Sieben neue Produkte, darunter E-Bike-Klappräder und E-Scooter der Marken Ducati, Ducati Corse und Ducati Scrambler kommen auf den Markt
3 min Lesezeit

Ducati und MT Distribution, Lizenznehmer und kommerzieller Partner, präsentieren eine neue Linie faltbarer E-Bikes und Elektro-Roller für die urbane Mobilität. Der Stadtverkehr ist ein besonders aktuelles Thema, und nachhaltiger Transport ist ein wachsender Trend. Ducati reagiert hiermit auf diese Marktbedürfnisse und stellt sieben neue Produkte vor, die in Partnerschaft mit MT Distribution – einem italienischen Unternehmen, das bereits seit über 40 Jahren in diesem Sektor tätig ist – entwickelt wurden.

Die neue Produktpalette wird aus vier Elektrorollern und drei faltbaren E-Bikes der Marken Ducati, Ducati Corse und Ducati Scrambler bestehen. Entwickelt für all die Liebhaber, die sich mit Stil und Individualität in der Stadt fortbewegen wollen, wird die gesamte Linie im Laufe des Jahres 2020 zum Kauf erhältlich sein. Bei der Entwicklung der Produkte wurde besonderes Augenmerk auf das Design gelegt. Koordiniert wurde die Entwicklung von den Kollegen des Ducati Design Centre, welche auch bei den faltbaren E-Bikes mit Italdesign zusammengearbeitet haben. Das Ergebnis ist eine innovative Kollektion mit einem attraktiven Design.

Die aus der Partnerschaft zwischen Ducati und MT Distribution resultierenden Elektro-Roller haben Motoren von 250W bis 500W, während die E-Bikes alle mit 250W Motoren ausgestattet sind (der gesetzlich vorgeschriebene Höchstwert für diesen Fahrzeugtyp). Die ersten beiden Elektro-Roller, die auf dem Markt vorgestellt werden, heißen Cross-E und Pro II und sollen am 20. Juni bzw. 6. Juli 2020 auf den Markt kommen. Der Cross-E Scooter der Marke Ducati Scrambler verfügt über so genannte “fette” schlauchlose Reifen mit Pannenschutz (Größe 110/50-6,5″), die auch für Strecken mit Schmutz oder sehr unebenen Straßen geeignet sind.

Der kraftvolle Motor liefert eine Dauerleistung von 500 W und garantiert sowohl beim Start als auch auf Steigungen eine hervorragende Leistungsaufnahme, ohne das Tempo zu drosseln. Die 375 Wh-Batterie garantiert eine Reichweite von bis zu 30-35 km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 km/h. Die Robustheit des Rahmens, auch optisch, sorgt für maximale Stabilität und Fahrkomfort. Der doppelte Frontscheinwerfer ermöglicht den Fahrbetrieb bei Nacht mit einer ausgezeichneten Sichtbarkeit und die Steuerung aller Funktionen, einschließlich der 3 Fahrmodi, die über das große 3,5-Zoll-LCD-Display erfolgen.

Der Pro II der Marke Ducati verfügt stattdessen über einen “bürstenlosen” Dauerleistungsmotor mit 350 W und einer Batterie mit 280 Wh, die es dir ermöglicht 25-30 km bequem zurückzulegen. Auch Dank der Hinterradaufhängung und den pannensicheren schlauchlosen 10-Zoll-Reifen ist das möglich. Die Sicherheit und auch die Benutzerfreundlichkeit dieser Fahrzeuge sind ein grundlegendes Privileg der Ducati-Produktlinie, weshalb der Elektro-Roller auch über eine Doppelbremse (elektrische Scheiben vorne und hinten) und ein großes 3,5-Zoll-LCD-Display verfügt, von dem aus alle Einstellungen überwacht und verwaltet werden können.

Die faltbaren E-Bikes, die in den kommenden Wochen auf den Markt kommen, werden ein innovatives Design haben und mit in die Sattelstange integrierten Rückleuchten, einer vollständig im Rahmen versteckten Batterie und der Aktivierung der Leuchten mit Dämmerungssensoren ausgestattet sein. Weitere Informationen zu den Produkten werden zum Zeitpunkt der Präsentation zur Verfügung stehen. Einige Modelle der Elektro-Roller und E-Bikes werden auch bei Ducati-Händlern und im Ducati Shop Online erhältlich sein.

Für weitere Informationen über den Kauf und die Verfügbarkeit der Produkte findet man alles Weitere bei www.mtdistribution.it.