Den innovativen Antrieb aus München setzt Lapierre 2019 in diversen Segmenten ein

Auf der Eurobike 2018 stand wohl bereits ein Prototyp des neuen E-Rennrads am Stand der Franzosen, allerdings war der Wirbel rund um das E-Zesty AM wahrscheinlich so groß, dass kaum jemand die kommende Neuheit so richtig wahrnahm. Seit kurzem jedenfalls ist das Lapierre E-Xelius SL verfügbar und transportiert die Eigenschaften der wettbewerbsfähigen Xelius-Rennräder in das weiter boomende E-Road-Segment.

Details zum Lapierre E-Xelius SL

Auch das E-Xelius SL bringt einen leichten Carbonrahmen mit, der auf dem des unmotorisierten Pendants basiert. Dieser wurde jedoch in wichtigen Punkten wie Lenkkopf, Steuerrohr und Tretlager verstärkt und bringt so die Voraussetzungen mit, um mit einem Antrieb wie dem Fazua Evation versehen zu werden. Trotzdem bringt es der Rahmen auf ein geringes Gewicht von nur 1,65 Kilogramm (Größe M).

Folgende Kernpunkte konnte Lapierre in seinem neuen E-Rennrad verwirklichen:

  • UD-SL-Carbon-Konstruktion für Leichtigkeit und Reaktionsfähigkeit
  • Leistungsstarke Geometrie
  • Perfekte Integration der Fazua-Motorisierung
  • 3D-Tubular-Technologie für Komfort und exklusives Design
  • Scheibenbremse für Sicherheit und hohe Bremskraft

Der Fazua Evation Antrieb eignet sich hervorragend für die Anwendung in E-Roadbikes, was inzwischen viele Hersteller genauso sehen und man auch an der bereits jetzt schon sehr großen Auswahl erkennen kann. Er entkoppelt über 25 km/h unmerklich und das E-Xelius SL kann dann wie normale Rennräder ohne Motor-Widerstand auf höhere Geschwindigkeiten gebracht werden.

Der Antrieb unterstützt vielleicht nicht so stark wie andere Mittelmotoren, arbeitet aber sehr effizient und stellt seine Antriebskraft für schwierige Passagen dezent und ausdauernd bereit. Zudem hat man mit Fazua zwei Bikes in einem, indem man den Antrieb nach Wunsch entnehmen und die Öffnung im Unterrohr mit einer optionalen Blende verschließen kann. So kann man auch mal konventionell fahren und von einem Gewichtsvorteil von 3,3 Kilogramm profitieren.

Lapierre E-Xelius SL 2019

Bei allen Varianten werden aktuelle Ultegra-Schaltgruppen verbaut, die bei der Top-Variante mit einer Di2-Steuerung versehen wird. Starke Shimano Scheibenbremsen sorgen für ein zuverlässiges Anhalten, wenn es einmal darauf ankommt. Beim Top-Modell sind DT Swiss Laufräder verbaut, während alle Modelle auf Bereifung von Continental setzen. Das Gewicht der Modelle pendelt sich auf rund 13 kg ein.

In Sachen Geometrie ist der Rahmen sportlich geblieben. Der Radstand und die Länge der Kettenstreben (415 mm) sorgen für ein stabiles Fahrverhalten, was sich übrigens auch bergab zeigt. Hier die Geometrie-Daten in der Übersicht:

Die Modelle

Insgesamt zwei verschieden ausgestattete Modelle stellt Lapierre zum Start der Baureihe bereit, wobei von der Einstiegsvariante auch eine Damenversion zur Verfügung steht. Fünf Größen stehen für Herren und zwei Größen für die Damen-Variante bereit.

Lapierre E-Xelius SL 700

Lapierre E-Xelius SL 700 2019

Lapierre E-Xelius SL 700 2019

Motor: Fazua Evation 1.0, 250 W
Batterie: Fazua Evation, 250 Wh
Rahmen: eXelius SL Carbon Disc
Gabel: Xelius SL 100% Carbon Disc
Schaltung: Shimano Ultegra R8050 Di2, 1×11
Umwerfer: Shimano Ultegra Di2 for rear 11s
Bremsen: Shimano SMRT800S, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: FSA Fazua
Vorbau: ZIP Service Course 6° 31,8 mm
Sattelstütze: Lapierre Carbon 27,2 mm
Sattel: Fizik Antares Versus Evo R5
Laufräder: DT Swiss ER1400 Spline
Reifen: Continental GP4000 S
Preis: 6.799 EUR

Lapierre E-Xelius SL 600

Lapierre E-Xelius SL 600 2019

Lapierre E-Xelius SL 600 2019

Motor: Fazua Evation 1.0, 250 W
Batterie: Fazua Evation, 250 Wh
Rahmen: eXelius SL Carbon Disc
Gabel: Xelius SL 100% Carbon Disc
Schaltung: Shimano Ultegra R8000, 1×11
Umwerfer: Shimano 105
Bremsen: Shimano SMRT76, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: FSA Fazua
Vorbau: Lapierre Alloy 7° 31,8 mm
Sattelstütze: Lapierre Carbon 27,2 mm
Sattel: Lapierre CRMO
Laufräder: Lapierre eXelius
Reifen: Continental Ultra Sport 2 SL
Preis: 4.999 EUR

Lapierre E-Xelius SL 600 Women

Lapierre E-Xelius SL 600 W 2019

Lapierre E-Xelius SL 600 W 2019

Motor: Fazua Evation 1.0, 250 W
Batterie: Fazua Evation, 250 Wh
Rahmen: eXelius SL Carbon Disc
Gabel: Xelius SL 100% Carbon Disc
Schaltung: Shimano Ultegra R8000, 1×11
Umwerfer: Shimano 105
Bremsen: Shimano SMRT76, 160 mm v/h
Kurbelgarnitur: FSA Fazua
Vorbau: Lapierre Alloy 7° 31,8 mm
Sattelstütze: Lapierre Carbon 27,2 mm
Sattel: Fizik Arione Dona
Laufräder: Lapierre eXelius
Reifen: Continental Ultra Sport 2 SL
Preis: 4.999 EUR

Fazit

Mit dem neuen E-Xelius SL stößt Lapierre ins E-Road-Segment vor und bringt ein spannendes Modell auf der Basis seines Erfolgs-Rennrades auf den Markt. Die Modelle sind ab sofort verfügbar und können auch direkt auf der Webseite der Franzosen geordert werden.

Alle Infos stehen unter www.bikes-lapierre.de zur Verfügung.