myStromer AG stärkt ihren österreichischen Vertrieb
1 min Lesezeit

Zum 15. Januar 2018 übernimmt die Wiener Handelsagentur velocitee GmbH die Vertriebsaktivitäten des S-Pedelec-Spezialisten Stromer in Österreich. Bisher ließen die Schweizer den süddeutschen und österreichischen Markt gemeinsam von einem Außendienstmitarbeiter betreuen.

Beide Märkte wachsen sehr stark. Österreich hat speziell in den letzten zwei Jahren enorm zugelegt. So ist es für uns nur folgerichtig, hier mit einem lokalen Team vertreten zu sein“, erläutert Tomi Viiala, Vice President Sales der myStromer AG, den Schritt. Die bestehenden Stromer-Händler sollen weiterhin eng beraten und unterstützt werden – bei noch schnelleren Reaktionszeiten.

Darüber hinaus gilt es für die velocitee GmbH, das Vertriebsnetz auszubauen. „Unser Ziel ist, im Laufe des Jahres 2018 in allen urbanen Räumen auf einen E-Bike-versierten Stromer-Händler verweisen zu können„, ergänzt velocitee-Geschäftsführer & Co-Inhaber Christian Mussnig.

Christian Mussnig

Christian Mussnig

Dafür bringt der 50jährige Vertriebsprofi mehrere Jahre Erfahrung in der Fahrrad-Branche sowie ein breites Netzwerk mit – u.a. durch die Vertretung von weiteren E-Bike-Marken in Österreich. Zudem soll Stromer von einem weiteren Zweig der velocitee GmbH profitieren: Die Wiener bieten Unternehmen Beratung und Komplettlösungen im Bereich E-Bike-Flotten an. Hier reihen sich die Schweizer S-Pedelecs gerade durch ihre herausragende Konnektivität und Reichweite perfekt ein.

Mehr auch auf www.stromerbike.com.

Quelle: PM Stromer
Bilder: Stromer