Die Italiener machen Einiges anders als ihre Mitbewerber
6 min Lesezeit

Das Titici Everso ist eine neue E-Enduro, die mit einem modernen Carbonrahmen und dem brandneuen Shimano EP8 Antrieb ausgerüstet ist. Mit weiteren Besonderheiten des E-Mountainbikes hebt das Entwicklungsteam aus Asola ihr Modell von gängigen E-MTBs ab. Alle Details dazu findet man jetzt in unserem aktuellen Beitrag.

Bevor wir direkt in den Artikel einsteigen, möchten wir noch etwas mitteilen: Wir haben uns echt reingehängt, um Dir diese Inhalte so aktuell und umfassend wie möglich anzubieten. In diesem Zusammenhang möchten wir Dich um einen kleinen Gefallen bitten. Dieses Projekt kostet Zeit, Arbeit und auch Geld. Bitte unterstütze unsere Arbeit! Es dauert nur eine Minute. Vielen Dank! 🙂

Titici Everso nimmt Anleihe am MotoCross

Das Titici Everso bringt einen Monocoque-Rahmen aus Vollcarbon mit, der mit dem TITICI-Expandable Core-System ausgerüstet ist. Weiter ist die mit Laufrädern in 29 Zoll versehene Neuheit mit einem innovativem, von MotoCross Motorrädern inspirierten Single-Pivot-Hinterbau ausgerüstet und bringt einen Federweg von 160 Millimetern mit.

Titici Everso 2021

Titici Everso 2021

Damit soll das Everso, so wenigstens die italienischen Macher, das Fahrgefühl im Enduro- und AllMountain-Bereich selbst auf den herausfordernsten Trails neu definieren. Hierbei soll auch der Einsatz des brandneuen Shimano EP8 Antriebs seinen Anteil beitragen, der mit 85 Newtonmetern und optimierter Abstimmung für ein standesgemäßes Vorwärtskommen bei gleichzeitig erhöhter Reichweite (im Vergleich zum Vorgänger) sorgen soll.

Bild: Shimano

Dabei nutzt die Marke den neuen Shimano BT-E8036 Akku mit 630 Wh, der schmal baut und sich bestens in eine gefällige Designlinie einfügen kann. Die Anzeige der Fahrdaten erfolgt mittels neuem SC-EM800 Display, die Bedienung über die optimierte SW-EM800-L Bedieneinheit.

Hintergrund & Antrieb

Das hierzulande eher wenig bekannte Unternehmen Titici stellt seit 1961 hochwertigste Fahrradrahmen her. Ziel der Italiener war es seither, auf die Bedürfnisse aller Radfahrer, ob Profi oder Amateur, einzugehen und innovative Lösungen zu entwickeln. Seit einiger Zeit hat man auch E-Bikes im Programm, die allerdings mehr auf der Straße oder auf Forstwegen ihr Zuhause haben.

Das Titici Everson ist das erste, vollgefederte E-Mountainbike der Marke und wurde in einer zweijährigen Entwicklungsphase komplett in Italien ersonnen. Als Ziel sollte ein robustes, fahraktives und herausragendes, aber gleichzeitig zuverlässiges E-Mountainbikes entstehen, welches dank einem passenden Antrieb maximale Fahrleistungen und höchsten Fahrspaß ermöglicht.

Hier passte der innovative Shimano EP8 perfekt zu den Anforderungen, für welche die Ingenieure weit über die Grenzen des Radfahrens hinausgedacht und sich auch vom Automobilsektor haben inspirieren lassen. So soll das Ergebnis einzigartig sein und zugleich Maßstäbe setzen.

Carbonrahmen, Federung & Geometrie

Der Carbonrahmen des Everso basiert auf dem TITICI Expandable Core-System, wodurch eine Konstruktion höchster Qualität entstehen soll. Dazu werden die Carbonfasermatten um einen Kern aus gesintertem, expandiertem Polystyrol mit einer perfekt glatten Oberfläche laminiert. Im Gegensatz zum traditionellen System verhindert das TITICI-Expandable Core-System Lufteinschlüsse die Unregelmässigkeiten und damit strukturelle Schwächen verursachen.

Unser Rahmen ist steifer, stärker und sicherer. Einfach perfekt.Titici Entwickler

Bei der Hinterbaukonstruktion geht der Hersteller einen anderen Weg als viele andere und setzt auf einen Single Pivot Hinterbau mit einem einzigen Drehpunkt. Dieses Lager ist steifer ausgeführt als man es bei anderen Entwicklungen gewohnt ist und soll höchste Performance gewährleisten.

Nicht umsonst wird diese Lösung zuhauf im MotoCross Motorsport eingesetzt und gibt dort volle Kontrolle auch in den herausfordernsten Situationen. Ein Grund, weshalb sich Titici für dieses System entschieden hat, ist auch der neue Shimano EP8, der zu jedem Zeitpunkt die erforderliche Kraft bereitstellen kann. Ebenso konnte man die Kettenstreben äußerst kurz gestalten.

Beim Titici Everso verwendet man zur Lagerung des Hinterbaus erstmals ein von der Steuersatz-Konstruktion abgeleitetes konisches Lagersystem, welches den Hauptdrehpunkt noch stärker und effizienter machen soll. So ist eine konstante, axiale Zentrierung des Hinterbaus gewährleistet, wobei zudem seitliche Mikroverschiebungen reduziert und so eine bessere Beweglichkeit möglich ist. Wartung und Einstellung sind zudem einfacher möglich.

Besonders ist auch das Koppelelement für den Hinterbaudämpfer. Dieses ist am Hinterbau mittels zweier Lager befestigt und ist damit deutlich stabiler als normale Lösungen mit nur einem Lagerpunkt. Die Konstruktion der Titici-Ingenieure ist haltbarer, wartungsärmer und verspricht zudem eine Dämpfung, die sehr progressiv agiert.

Im vorderen Bereich des Hauptrahmens ist der Dämpfer in einem “Force Divider Diamond” genannten Bereich des Rahmens befestigt. Hier wird die auftretende Kraft des Dämpfers gemäß einem Kraftdreieck zerlegt und in das Oberrohr bzw. das Unterrohr eingeleitet. Als positiver Effekt wird das Unterrohr dabei gestärkt und kann somit den horizontalen Kräften entgegenwirken, welche durch die Stöße der Gabel entstehen.

Der Steuersatz des Everso ist von 1,5″ auf 1,8″ getapered (üblich ist 1 1/8″ zu 1 1/2″). Dadurch wird die Stabilität des Lenksystems verbessert, eine bessere Verbindung von Unterrohr und Steuerrohr ermöglicht und auch eine interne Zugführung ermöglicht. Titici setzt beim Everso einzig auf die brandneuen Gabeln aus Rock Shox ZEB-Baureihe.

In Sachen Geometrie folgen die Everso-Macher den neuesten Trends und statten ihr erstes E-Fully mit einem flachen Lenkwinkel von 65,5° aus. So wird das sichere Überfahren von Hindernissen möglich, wobei der steile Sitzwinkel von 75° die Treteffizienz verbessern soll. Aufgrund der reduzierten Überstandshöhe öffnet man die Nutzbarkeit des Everso auch kleineren Fahrern.

Geometrie

RahmengrößeSML
Oberrohr (mm)586,35612,78642,08
Steuerrohr (mm)90,5796,07112,55
Lenkwinkel (°)65,565,565,5
Sitzrohr (mm)390440490
Sitzwinkel (°)757575
Reach (mm)410435460
Stack (mm)615620635
Kettenstrebe (mm)455455455

Modellübersicht

Insgesamt stehen drei Varianten des Titici Everso zur Verfügung, die jeweils auf verschiedene Komponenten setzen. Die Modelle kommen in den Größen XS/S bis L/X daher und liegen preislich zwischen 7.990 EUR und 10.990 EUR. Das Top-Modell wird allerdings nur auf Nachfrage aufgebaut.

Titici Everso Superior

Titici Everso Superior

Motor: Shimano EP8, 250 W, 85 Nm
Batterie: Shimano BT-E8036, 630, 630Wh
Display: Shimano SC-EM800
Rahmen: Full Carbon Monocoque, 160 mm
Gabel: Rock Shox ZEB Ultimate RC2 29UB, 160 mm
Dämpfer: Rock Shox Deluxe ULT RCT
Schaltung: Shimano CSM6100, 1×12
Bremsen: Shimano XT BL-M8100
Kurbelgarnitur: Shimano FCEM900
Sattelstütze: FSA Dropper Seat Post Flowtron
Sattel: PROXIM W450 STN 155mm
Laufräder: Fulcrum E-METAL 300 29”
Reifen: Vittoria E-Mazza 29 x 2.4, v/h
Gewicht: 22,5 kg
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 10.990 EUR

Titici Everso Advanced

Motor: Shimano EP8, 250 W, 85 Nm
Batterie: Shimano BT-E8036, 630, 630Wh
Display: Shimano SC-EM800
Rahmen: Full Carbon Monocoque, 160 mm
Gabel: Rock Shox ZEB Ultimate RC2 29UB, 160 mm
Dämpfer: Rock Shox Deluxe ULT RCT
Schaltung: Shimano CSM6100, 1×12
Bremsen: Shimano XT BL-M8100
Kurbelgarnitur: Shimano FCEM900
Sattelstütze: Dropper Seat Post
Sattel: PROXIM W450 STN 155mm
Laufräder: Fulcrum E-METAL 500 29”
Reifen: E-Mazza 29 x 2.4, v/h
Gewicht: 23,5 kg
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 9.490 EUR

Titici Everso Premium

Motor: Shimano EP8, 250 W, 85 Nm
Batterie: Shimano BT-E8036, 630, 630Wh
Display: Shimano SC-EM800
Rahmen: Full Carbon Monocoque, 160 mm
Gabel: Rock Shox ZEB SELECT RC 29 UB, 160 mm
Dämpfer: Rock Shox Deluxe SEL+ RT 230X65DB2
Schaltung: Shimano CSM6100, 1×12
Bremsen: Shimano BL-M6120 J-kit (BLACK, Shimano logo)
Kurbelgarnitur: Shimano FCEM600
Sattelstütze: Dropper Seat Post
Sattel: PROXIM W450 STN 155mm
Laufräder: Fulcrum E-METAL 700 29”
Reifen: Vittoria E-Mazza 29 x 2.4, v/h
Gewicht: 24,5 kg
zul. Gesamtgewicht: n/a
Preis: 7.990 EUR

Fazit

Mit einem tollen Einstieg verschafft sich Titici gleich Gehör im E-Mountainbike Segment. Das Everso bringt spannende Lösungen mit, die nach einem intensiven Test schreien. Ob sich das versprochene Fahrverhalten dann bewahrheitet, bleibt diesen Testergebnissen dann vorbehalten. Wir werden hier auf jeden Fall davon berichten.

Mehr unter www.titici.com.

Quelle: PM Titici
Video: Titici