Ohne lautes Knattern geht es auch voran

Auf der jährlichen Händlertagung hat Harley-Davidson drei verschiedene Pedelec Prototypen gezeigt, die in einem modernen, aktuellen Design daherkommen. Schon vor einiger Zeit hatte man den Hersteller elektrischer Kiinderfahrräder StaCyc übernommen. Dass man sich zukünftig im Segment der E-Bikes und Pedelecs tummeln möchte, zeigen auch diverse Stellenanzeigen wie diese bei LinkedIn (schon besetzt), mit deren Hilfe man die neu geschaffene Stelle des Director Business Development eBicycles neu besetzen konnte.

Nach diversen Studien, die mehr oder weniger tauglich für eine Serienproduktion erschienen, zeigt dieses aktuelle Bild den ersten ernsthaften Versuch, elektrisch unterstützte Fahrräder mit Harley-Davidson-Schriftzug auf die Straße zu bringen. Zu den Modellen teilt Harley-Davidson mit (via electrek):

Die ersten elektrischen Fahrräder mit Pedalunterstützung von Harley-Davidson sind leicht, schnell und einfach für jedermann zu fahren. Diese brandneue Reihe von E-Fahrrädern, die für den Einsatz in urbanen Umgebungen entwickelt wurde, ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie die Initiative More Roads von Harley-Davidson aktiv daran arbeitet, eine neue Generation von Zweiradfahrern auf der ganzen Welt zu inspirieren.Harley-Davidson

Ein Modell mit tiefem Einstieg, dazu zwei unterschiedlich gestaltete E-Hardtails lassen Raum für Vermutungen in Sachen Batteriekapazität und Antriebsleistung. Es scheint, so jedenfalls lässt das Bild vermuten, dass die Mittelmotoren per Zahnriemen auf eine (automatische) Schaltnabe im Hinterrad wirken und so größtmöglichen Komfort mitbringen.

Harley-Davidson Pedelec Prototypen

Harley-Davidson Pedelec Prototypen; Bild: Harley-Davidson

Bis jetzt jedenfalls ist nicht mehr bekannt als diese Bilder, allerdings kann man wohl in der nächsten Zeit einige News aus diesem Bereich von Harley-Davidson erwarten. So jedenfalls vermuten wir und werden dann wieder zeitnah davon berichten. Hier noch ein Bild von der deutschen Facebook-Seite von H-D:

Bild: Harley-Davidson

Bis dahin alles Weitere auf www.harley-davidson.com.