Der weltbekannte Hersteller von Fahrradsätteln führt sein Kernprodukt in die Moderne

Die italienische Marke Selle Royal präsentiert ihren neuen Sattel eZone, den ersten Sattel auf dem Markt, der speziell für moderne Pendler-, Freizeit-, Touren-, Offroad- und City-eBikes entwickelt wurde.

Dieser neue Sattel ist das Ergebnis der ersten umfassenden Studie von eBike-Nutzern, die Selle Royal in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Designern der BMW Group Tochtergesellschaft Designworks durchführte.

Die Studie identifizierte mit Hilfe der eBike-Nutzer eine Reihe von Leistungsmerkmalen, von denen diese bei einem eBike-spezifischen Sattel-Design profitieren könnten. Selle Royal präsentiert den neuen eZone-Sattel auf der Eurobike in diesem Monat auf dem Selle Royal Group Stand (A5-301).

Der Selle Royal eZone nutzt patentierte Technologien und verfügt über eine Reihe von eBike-spezifischen Features wie eFit Design, ein erhöhter hinterer Abschnitt um ein Zurückrutschen zu verhindern oder eine kürzere Spitze, um die Montage zu vereinfachen.

Mit Acceleration Control wurde eine Zone definiert, welche die Kontrolle und Balance für zusätzliche Sicherheit während der Beschleunigung erhöhen soll, während eGrip mittels eines integrierten Griffes aus Fiberglas ein einfaches Manövrieren beim Schieben erlaubt. Der Sattel ist mit 3D Skingel gepolstert, eine dreidimensionale Gelstruktur, die Druckspitzen um bis zu 40% reduziert.

Bis vor kurzem haben Sättel, auch wenn sie speziell für eBikes vermarktet wurden, bestenfalls einen Griff zur Unterstützung beim Transport oder andere kosmetischen Anpassungen enthalten, aber das Design des Sattels selbst war im Wesentlichen immer das gleiche wie bei einem traditionellen Fahrradsattel.

Vor eZone haben auch keine anderen Marken eine Studie über die besonderen Gebrauchseigenschaften eines eBikes durchgeführt und wie diese den Sattelkomfort und die Unterstützung beeinflussen.

Verkehrssicherheitsstudien haben eine zu heftiges Anfahren aus dem Stillstand oder bei einem Schaltvorgang auf einen höheren Gang als Hauptgründe für eBike-Unfälle identifiziert, teilweise aufgrund des Schlupffaktors von „flachen“ traditionellen Sätteln.

Daraus folgt logischerweise, dass die Geschwindigkeit und der Schub, die durch den eBike-Motor erzeugt werden, eine spezifische Form benötigen, um die Position des Fahrers zu sichern und die Sicherheit zu gewährleisten.

Selle Royals Designer verstanden beim eZone, dass eine plötzliche Vorwärtsbewegung einen Wave-Effekt erzeugt, der Zonen benötigt, die der Beschleunigung, des Sitzkomforts und des Handlings dienlich sind.

Für das neue Design haben die Designer den hinteren Teil des Sattels angehoben und Flügel hinzugefügt, mit denen der Fahrer steuern und den Schub präzise anpassen kann. Um den Komfort zu garantieren, werden die Flügel gebeugt, getragen von Gummi-Einsätzen, für mehr Gefühl und Traktierbarkeit.

Das Ergebnis ist eZone, der erste Sattel, der speziell entwickelt wurde, um das volle Potenzial der heutigen eBikes zu optimieren, zu unterstützen und zu entfalten.

Hier alle Features noch einmal in der Übersicht:

  • 3D Skingel
    Intelligent platziertes Royalgel
    Eine dreidimensionale Gelstruktur, um die Druckspitzen um bis zu 40% zu reduzieren, intelligent platziert, um das gesamte Sattelgewicht zu reduzieren
  • Acceleration Control
    eZones für zusätzliche Sicherheit
    Drei Zonen mit spezifischen Formen und Abmessungen, mit flexiblen Flügeln für verbesserte Kontrolle und Balance, für zusätzliche Sicherheit während der Beschleunigung
  • eFit Design
    eBike-spezifisches Profil
    Ein erhöhter hinterer Abschnitt, um ein Zurückrutschen zu verhindern und eine kürzere Spitze, um die Montage zu erleichtern
  • eGrip
    Integrierter Griff zum Tragen
    Ein Fiberglasgriff, der in die Sattelschiene integriert ist, für einfaches Manövrieren

Zur Neuentwicklung stellt Lara Cunico, Marketing Managerin bei Selle Royal, fest:

Die größte Erkenntnis bei der mit Designworks durchgeführten Studie ist, dass die Eigenschaften von eBikes wirklich einzigartig sind, fast unvergleichlich mit diejenigen von normalen Fahrrädern. Dies uns dazu gebracht, unser Produkt in vollem Umfang zu überdenken. Wir haben die Erfahrungen in dieser Industrie auf einen neuen Level gebracht, um eine völlig neue Art von Sattel, anders als jedes andere Produkt auf dem Markt zu entwickeln. eZone ist das Ergebnis eines erstaunlichen Projektes … und das ist erst der Anfang. Lara Cunico

Der eZone-Sattel wird bereits ab Oktober 2017 online unter selleroyal.com erhältlich sein und wird ebenso über Selle Royal’s ausgewählte Einzelhändler vertrieben. Der Preis für den Sattel soll laut Hersteller rund 90 Euro betragen.

Mehr auch direkt bei Selle Royal.

Bilder: Selle Royal