Steigende Kundennachfrage veranlasst den kleinen Hersteller Remsdale zum Wechsel der Vertriebsstruktur.

Die Remsdale E-Bike Manufaktur aus Stuttgart hat als einer der kleinsten E-Bike Hersteller den technischen Vorsprung weiter ausgebaut.

Markenzeichen der kleinen Manufaktur sind sehr leichte Pedelecs mit rahmenintegrierten Akkus.

Das Produktportfolio besteht aus zwei Modellreihen eine aus Aluminium-Rahmen, die andere aus Carbon-Rahmen. Die Modellreihen beinhalten jeweils Trekkingräder und Mountainbikes die mit einer gehobener Ausstattung vom Hersteller SRAM glänzen.

Das 2009 gegründete Unternehmen hat trotz eines überschaubaren Marketingbudgets einen enormen Kundenzulauf in der Region Stuttgart zu verzeichnen. Der Kundenzuwachs und die bundesweit steigende Nachfrage veranlassen das Unternehmen den Direktvertrieb nicht weiter auszubauen und die Pedelecs zukünftig über Einzelhändler zu vertreiben.

Till Rydyger, der Mann hinter Remsdale meint hierzu:

Wir können der wachsenden Kundschaft im gesamten Bundesgebiet nicht mehr die von uns gewünschte Betreuung anbieten.Till Rydyger

Remsdale startet in den nächsten Wochen bundesweite Touren, um die Produkte im Handel zu präsentieren. In diesem Rahmen besteht für Einzelhändler die Möglichkeit die Remsdale E-Bike Modelle ausgiebig zu testen, auch das Aushängeschild der Manufaktur ein ca. 12 kg leichtes Pedelec aus Carbon wird zu bewundern und fahren sein.

remsdale_11_9_carbon_ebike_2016

Mehr Informationen, auch über die neuen 2016er Modelle, gibt es demnächst hier in einem neuen Beitrag oder auf www.Remsdale.com.

Quelle & Text: PM Remsdale
Bild: Remsdale