Die neue Bremsanlage für E-Mountainbikes berücksichtigt das Gewicht und die höheren Geschwindigkeiten der boomenden Pedelec-Modelle.

Neben einem potenten Antrieb spielen bei E-Mountainbikes auch das verbaute Fahrwerk eine große Rolle. Doch wie sieht es mit den Bremsen aus? Hier kommen meist noch Bremsen zum Einsatz, die auf den Betrieb in konventionellen Mountainbikes ausgelegt sind. Damit sind diese oft für das höhere Gewicht von E-Mountainbikes unterdimensioniert und quittieren dies mit frühem Fading, Quietschen und erhöhtem Verschleiß. Der Sicherheitsaspekt ist zudem auf keinen Fall zu vernachlässigen. Hier kommt die neue SRAM Guide RE ins Spiel!

SRAM Guide RE Bremse – ausgelegt für E-MTB

Wie schon die speziell für E-Mountainbikes entwickelte Schaltgruppe SRAM EX1 hat der Hersteller nun auch eines der sicherheitsrelevantesten Bauteile am E-MTB neu ausgelegt. Die SRAM Guide RE ist eine neue, optimierte Bremslösung für die boomende Kategorie der E-Mountainbikes und verträgt klaglos die höheren Geschwindigkeiten, die intensivere Nutzung und das höhere Gesamtgewicht aufgrund Motor und Batterie.

sm_guide_re_lever_black_3q_l

Dabei setzt SRAM auch hier auf bewährte Komponenten wie den werkzeuglos einstellbaren Guide R-Bremshebel und kombiniert diesen mit einem leistungsstarken 4-Kolben-Bremssattel. Diese sogenannten CODE-Bremsen setzt man oft im Gravity-Bereich oder bei Downhill-Rennen ein, wobei hier es hier vor allem auf eine hohe Standfestigkeit und eine gute Hitzableitung ankommt.

Die neuen Bremsen sollen gut zu dosieren sein und kommen dank im Sinter-Verfahren gefertigten Belägen auch mit guter Haltbarkeit ans E-Mountainbike. Laut Hersteller ist mit den Guide RE Bremsen jederzeit die optimale Bremskraft und -modulation gewährleistet, sowohl bergauf als auch bergab.

Die Schlüsseltechnologien hier nochmals im Überblick:

  • Guide R-Bremshebel mit bewährten Guide-Technologien
  • Leistungsstarker 4-Kolben-Bremssattel in Anlehnung an die speziellen Code-Bremsen für Gravity-Fahrten
  • Gesinterte Bremsbeläge für längere Lebensdauer bei hoher Beanspruchung
  • Kompatibel mit MatchMaker™ X
  • Bremshebel beidseitig montierbar
  • Griffweiteneinstellung ohne Werkzeug
  • Preis: €145

Die neue SRAM Guide RE wird ab September 2016 verfügbar sein.

Wer mehr wissen möchte, findet alle weiteren Informationen direkt bei SRAM. Außerdem haben die Kollegen vom E-Mountainbike Magazin die Bremse schon getestet und in einem interessanten Testbericht veröffentlicht.

Bilder: SRAM