Mit einem Multichannelkonzept, das um einen Bike-Konfigurator als zentrales Element aufgebaut wurde, hat der Fahrrad- und E-Bike-Versender ROSE aus Bocholt seine Traditionsmarke nun neu und modern aufgestellt.
2 min Lesezeit

Der deutsche Radhersteller ROSE hat seine Traditionsmarke einem Rebranding unterzogen und präsentiert sich nun online und offline in einem einheitlichen Look.

Ziel des Rebrandings war es, das Kernelement von ROSE, die individuelle Konfiguration von Rädern, noch stärker auf sämtlichen On- und Offline-Kanälen in den Mittelpunkt zu stellen.

Das Multichannel-Konzept vereint die Vorteile digitaler Medien, des Onlinehandels sowie des stationären Einzelhandels für die Kunden, die ohne Medienbruch zum Wunschfahrrad kommen können.

Außerdem agiert das Unternehmen nun unter dem Namen ROSE Bikes in Deutschland. Mit der Einführung der neuen Domain www.rosebikes.de* ist der Markenname nun in insgesamt 14 europäischen Ländern einheitlich.

Bisher war das Unternehmen in Deutschland unter dem Namen ROSE Versand aktiv.

ROSE Bikes ist mit über 100-jähriger Tradition vor allem für seine individuell nach Kundenwunsch gefertigten Räder bekannt, die von Hand montiert werden. Der Bike-Konfigurator bildet deshalb sowohl auf der Website als auch in den BIKETOWN Stores in Bocholt und München das zentrale Element.

collage_rose_rebranding

Mit dem Bike-Konfigurator können sich Kunden ihr Traumbike mittels Baukastensystem so zusammenstellen, dass es ideal auf Einsatzbereich, Ergonomie, technische Vorlieben und Budget zugeschnitten ist. Tausende Kombinationsmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Thorsten Heckrath-Rose, Geschäftsführer von ROSE Bikes, erklärt:

Das Konfigurieren von Fahrrädern nach Kundenwünschen ist unsere Kernkompetenz. Durch das Rebranding rücken wir dies stärker in den Vordergrund. Besucher erwartet kundenorientierter Service, Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung, unabhängig davon, ob sie uns im Onlineshop oder im stationären Geschäft besuchen.Thorsten Heckrath-Rose

Die ROSE BIKETOWN München wurde im Januar mit dem Stores of the Year Award des Handelsverbands Deutschland e.V. (HDE) in der Kategorie „Out of Line“ ausgezeichnet. Das Design verantworteten die Innenarchitekten von Blocher Blocher Partners.

Neben dem Konzeptstore in München betreibt ROSE zudem sieben Showrooms in Europa, in denen Kunden Bikes nach vorheriger Terminabsprache testen können. Der neueste Showroom wurde Ende Mai 2015 in Biel in der nördlichen Schweiz eröffnet.

Seine aktuellen Rad-Modelle und den Bike-Konfigurator präsentiert ROSE Bikes auch auf der Eurobike Messe in Friedrichshafen vom 26. bis 29. August 2015.

Mehr Informationen gibt es direkt auf www.rosebikes.de*.

Quelle & Text: PM ROSE Bikes GmbH