Spannende E-Bike-Lösungen im Mittelpunkt
2 min Lesezeit

Vom 3. bis 7. Juli 2024 wird Valeo auf der Eurobike 2024 in Frankfurt seine neuesten Entwicklungen im Bereich E-Bikes vorstellen. Der Fokus liegt auf der bekannten Valeo Cyclee™-Technologie, die sowohl City-, Trekking- als auch Speedbike-E-Bikes umfasst. Besucher des Valeo-Stands können sich aber auf spannende Neuerungen wie den verbesserten 48-V-Mittelmotor und ein innovatives Human Machine Interface (HMI) freuen.

Fortschrittliche Antriebseinheit und HMI

Die Valeo Cyclee™ Antriebseinheit soll durch ihre Anpassungsfähigkeit und ihre beeindruckende Leistung überzeugen. Mit einem integriertem 7-Gang-Automatikgetriebe und einem Drehmoment von 130 Nm – dem höchsten auf dem Markt – bietet sie schon länger eine außergewöhnliche Fahrdynamik. Eine Besonderheit der neuen Antriebseinheit ist ihre bemerkenswerte Geräuschreduktion um -7 dB, erzielt durch optimierte Zahnradgeometrie und zusätzliche Vibrationsdämpfer.

Das neue Human Machine Interface (HMI) von Valeo bietet eine benutzerfreundliche und vielseitige Lösung. Es besteht aus einem Smart Dock, einem 2-Zoll-Touch-Display und einer Fernbedienung mit drehbarem Gashebel. Dank verschiedener Montagepositionen und einem abnehmbaren Display kann das HMI nahtlos zwischen Stadt- und Geländefahrten gewechselt werden. Ein besonderes Highlight ist das Smart Dock Phone-as-a-Key-System, das das E-Bike automatisch sperrt, wenn der Fahrer sich entfernt – eine erhebliche Verbesserung der Diebstahlsicherung.

Nachhaltigkeit und Konnektivität

Valeo setzt sich nicht nur für fortschrittliche Technik, sondern auch für Nachhaltigkeit ein. Das neue HMI ist aus bis zu 30 % recycelten Kunststoffen gefertigt und wurde für einfache Montage und Demontage konzipiert. Zudem kommt die Velco Suite-Software zum Einsatz, die umfassende Konnektivitäts- und Anpassungsmöglichkeiten bietet. Die Suite besteht aus drei Hauptanwendungen:

  1. Montageunterstützungsmodul: Dieses Tool hilft Herstellern bei der Integration und Testung der Antriebseinheit, der Batterie und des HMI.
  2. Diagnoseservice-Modul: Für Fahrradgeschäfte und -händler bietet es Diagnose- und Kalibrierungsfunktionen sowie Firmware-Updates.
  3. Fahrermodul: Velco Rider ist eine mobile App, die individuell anpassbar ist und Fahrern wertvolle Dienste für das beste Fahrerlebnis bietet.

Engagement für die Kreislaufwirtschaft

Neben seinen Innovationen im Neugeschäft engagiert sich Valeo auch in der zirkulären Wartung von E-Bikes. In Zusammenarbeit mit Smovengo, dem Betreiber des Vélib’ Métropole Fahrradverleihsystems in Paris, überholt Valeo die Motoren und Batterien der 8.000 elektrischen Vélibs. Dabei kommen zwei spezialisierte Standorte zum Einsatz: das „Circular Electronics Laboratory“ in Nevers (Frankreich) und die „Circular Innovation Factory“ in Czechowice (Polen).

Valeo möchte auf der Eurobike 2024 eindrucksvoll zeigen, wie technologische Innovation, Benutzerfreundlichkeit und Nachhaltigkeit miteinander verknüpft werden können. E-Bike-Enthusiasten und Fachbesucher können sich laut des Unternehmens auf eine spannende Präsentation und zahlreiche Neuerungen freuen.

Quelle: PM Valeo
Bilder: Valeo