Ein modernes Pedelec für 2018 im zeitgemäßen Design und mit aktuellster Technik
2 min Lesezeit

Das neue Unternehmen HNF-NICOLAI präsentiert zum Einstand gleich ein vollständig überarbeiteten Nachfolger des erfolgreichen XD1 Urban von HNF Heisenberg. Das XD2 Urban wird als „ultimative Stadt-Maschine“ lanciert und bringt neben einem kompakten Rahmen mit integriertem Akku auch eine 120 Millimeter Rock Shox Federgabel mit, die für jegliche Abenteuer in der Großstadt ausreichend dimensioniert ist.

Das HNF-NICOLAI XD2 Urban im Detail

Im Gegensatz zum Vorgänger XD1 Urban, der noch mit einem klassischen Rahmen-Akku ausgerüstet war, kommt bei der Neuheit für 2018 der im letzten Sommer vorgestellte Bosch PowerTube 500 Akku zum Einsatz. Damit kann ein überaus stimmiges Design geschaffen werden, wobei der Wiedererkennungswert des urbanen E-MTBs durch eine charakteristische Silhouette geprägt wird.

Geblieben und typisch für HNF-NICOLAI ist, auf welche Art der Bosch-Antrieb (hier: Performance Line CX bzw. Performance Line Speed) in den Rahmen integriert wurde: In aufrechter Position fügt der Motor sich schlüssig in den hydrogeformten Rahmen ein und unterscheidet sich damit von den meisten anderen Pedelecs mit dem Antrieb aus Reutlingen.

Während das kompakte Bosch Purion Bedienteil die Steuerung des neuen E-Bike-Modells aus Biesenthal übernimmt, wird die kombinierte Kraft des Fahrers und Motors über einen Gates Carbon Zahnriemen auf das Hinterrad übertragen. Dabei kommt der Fahrer nicht nur in den Genuss eines sehr geringen Wartungsaufwandes, sondern kann sich zudem über eine reduzierte Geräuschentwicklung freuen.

Am Hinterrad selbst sorgt in der Grundversion die stufenlose NuVinci Optimized N380SE Getriebenabe für die notwendige Übersetzung. Später soll noch eine Variante mit dem elektronisch gesteuerten und viel gelobten Rohloff E-14 Schaltsystem nachgeschoben werden.

Bei HNF-NICOLAI soll der Kunde von einer Rundum-Sorglos-Philosophie profitieren, weshalb die sorgenfreie Kombination aus Riemen und Nabenschaltung passend mit starken hydraulischen Scheibenbremsen der MT4-Baureihe von Magura ergänzt wird. Diese bietet beste Verzögerungswerte in jeder Situation und verlässliche Betätigung auch bei langen Gefällstrecken.

Spezifikationen

In Sachen Sicherheit kommt die 2018er Neuheit aus dem Hause HNF-NICOLAI ab Werk zudem mit einer Supernova E3 Lichtanlage und dem Schutz der Wingee Schutzbleche, die den Fahrer und das E-Bike auch unter widrigen Umständen vor Regen und Verschmutzung schützen. Dabei ist das Rücklicht minimalistisch in das hintere Schutzblech integriert, wie der stabile Gepäckträger, der leicht auch Packtaschen aufnehmen kann.

Wer andere Komponenten in Sachen Fahrwerk, Licht oder Zubehör bevorzugt, kann sich über den Konfigurator auf der HNF-NICOLAI Webseite genau sein XD2 Urban zusammenstellen. Wer das Modell vorzugsweise zum schnellen Pendeln nutzen möchte, kann sich wie bei allen Modellen der Marke aus Biesenthal auch einfach die 45-km/h-Variante ordern.

Schon ab März 2018 soll das HNF-NICOLAI CD2 Urban ab einem Preis von 3.990 EUR (Pedelec25) oder 4.290 EUR (S-Pedelec) über den Direktvertrieb des Herstellers verfügbar sein. Wer es möchte, kann das Modell im Rahmen der einzigartigen HNF Experience auch direkt an seinem Wunschort (z.B. zu Hause) testen. Dafür wird das gewünschte Modell fahrfertig per Spedition angeliefert.

Mehr auch auf www.hnf-nicolai.com.

Bilder: HNF-NICOLAI