nach Altos de Chavón; Stopp mit Blick auf den Fluss Chavón; Bergabfahrt an die Küste; Stopp in der Marina; entlang der Südküste zum Badestopp an die Playa Minitas (Liege und Handtuch inklusive); Rückfahrt zum Schiff.Karibik 1 mit AIDAluna*

Natürlich muss man nicht in die Karibik fahren, um mit dem Pedelec zu spannenden Ausflugszielen zu gelangen. Auch bei einer Reise im Mittelmeer sind einmalige Touren per Pedelec möglich. Schon einmal in Rom mit dem Pedelec gefahren?

Ganz Rom per Pedelec — Stationen: mit dem Bus nach Rom; mit dem Pedelec entlang des Circus Maximus bergauf zur Kirche Santa Sabia mit Blick über die Altstadt; weiter zum Kapitolshügel; durch das jüdische Viertel mit der Synagoge; entlang des Tibers und bergauf auf den Gianicolo-Hügel; bergab zum Vatikan mit Petersdom; vorbei an der Engelsburg zur Piazza Navona, zur Spanischen Treppe und zum Trevi-Brunnen; vorbei am Kolosseum zur Abfahrtsstelle des Busses; Rückfahrt nach Civitavecchia.Mittelmeer 3 mit AIDAblu*

Auch die Insel Korsika hält einmalige Erlebnisse für ihre Gäste von der AIDA bereit, die das Eiland per Pedelec erkunden möchten.

Korsikas malerische Westküste mit dem Pedelec erkunden — Stationen: Stadtrundfahrt vorbei am Place Maréchal Foch, Maison Bonaparte und Notre Dame de la Misericorde; Bergauffahrt auf 400 m nach San Antonne; Abfahrt nach Capigliolo; Bade-/Kafeestopp am Golf von Sagone; Rückfahrt über die Berge Korsikas nach Ajaccio.Mittelmeer 3 mit AIDAblu*

AIDA Pedelec-Tour im Erfahrungsbericht

Da die Pedelecs noch nicht so lange auf (je)dem AIDA-Schiff verfügbar sind, ist es natürlich noch nicht so gut um Erfahrungsberichte bestellt. Allerdings gibt es trotzdem einen sehr lesenswerten Bericht von Harald Manger, seines Zeichens Journalist und Betreiber der Internetseite Generalalarm.de, die sich rund um die AIDA Schiffe und weitere Kreuzfahrterlebnisse dreht.

Er ist selbst mit der AIDAdiva* im letzten Jahr unterwegs gewesen, nachdem erstmals Pedelecs auf diesem Schiff verfügbar wurden. So hat er auch gleich den ersten Ausflug mit dem AIDA-Pedelec auf Kreta mitgemacht und berichtet davon auf interessante Art und Weise in seinem Blog.

Der gebuchte Ausflug HERB04 führte per Pedelec in das verträumte Bergdorf Archanes und schloss schließlich nach einer gemütlichen Tour durch Weinberge und Olivenhaine am Strand (mit evtl. Badestopp) und angeschlossener Stadtrundfahrt durch Heraklion ab.

Er hatte allerdings ein bisschen Pech, dass sein Bosch-E-Bike von Rose wohl zuerst nicht ganz in Ordnung war. Das Problem wurde dann allerdings schnell behoben und er durfte die Vorzüge von Pedelecs in vollen Zügen genießen.

Tja, und welche Lehren kann man jetzt daraus ziehen? Nun, zunächst mal machen Pedelecs echt Fun – und sie ermöglichen Bikingtouren, die man ansonsten nicht machen könnte. 45 km, bergauf, bergab – das ist nicht für jeden was … außer man nimmt dafür ein Pedelec. Dann sollte jeder, der eine Schnuppertour schafft, auch diese Tour absolvieren können. Die 45 km muss man ja trotzdem erst mal radeln – man hat halt nur viel Unterstützung, wenn es mal etwas schwieriger wird.

Für mich war das in jedem Fall nicht die letzte Pedelec-Tour…Harald Manger, Generalalarm.de

AIDA bringt Sie ins Mttelmeer.

Auch Maxie hat auf ihrem Blog „Maxiemales vom Leben“ einen schönen Reisebericht von ihrer Reise nach Korsika per Kreuzfahrtschiff und der Tour über die Berge Korsikas per AIDA-Pedelecs geschrieben. Den Bericht finden sie hier: AIDA sportlich – mit dem Pedelec über die Berge Korsikas.

Aktuelle Aida Angebote

Wer jetzt auf ein Abenteuer per Kreuzfahrtschiff bekommen hat, kann aus den unzähligen Reiseangeboten der AIDA-Clubschiffe seinen Traumurlaub auswählen. Dabei den Überblick zu behalten ist nicht leicht! 😕

Einige schöne Vorschläge haben wir aber trotzdem herausgesucht — vielleicht ist ja etwas für Sie dabei?

7 Tage östliches Mittelmeer — Mittelmeer 15 – AIDAdiva* — Reisezeitraum 18. 04.2014 bis 24.10.2014
Starten Sie von Antalya, der Perle der türkischen Riviera, in einen traumhaften AIDA Urlaub. Faszinierende Metropolen, antike Kulturen, verträumte Strände und das azurblaue Mittelmeer versprechen unvergessliche Momente. Reisen Sie durch die Zeit: Lassen Sie sich von der gewaltigen Akropolis vor den Toren Athens in die griechische Antike entführen oder besuchen Sie die Nahtstelle zwischen Europa und Asien: Istanbul. Der einzigartige Mix aus orientalischer Magie und westlicher Lebensart wird auch Sie verzaubern. [Text: Aida.de]

Oder mit dem nagelneuem Schiff AIDAprima den Orient entdecken?

7 Tage Orient — Orient 1 – AIDAprima* — Reisezeitraum 20.11.2015 bis 18.03.2016
Prachtvolle Bauwerke, elegante Einkaufszentren und traumhafte Strände empfangen Sie in Dubai. Das Sultanat Oman lockt mit turbulentem orientalischen Treiben, spektakulären Fels- und Wüstenlandschaften und einer beeindruckenden Unterwasserwelt. Machen Sie von Abu Dhabi aus einen Abstecher in die Wüste Al Khatim. Hier erwarten Sie die mit 300 Metern höchsten Sanddünen der Welt. [Text: Aida.de]

Der hohe Norden bietet ebenso reizvolle Sehenswürdigkeiten – hier 14 Tage zum Superpreis!

14 Tage Nordeuropa — Nordeuropa 9 – AIDAsol* — Reisezeitraum 31.05.2014 bis 14.06.2014
Wenn Sie die spektakulärsten Landschaften des Nordens kennen lernen möchten, sollten Sie Kurs auf Norwegen und Island nehmen. Wohl nirgendwo sonst auf der Welt liegen Feuer und Eis, faszinierende Naturschauspiele und charmante Städte so dicht beieinander wie hier. Erleben Sie mit AIDA die Schönheit Nordeuropas in voller Blüte und freuen Sie sich auf unvergessliche Eindrücke. [Text: Aida.de]