Das E-Bike kombiniert deutsche Antriebs- und Getriebetechnik mit Schweizer Design und Qualität

Das MTB Cycletech CODE hat beim German Design Award 2020 den ersten Platz in der Kategorie „Bicycles und E-Bikes“ gewonnen. Der Jury gefiel dabei die klare Formensprache des Flaggschiffs der Marke und die ebenso gut umgesetzte Technik.

Das Modell setzt auf die Kombination des Neodrives Heckmotors und im Rahmen integrierter Batterie. Zudem kommt ein Pinion-Getriebe zum Einsatz, welches seine vom Fahrer eingebrachte Kraft per wartungsarmen Zahnriemen von Gates auf das Hinterrad überträgt.

MTB Cycletech CODE Man

MTB Cycletech CODE Man

Schon seit 1984 stellt die Schweizer Velomanufaktur ihre Modelle her, die sich durch Perfektion, Qualität und zeitloses Design von jeglicher Massenware abheben sollen. Dabei werden die Fahrräder und auch Pedelecs von Grund auf selbst entwickelt und immer wieder verbessert, bis sie den Ansprüchen der Macher und vor allem der Kundschaft genügen.

Die Auszeichnung für das MTB Cycletech CODE ist ein Beweis dafür, dass sich die Mühe gelohnt hat, denn der German Design Award prämiert und zeigt einzigartige Gestaltungstrends, der die designorientierte Wirtschaft weiter voranbringen kann.

Das Modell, welches neben seinem einzigartigem Design und der modernen Technik auch perfekten Schaltkomfort und enorme Langlebigkeit kombiniert, kann als Lady- oder Man-Modell erworben werden und erlaubt zudem eine individuelle Konfiguration.

MTB Cycletech CODE Lady

MTB Cycletech CODE Lady

Wir sind die S-Pedelec Variante des MTB Cycletech CODE auf den Urban Mobility Media Days in Frankfurt zur Probe gefahren und waren von der Performance des E-Bikes und des Antriebssystems sehr angetan.

Die Schweizer Marke MTB Cycletech ist stolz auf den Gewinn des German Design Awards 2020, wobei das Unternehmen gleichzeitig dabei bestärkt wird, die eingeschlagene Linie auch in Zukunft beizubehalten, wie es sinngemäß in der zugehörigen Pressemitteilung heißt.

Mehr unter www.mtbcycletech.com.