Für das Antriebssystem der neuen Modelle arbeiten vier Partner zusammen
4 min Lesezeit

Nicht zuletzt nach dem Aus des GO SwissDrive Antriebs war erst einmal Schluss mit E-Bikes aus Gundelfingen. Rund zwei Jahre und etliche Entwicklungszyklen später steigt Tout Terrain 2020 erneut in den anhaltend boomenden E-Bike-Markt ein. Als zentrales Element der neuen E-Bikes fungiert dabei das neue Silent E-Drive System, welches zusammen mit drei Partnern entwickelt wurde. Wir stellen die Neuheiten hier näher vor.

Silent E-Drive System für Tout Terrain E-Bikes 2020

Als Nachfolger des ehemals beliebten Antriebs der Schweizer Ortlinghaus Gruppe fungiert wie bei manch anderem Hersteller der vielversprechende Neodrives Antrieb, der seit dem letzten Jahr immer mehr Anwender findet. Auch Tout Terrain hat sich für diesen Antrieb entschieden und stattet seine E-Bike Modelle für 2020 nun mit dem System aus Albstadt aus.

Neodrives Z20 Antriebssystem

Um sich allerdings von den Konkurrenten abzuheben, hat man sich noch weitere Partner ins Boot geholt und mit diesen zusammen das Silent E-Drive System entwickelt. Kernkomponenten des Sytems, welches das hohe Qualitätsniveau und den Anspruch der badischen Marke widerspiegeln soll, stellen die Produkte von vier Partnern dar, die zusammen ein einzigartiges System ergeben.

Neodrives Z20

So sind die Modelle von Tout Terrain mit dem Neodrives Z20 Motor ausgerüstet, welcher bis zu 40 Newtonmeter an Drehmoment abgibt und dabei erfreulich geräuschlos bleibt (hier unser Fahrbericht). Die Energieversorgung übernimmt der zugehörige Neodrives V5 Akku, welcher 500 Wh mitbringt und eine Reichweite von bis zu 120 Kilometern ermöglichen soll. Dank Rekuperation kann diese zudem noch ausgedehnt werden.

Über das neoMMI 20c Display, welches mit farbigen Display ausgerüstet ist und auch einfach mit Handschuhen bedient werden kann, werden alle relevanten Informationen angezeigt. Am linken Lenkergriff steht die neoREMOTE zur Verfügung und nimmt die wichtigsten Befehle entgegen, so dass die Unterstützungstufe gewechselt, das Licht angeschaltet und auch die Schiebehilfe aktiviert werden kann.

Neodrives neoMMI c20 Display

Pinion-Getriebe – langlebig und wartungsarm

Ein weiterer Partner für das Silent E-Drive System stellt Pinion dar, dessen ausgereifte Getriebetechnik auch immer mehr im E-Bike-Bereich Anwendung findet. Die Bandbreite der Getriebeschaltung reicht von 295% beim C1.6 6-Gang-Getriebe bis hin zu sagenhaften 636% bei der 18-Gang-Variante.

Pinion Schaltung Testablauf

Bei Tout Terrain kommt zudem die Shift:R Tour Bedienmechanik zum Einsatz, da diese auf persönliche Vorlieben einstellbar und auch bei nassen Bedingungen problemlos nutzbar ist. Außerdem ist im Gegensatz zum Drehgriff auch ein gleichzeitiges Schalten und Bremsen möglich.

Gates Zahnriemen arbeitet leise, sauber und wartungsfrei

Die Verbindung zwischen Tretlager und Hinterrad stellt ein Gates Zahnriemen her, welcher für eine leise und problemlose Arbeitsweise bekannt ist. Ohne Wartungsaufwand verrichtet er lange seinen Dienst und passt damit bestens ins Silent E-Drive System von Tout Terrain.

Gates Produktion

Im Zusammenhang mit dem Spannen des Riemens gibt es eine Besonderheit. Hier kommt eine speziell entwickelte Getriebeaufnahme zum Einsatz, die durch einfaches Drehen und Fixieren ein einfaches Spannen zulässt.

Tout Terrain Manufaktur fertigt die Rahmen

Die aufwendigen Rahmen für die neuen E-Bike-Modelle werden in der Tout Terrain Manufaktur gefertigt. Er besteht aus hochwertigem Stahl und kann individualisiert werden. Vor der Montage im Werk werden die Rahmen in der gewünschten Farbe pulverbeschichtet.

Die Modelle können mit Laufrädern in der gewünschten Größe (27,5″, 28″ oder 29 Zoll) ausgerüstet werden und sogar (zeitweise) auch zum konventionellen Fahrrad umgerüstet werden. Dafür wird nur ein weiteres Hinterrad benötigt.

Bei allen Modellen mit an Bord: Ein integrierter Tout Terrain Trekking-Gepäckträger mit Racktime Aufnahme für flexible Transportanforderungen. Zudem ist auch ein Trapezrahmen für geringe Überstandshöhe und einfaches Aufsteigen verfügbar.

Modellübersicht

Verschiedene Modelle aus dem Tout Terrain Modellprogramm können mit dem Silent E-Drive-System konfiguriert werden. Hier nennt der Hersteller die Modelle Metropolitan E-Xpress, Metropolitan E-Xpress Trapez, Amber Road E-Xpress, Amber Road E-Xpress Trapez, Shopper E-Xpress Trapez.

Der Aufbau der Modelle nimmt eine bestimmte Zeit in Anspruch. Wer nicht solange warten möchte und auf diverse Individualisierung verzichten kann, kann sich auch aus zwei vorkonfigurierten Modellen auswählen. Hier stehen die Varianten Metropolitan E-Xpress Trapez Plus Select oder
Amber Road E-Xpress Premium Select zur Verfügung.

Sie sollen ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bieten, mit schneller Lieferbarkeit überzeugen und wurde von den Tout Terrain Machern mit voller Leidenschaft aufeinander abgestimmt. Die Preise beginnen hier ab 5.220 EUR.

Fazit

Mit den neuen Tout Terrain E-Bikes schließt der Hersteller aus Gundelfingen nahtlos an seine bekannten Pedelec-Modelle an, nicht ohne die verwendete Technologie auf ein neues Niveau zu heben. Wir sind gespannt, wie die Modelle bei den kunden ankommen und vor allem, wie sie sich fahren lassen.

Mehr unter www.tout-terrain.de.

Bilder: Tout Terrain