Die Spezialisten aus Weiterstadt punkten mit maximaler Reichweite und einem neuen E-Lastenrad-Konzept

Der hessische Hersteller von hochwertigen E-Bikes bringt neuste Technologie zuerst zu seinen Kunden. So wird Riese & Müller 2017 mit als Erster die neue DualBattery von Bosch an vielen seiner Modelle verbauen.

Zudem führt man ein neues Konzept für E-Cargobikes ein, welches aufgrund seiner Variabilität bestens für den Einsatz in Handwerk, Dienstleistung oder aber auch im privaten Umfeld geeignet sein soll.

Riese & Müller Packster

Mit dem Load hat der Weiterstädter Hersteller schon seit Jahren ein Erfolgsmodell im Programm, nun kommt ein weiteres Modell hinzu. Das Riese & Müller Packster soll dabei mit intelligentem Ladekonzept und hoher Variabilität punkten.

Dank zugehörigem Sicherungs- und Wetterschutz-Zubehör ist man jederzeit für verschiedenste Situationen ideal gerüstet und kann Kinder, Einkauf, Werkzeug oder Liefergut sicher und zuverlässig transportieren.

Für den kräftigen Vortrieb verbaut Riese & Müller die Bosch Motoren der Performance Line, die in Kombination mit der komfortablen NuVinci Nabenschaltung oder auch einer sportlichen Kettenschaltung den Fahrer bestens durch den Stadtverkehr bringen sollen.

Riese & Müller Packster 2017

Riese & Müller Packster

Und das bestenfalls den ganzen Tag. Denn der Weiterstädter Hersteller greift mit Bosch DualBattery auf die neueste Technologie zurück, die zwei 500-Wh-Akkus kombiniert und dem Nutzer so 1.000 Wh zur Verfügung stellt.

Das Packster kommt in klarer, minimalistischer Formensprache, integriert intelligente Funktionalitäten und soll zudem mit einer hohen Fahrdynamik punkten. Zur einzigartigen Ingenieurs- und Designkompetenz stellt Markus Riese, Geschäftsführer von Riese & Müller fest:

Mit dem Packster wollen wir einen der spannendsten Bereiche im E-Bike-Segment weiter vorantreiben. E-Cargo-Bikes stehen vor einer ganz großen Zukunft!Markus Riese

Schon ab September soll das Riese & Müller Packster in vier Ausstattungsvarianten, darunter auch 45-km/h-Versionen, bei den Händlern stehen. Als Preis nennt man einen Betrag von mindestens 3.999 EUR.

Riese & Müller Delite 2017

Auch am Vorzeigemodell Delite haben die Hessen Hand angelegt und präsentieren inzwischen die dritte Version ihres vielseitigsten E-Bike-Modells im Portfolio. Inzwischen stehen interessierten Kunden elf Varianten zur Verfügung, darunter fünf S-Pedelecs – keine Frage, welches das Flaggschiff des Herstellers aus Weiterstadt ist.

Die Modelle punkten mit 650B-Laufrädern in Kombination mit breiter Bereifung und der Control Technology des Herstellers, die eine optimale Stoßabsorption, sichere Bodenhaftung und exzellente Laufruhe garantieren soll – auch bei höheren Geschwindigkeiten.

Riese & Müller Delite 2017

Riese & Müller Delite

Unter Control Technology verstehen die Macher von Riese & Müller ab 2017 das Gesamtkonzept aus aktiver Hinterradschwinge, optimierter Vorderrad-Federung und dem mitgefederten Gepäckträger. Das Konzept wohnt allen vollgefederten Elektrorädern der Marke inne.

Neu für 2017 und ein technisches Schmankerl ist die Verwendung eines Carbonriemens von Gates zusammen mit der Nabenschaltung von NuVinci. Dafür hat Riese & Müller eine Umlenkrolle entwickelt, die den Riemen oberhalb der Kettenstrebe entlang führt und so optimal mit der Federung zusammenarbeiten soll.

Auch die Ausrichtung auf hohe Funktionalität mit intelligenten Detaillösungen, wie die im Rahmen versteckte Zugverlegung, sind für den unverwechselbaren Charakter des Riese & Müller Delite zuständig. Das meint auch Heiko Müller, einer der Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens:

Für mich ist das Delite auf einer neuen Evolutionsstufe angelangt. Ähnlich wie in der Automobilbranche bildet ein festes Grundkonzept die Basis für sehr unterschiedlich ausgelegte Modellvarianten. Mit der DualBattery-Option kann man mit dem Delite bisher ungeahnte Reichweiten erreichen.Heiko Müller

Das neue Delite wird auch schon ab September 2016 bei den Händlern stehen. Als Preis werden mindestens 4.799 EUR fällig.

Weitere Neuheiten bei Riese & Müller 2017

Auch andere Modelle profitieren von diversen Neuentwicklungen. So werden auch das Load und das Charger mit dem Bosch DualBattery System erhältlich sein und so noch attraktiver erscheinen.

Alle weiteren Informationen findet man schon bald auf der neuen Webseite von Riese & Müller, die unter der URL www.r-m.de erreichbar ist.