Mit zahlreichen Neuheiten gehen die Hessen in die neue Saison
5 min Lesezeit

Nachdem der Darmstädter Hersteller kurz vor der Eurobike seine Top-Neuheiten für das kommende Jahr vorgestellt hatte, gibt es natürlich im Portfolio von Riese & Müller 2017 weiter Neues für die folgende Saison.

So finden sich E-Bikes für jede Nutzungsart und Anspruch im Angebot der Hessen und natürlich bleibt auch das motorlose Birdy weiter im Programm des Herstellers. So lassen sich Produkte grob in folgende Kategorien einteilen: E-Bike, E-Cargo und Faltrad.

Das Portfolio von Riese & Müller 2017

Alle E-Bike-Modelle sind mit Motoren des Marktführers Bosch ausgerüstet und integrieren zudem bei einigen Modellen die neuesten Technologien, die erst im Frühjahr seitens Bosch eBike Systems vorgestellt wurden.

Riese & Müller Charger

Die bewährten Charger-Modelle, die einst unter der Marke blueLABEL gestartet und inzwischen in das Portfolio von Riese & Müller überführt wurden, sind inzwischen zu einer stattlichen Vielfalt ausgebaut worden.

So gibt es neben dem „normalen“ Riese & Müller Charger, welches selbst in zahlreichen Varianten und Ausstattungen zur Verfügung steht, noch weitere Modelle der Baureihe.

17_charger_gt_touring_hs_49_azurblau_dualbatt_1638

Hier wäre zum einen das Charger Mixte zu nennen, das einen tieferen Einstieg bietet und sich so zur Nutzung durch Frauen oder zahlreichen Menschen, denen eine tiefere Durchstiegshöhe von Nutzen ist, bestens eignet.

17_charger_mixte_touring_49_weiss

Ausgezeichnet wurde das Charger GX bei seiner Vorstellung im letzten Jahr (u.a. Eurobike Award in Gold), welches eine für längere Touren oder Reisen optimierte Variante des Charger-Konzepts darstellt.

17_charger_gx_touring_49_curry_nyon_bordo_dualbatt

Neben diverser Technologien wie NuVinci, Gates Zahnriemen oder der 11-fach XT-Schaltung von Shimano, verbauen die Darmstädter hier auch bei den meisten Modellen optional die DualBattery Technik von Bosch, die eine Gesamtbatteriekapazität von 1000 Wattstunden ermöglicht.

Angetrieben werden die Modelle meist vom stärksten Bosch-Antrieb, dem Performance Line CX. Weiter sind, wie bei Riese & Müller üblich, auch S-Pedelec Modelle mit Bosch Performance Speed Antrieb verfügbar, die den Fahrer dann bis 45 km/h unterstützen.

Riese & Müller Delite

In neuer, dritter Generation kommt 2017 die Delite-Serie auf den Markt. Hier haben die Hessen massiv Hand angelegt und die Modellauswahl ausgebaut. So gibt es das Riese & Müller Delite in mehreren Varianten mit CX-Antrieb als Pedelec oder S-Pedelec mit Speed-Motor von Bosch.

17_delite_gt_touring_54_solar_orange_metallic_nyon_dualbatt

Neu bei Riese & Müller 2017 ist das Delite mountain, welches eine für die Nutzung im Gelände optimierte Variante darstellt und die tief platzierte Hinterradfederung mit aktiver Schwinge aus dem Straßenmodell übernimmt.

17_delite_mountain_49_perlweiss_dualbatt

 

Für beide Versionen gibt es übrigens auch die DualBattery Technik von Bosch, die ein extra langes Fahren mit höchster Reichweite ermöglicht. Alle Modelle sind vollgefedert und unter anderem mit neuester Technologie wie Zahnriemen, NuVinci Schaltung oder Rohloff verfügbar.

17_delite_mountain-9

Die Tourenräder im Programm

Das futuristisch gestaltete Riese & Müller Nevo soll laut Hersteller seiner Zeit vorausfahren und in seiner Gestaltung eher an ein Motorrad erinnern. Das Tourenrad bietet einen tiefen Einstieg, sicheres Fahrverhalten dank tiefem Schwerpunkt und gibt sich zudem außergewöhnlich sportlich.

17_nevo_nuvinci_56_racingrot

Das Riese & Müller Roadster verbindet Ästhetik mit modernster Technik. So wird das Modell, das auch in 45-km/h-Version verfügbar ist, schnell zum Hingucker mit unverkennbarem Stil.

17_roadster_city_51_schwarz_matt_gepaecktraeger

Klassischer designt, aber nicht minder stilvoll unterwegs ist man mit dem Riese & Müller Cruiser, welches zeitlose Eleganz auf die Straße bringt. Angetrieben von den neusten Bosch Antrieben gelingt leicht die Flucht aus dem Alltag. Auch als Modell mit tieferem Einstieg als Cruiser mixte verfügbar.

17_cruiser_automatic_56_schwarz

Riese & Müller E-Citybikes

Im City-Bereich haben die Darmstädter eine große Auswahl an Modellen zur Auswahl. So verbindet das Riese & Müller Homage gekonnt die Alltagstauglichkeit eines City-eBikes mit dem Fahrwerk eines E-Mountainbikes. Es ist mit diversen Bosch-Antrieben und Ausstattungen bestellbar.

17_homage_dualdrive_58_dormantrot_mit_nyon_fox_16

Auch des Culture von Riese & Müller ist wie gemacht für die Nutzung im Alltag. Je nach Anspruch und Bedarf können Motoren aus dem Bosch-Programm und diverse Ausstattungen gewählt werden.

17_culture_automatic_55_iceblue_nyon

Das Riese & Müller Avenue ist die Interpretation eines Hollandrades, welches mit Active Line Antrieb und wahlweise mit NuVinci-Schaltung oder Nexus-Nabe mit Rücktritt ausgerüstet werden kann.

17_avenue_city_ruecktritt_55_rot

Das Schwanenhalsmodell nach Interpretation von Riese & Müller stellt das Swing dar, welches eine fahrende Komfortzone darstellen soll. Für eine einfaches Vorwärtskommen sorgen auch hier aktuellste Motoren von Bosch.

17_swing_automatic_54_pastellblau_nyon

Wer es kompakter mag, ist mit dem Kendu von Riese & Müller gut beraten, das seinen großen Brüdern in nichts nachsteht, aber dank der kleinen Maße problemlos in Auto, Bus und Bahn mitgenommen werden kann. Das reichte 2012 für einen Eurobike Award.

17_kendu_nuvinci_rot

Wer auf eine Vollfederung verzichten kann, sollte das Riese & Müller Tinker (ehemals Pony) in Augenschein nehmen, welches mit den stärksten und schnellsten Antrieben von Bosch ausgerüstet werden kann und so ein schnelles Vorwärtskommen in der Stadt ermöglicht.

17_tinker_nuvinci_azurblau_metallic

Riese & Müller E-Cargobike Programm

Hatte man beim Hersteller aus Hessen bisher mit dem Load nur ein Cargo-eBike im Angebot, so ist mit dem Packster nun ein zweites Modell hinzugekommen. Anders als das Riese & Müller Load verzichtet es auf Vollfederung, kann aber dafür mit höherer Variabilität und einem enormen Raumangebot punkten.

17_packster-12

Auch hier steht dem Nutzer die Möglichkeit der DualBattery Technologie von Bosch zur Verfügung, deren maximalen 1.000 Wh für einen Arbeitstag in der Stadt durchaus ausreichen sollten. Diverse Aufsätze für die Ladefläche gibt es optional für das Riese & Müller Packster, die unter anderem für die Aufnahme standardisierter Transportboxen geeignet sind.

Zudem ist auch hier eine Variante mit Speed-Antrieb von Bosch verfügbar, die sich damit sogar für einen Expresslieferdienst eignet. 😉 Das Load natürlich auch.

17_load_nuvinci_weiss_pedale_limette

Riese & Müller auf der Eurobike 2016

Ein paar Eindrücke vom Stand des Herstellers auf der Eurobike 2016:

 

Alle weiteren Informationen, auch zu Preisen und Verfügbarkeit, finden Sie auf den neuen Webseiten von Riese & Müller.

Bilder (außer Eurobike): Riese & Müller