Die Testsieger 2013/2014 von ExtraEnergy stehen fest

Im Rahmen der diesjährigen Taipei Cycle Show wurden auch die Siegertrophäen an die Hersteller der Pedelec Testsieger des Herbst-Testes 2013 von ExtraEnergy verliehen.

Die Verleihung fand am 06. März 2014 in Zusammenarbeit mit dem CYCLING & HEALTH INDUSTRY R&D CENTER statt.

Dort haben dann auch hochrangige Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen die Auszeichnung von Hannes Neupert, dem 1. Vorsitzenden des ExtraEnergy e.V., entgegengenommen.

Insgesamt wurden die Testsieger aus 50 Pedelecs aus elf unterschiedlichen Produktgruppen ermittelt. Dabei wurden zehn Fahrzeugen überragende Ergebnisse attestiert.

Die besten E-Bikes wurden demzufolge von den Herstellern ZEG (Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG) mit drei Produktgruppensiegen, Derby Cycle Werke GmbH und Heinz Kettler GmbH & Co. KG mit jeweils zwei Produktgruppensiegen sowie der Klever Mobility Europe GmbH, Matra Manufacturing & Services, Riese und Müller GmbH und schließlich von Radkutsche.de gestellt.

Wir stellen Ihnen im Folgenden die Testsieger des großen E-Bike-Tests 2013/ 2014 hier vor.

PEGASUS PREMIO E10

13315231755_6a6378848b_bDas Pegasus Premio E10 konnte gleich in zwei Produktgruppen den Testsieg einfahren. Sowohl in der Gruppe der Touren-Pedelecs (Freizeit), als auch in der Gruppe der Familien-E-Bikes (Transport) konnte es den Sieg erringen.

Besonders stachen hierbei folgende Eigenschaften heraus: „hohe Reichweite auf der Tour und in der Stadt“, „hohe Zuladung möglich“, die „Schiebe-/Anfahrhilfe“ und die „Reichweitenanzeige“.

Im Fazit bezeichnet ExtraEnergy die stimmige und komfortable Ausstattung in Verbindung mit der ordentlichen Reichweite als voll überzeugend. Es ist das leichteste, voll alltagstaugliche Pedelec im Test und geht daher verdient als Testsieger 2013/14 in zwei Kategorien hervor.

Pegasus Premio E10, Testsieger Tour Pedelec und Familien Pedelec, Foto: ExtraEnergy Test GmbH

Pegasus Premio E10, Testsieger Tour Pedelec und Familien Pedelec, Foto: ExtraEnergy Test GmbH

Den Testsieger Pegasus Premio E10 wird als Damenversion und auch als Herrenfahrrad ab 2.799 EUR verkauft.

BULLS GREEN MOVER LAVIDA PLUS

Ein weiteres Marken-E-Bike unter dem Dach der ZEG holte den Testsieg in der Kategorie City Komfort Pedelec. Das Bulls Green Mover Lavida Plus hat die Testsieger hinsichtlich des tollen Handlings, des hohen Komforts und guten Antriebs überzeugt.

BULLS GREEN MOVER LAVIDA PLUS, Testsieger City Comfort Pedelec, Foto: ExtraEnergy Test GmbH

BULLS GREEN MOVER LAVIDA PLUS, Testsieger City Comfort Pedelec, Foto: ExtraEnergy Test GmbH

Einzig der etwas ruckartige Einsatz des Antriebs wurde moniert, ansonsten punktete das Pedelec mit einer Top-Ausstattung und vermittelte zudem den höchsten Fahrspaß in seiner Kategorie. Das siegreiche Trekking-Pedelec kostet ab 2.799 EUR in der Herrenversion.

Kettler Traveller E Speed (Super Light)

13315163295_e8f6e40e66_bIn der Gruppe Urban/ Easy Pedelec konnte dieses Mal das Kettler Traveller E Speed in der Super Light Version die meisten Tester überzeugen.

Das neue Pedelec sei für Leute geeignet, die lange und flott unterwegs sein möchten und dabei auf einen Gepäckträger verzichten können.

Die Tester lobten den starken Motor (neuer Panasonic Mittelmotor), der das E-Bike spurtstark und zügig vorantreibt.

Gleichzeitig ist das Kettler Pedelec dank seines geringen Gewichtes wendig und zugleich souverän und bietet eine hohe Reichweite bei großem Fahrspaß. So konnte das Kettler Traveller den Testsieg 2014 erringen.

Kettler Traveller E Speed SL10, Testsieger Easy Pedelec, Foto: ExtraEnergy Test GmbH

Kettler Traveller E Speed SL10, Testsieger Easy Pedelec, Foto: ExtraEnergy Test GmbH

Das Kettler Traveller E Speed SL 10 ist bei den angeschlossenen Händlern zu einem Preis ab 2.699 EUR verfügbar.

Weiter geht es auf der nächsten Seite…