Die lautlose Revolution am Liegerad
2 min Lesezeit

Mit einer Weltpremiere auf der Spezi 2019 präsentiert HP Velotechnik seine neueste Entwicklung. Erstmals ist der brandneue Shimano Steps E5000 Antrieb bei den Kriftelern verfügbar und soll dabei selbst Fachleute ins Staunen bringen. Anders als die bisher eingesetzten Antriebe bleibt der kleine Antrieb, der bei HP Velotechnik am Frontausleger der Liegeräder montiert wird, auch bei vollem Einsatz praktisch lautlos.

Daniel Pulvermüller, Entwicklungschef und Geschäftsführer der Liegeradmanufaktur, freut sich:

Das ist für die Charakteristik unserer Räder und das lässige Dahin- gleiten durch die Landschaft die perfekte Elektro-Ergänzung.Daniel Pulvermüller

Bild: Shimano

Vor allem mit der vollautomatischen Di2-Nabenschaltung von Shimano konnte man eine „Rundum-sorglos“-Kombination kreieren, die bestmöglichste Entlastung für den Fahrer darstellt und diesem einen passenden Begleiter für stille Ausfahrten in die Natur bereitstellt.

Die erst im letzten Jahr vorgestellte Steps E5000 Serie stellt mit nur 2,5 Kilogramm Gewicht und seinen kompakten Abmassen den leichtesten Antrieb im Programm von Shimano dar. Mit 250 Watt Leistung und 40 Nm Drehmoment wird man trotzdem gut unterstützt und kann bei HP Velotechnik aus mehreren Akku-Optionen auswählen.

Die Serie kommt mit einem kompakten 418-Wh-Akku, welcher unter dem Sitz montiert wird. Optional können auch zwei 504-Wh-Batterien verbaut werden, was eine mehr als ausreichende Reichweite verfügbar macht. Das optimale Zusammenspiel des Antriebs mit der vollautomatischen Schaltung bringt für den Fahrer Vorteile in jeder Fahrsituation, auch beim Anfahren.

Auf der kommenden Spezialradmesse können Interessierte diese Weltneuheit und die anderen von HP Velotechnik verbauten Antriebe gleich in den mitgebrachten Trikes selber testen. Neben dem E5000 verbaut das Unternehmen aus Kriftel den starken E8000 Antrieb von Shimano und weiter den Hecknabenmotor von GO SwissDrive, der über Rekuperation verfügt und sogar einen Rückwärtsgang ermöglicht.

Ab 1.790 EUR Aufpreis kann ein passendes Liegerad aus dem Sortiment von HP Velotechnik mit dem neuen Antrieb ausgerüstet werden. Alle weiteren Informationen stehen unter www.hpvelotechnik.com zur Verfügung.