Die JD Group wird nächstes Jahr mit ihrer Marke TranzX massiv in den amerikanischen E-Bike Markt einsteigen.
2 min Lesezeit

In Europa sind Elektro-Fahrräder schon jetzt als vollwertiger Ersatz für die herkömmlichen und umweltverschmutzenden Verkehrsmittel etabliert.

Zudem sind Pedelecs und E-Bikes weltweit die meistverkauften Fahrzeuge, welche von einem Elektromotor angetrieben werden.

Dasselbe Geschehen sehen die Verantwortlichen der JD Group auch für den amerikanischen Markt voraus. Dort steigen die Benzinpreise auch unentwegt und sind bisher schon bei vier Dollar pro Gallone angekommen.

Dazu kommt das steigende Bewusstsein für die Umwelt, welches auch in Nordamerika immer mehr um sich greift. Als flexibles, komfortables und preisgünstiges Fortbewegungsmittel auch über größere Distanzen wird dort die Nachfrage nach E-Bikes höchstwahrscheinlich immer mehr ansteigen.

Innerhalb der letzten fünf Jahre erlebte die Anzahl der verkauften E-Bikes in Europa eine Steigerung von 500 Prozent. Um von diesem kommenden Boom auch in Amerika zu profitieren, stellt die JD Group schon jetzt die Weichen.

TranzX mit neuem Antriebsystem speziell für Nordamerika

Als Vorreiter für den asiatischen und europäischen Markt, welchen die JD Group mit innovativen Produkten immer wieder angekurbelt hat, strebt der Hersteller von effizienten Antriebssystemen und E-Bikes eine solche Entwicklung auch für den amerikanischen Elektro-Fahrrad-Markt an.

Mit einem speziellem und nagelneuen Antriebssystem, welches extra für die Anforderungen in Amerika hin entwickelt wurde, soll auch dort quasi Pionierarbeit geleistet werden.

Das Herzstück dieses Antriebssystems von TranzX stellt ein kräftiger Elektromotor mit 500 Watt Leistung dar, welcher zudem per Gaszug (Gasgriff) schnell gestartet werden kann.

Weiter wurde der Motor hinsichtlich der Überbrückung von großen Distanzen entwickelt und für die Überwindung jeglicher Geländeprofile optimiert. Das E-Bike Antriebssystem wird ab 2013 zum Einbau durch die Hersteller verfügbar sein. Im neuen E-Bike von TranzX, dem Falcon, wird das neue Antriebssystem verbaut.

TranzX expanding e-bike influence in U.S.A - Falcon model

Als weitere Neuheit lanciert die JD Group unter ihrer Marke TranzX eine leistungsstärkere Version ihres sogenannten M05-Motors, welcher im preisgekröntem und beliebten E-Bike-Modell „EAGLE“ von TranzX eingesetzt wird. Weiter wurde eine höhere Integration der E-Bike-Komponenten in den Fahrradrahmen erreicht.

TranzX expanding e-bike influence in U.S.A - EAGLE model

Vorstellung der neuesten TranzX Entwicklungen auf der Taichung Bike Week

Die erste Präsentation der neu entwickelten E-Bike Komponenten finden im Rahmen der Taichung Bike Week statt, welche vom 13. bis 16. November 2012 stattfindet.

Dort können sowohl die Hersteller von Elektrofahrrädern als auch interessiertes Fachpublikum und Fachjournalisten den neuen, 30 Prozent stärkeren E-Bike-Antrieb live begutachten. Auch alle weiteren TranzX Neuerungen und Komponenten werden auf der dortigen Messe zu sehen sein.