Der Direktversender hat seine E-Trailbike Baureihe aktualisiert, die zudem auch mit dem smarten System von Bosch erhältlich sein wird
8 min Lesezeit

Mit dem Radon Render 2022 hat der Direktversender seine vor rund zwei Jahren erstmals vorgestellte E-MTB-Baureihe aktualisiert und für die kommende Saison auf den neuesten Stand gebracht. Neben einer neuen Spezifikation und Farbgebung ergänzt die Marke unter dem Dach der H&S Bike-Discount GmbH das Line-up auch durch brandneue Modelle, die mit dem erst im Spätsommer vorgestellten smarten System von Bosch eBike Systems ausgerüstet sind. Hier alle weiteren Informationen.

Radon Render 2022 im Detail

Mit dem Render hatte Radon Bikes in 2019 einen Volltreffer gelandet. Das Modell mit dem eigenwillig designten Hauptrahmen aus Carbon traf den Nerv der Nutzer und der Fachpresse gleichermaßen und konnte sich seitdem über eine große Beliebtheit erfreuen. Grund genug, weiter auf das Konzept zu bauen und das Modell nur einer behutsamen Pflege zu unterziehen.

Geometrie

So gleicht das Radon Render 2022 seinem Vorgänger auf den ersten Blick wie ein Ei dem anderen, wenn man einmal von den frischen Farben absieht. Schaut man genauer hin, wurden natürlich für 2022 diverse Änderungen umgesetzt, darunter auch in Sachen Geometrie. Diese fallen zwar nicht gravierend aus, könnten sich aber trotzdem spürbar beim Fahren auf dem Trail auswirken.

So wurde bei den bekannten Modellen das Steuerrohr verkürzt und der Lenkwinkel um 0,1° steiler gestaltet. Dagegen ist der Sitzwinkel mit 75,1° etwas flacher geworden, wobei sich auch die Tretlagerabsenkung etwas geringer gestaltet. Der Radstand ist durchweg angewachsen, was dem Modell ein stabileres Fahrverhalten auch auf schnell gefahrenen Trails bescheren sollte. Ein etwas kürzerer Reach und Stack sollte den Fahrer dabei noch zentraler im Bike positionieren.

Geometrie Radon Render 2022
Render 2022 – 750 WhRender 2022 – 625 Wh
RahmengrößeMLXL
Oberrohr (mm)592615637
Steuerrohr (mm)107117132
Lenkwinkel (°)65,165,165,1
Sitzrohr (mm)425455490
Sitzwinkel (°)75,175,175,1
Kettenstrebe (mm)458,3458,3458,3
BB Drop (mm)-24,7-24,7-24,7
Reach (mm)445,5465,3483,9
Stack (mm)622,8631,9650,2
Radstand (mm)1220,112441267
RahmengrößeMLXL
Oberrohr (mm)592615637
Steuerrohr (mm)107117132
Lenkwinkel (°)65,165,165,1
Sitzrohr (mm)425455490
Sitzwinkel (°)75,175,175,1
Kettenstrebe (mm)458,3458,3458,3
BB Drop (mm)-24,7-24,7-24,7
Reach (mm)436,5456,3473,4
Stack (mm)620629,2642,9
Radstand (mm)1220,112441267,4

Für die Varianten mit dem Bosch Smart System musste der Rahmen zur Aufnahme des größeren Akkus sowieso geändert werden, was sich dann auch auf die Geometrie der Modelle auswirkt. Insgesamt hat Radon auf dem Papier aber darauf geachtet, dass die Unterschiede nur marginal auswirken und im Fahrbetrieb eher kaum zu spüren sind. Bei den Größen gibt es keine Unterschiede zu den Vormodellen: Mit M, L, und XL deckt Radon hier oft nachgefragte Größen ab, schließt kleine Menschen aber eher aus.

Antrieb & Batterie

Treu bleibt Radon auch seinem Antriebslieferanten Bosch eBike Systems. Bei den Motoren hat man aber jetzt die Wahl, entweder auf das bewährte Antriebssystem der 4. Generation zu setzen, oder aber auf das brandneue smarte System der Schwaben zu wechseln. Je nach Auswahl kommt das Modell dann mit entsprechend angepassten Rahmen und einer anderen Auswahl an Komponenten.

Bosch Performance Line CX

Neben dem bewährten Bosch Performance Line CX Antrieb, der seit dem ersten Erscheinen des Render nun auf ein Drehmoment von 85 Newtonmeter erstarkt ist, verbaut Radon bei allen Modellen mindestens eine Batterie mit 625 Wh. Damit sind ausgedehnte Touren möglich, wobei der Direktversender bei den Einstiegsmodellen leider nur den Compact Charger mit 2A Ladestrom mitliefert. Damit dauert das Wiederaufladen des recht großen Akkus dann unnötig lange. Bei den Varianten mit dem großen 750-Wh-Akku ist dann jedenfalls der neue Charger mit 4A mit dabei.

Abgesehen vom Einstiegsmodell Render 8.0, welches mit dem inzwischen mehr als überholten Purion-Display ausgeliefert wird, verbaut die Marke bei allen Modellen das Kiox-Display. Bei den Modellen mit Bosch Smart System ist dies natürlich das brandneue Kiox 300-Display, welches zahlreiche Verbesserungen und Funktionen mit sich bringt. Dank LED Remote kann der Nutzer auch zeitweise auf das Kiox verzichten und hat in Verbindung mit dem Smartphone dann auch kaum Einbußen in der Funktionalität.

Ausstattung

Brachten die Einstiegsmodelle zuvor 150 mm Federweg vorne und 140 mm hinten mit, so wurden für die kommende Saison alle Versionen auf das Niveau der Top-Variante gebracht. Bereits ab der kleinsten Version steht dem Nutzer jetzt auch ein komplettes Fox-Fahrwerk zur Verfügung, welches die Rock Shox Komponenten des Vormodells ablöst. Je nach Variante kommen dann Parts aus der Performance- oder Factory-Serie des Zulieferers zum Einsatz.

Radon Render 9.0 2022

Radon Render 9.0 2022

Ähnliches dann bei den Schaltungen. Alle Modelle bringen hier zwölf Gänge mit, die verschiedenen Serien von Shimano oder Sram entstammen. Kommt das Einstiegsmodell mit einer Deore-Schaltung, können sich Nutzer des Top-Modells über die funkgesteuerte Sram X01 Eagle AXS freuen. Bei den Bremsanlagen setzt Radon dann auf Komponenten von Magura und Shimano, wobei man bis zu 220 mm große Bremsscheiben einsetzt, aber niemals unter 203 mm geht.

Je nach Modell kommen verschiedene Laufräder aus Aluminium und in 29 Zoll zum Einsatz, auf welchen Reifen von Maxxis oder Schwalbe aufgezogen werden. Mit nicht zu breiten Reifen möchte man den Nutzern einen guten Kompromiss aus guter Spurtreue und hoher Griffigkeit bieten.

Alle Modelle bringen absenkbare Sattelstützen mit, bei den Einstiegsmodellen aus dem eigenen Regal, bei den Top-Varianten dann von anderen bewährten Herstellen, wobei diese aber durchweg etwas wenig Hub bieten (150 mm in XL). Ergonomische Kontaktpunkte runden das Gesamtpaket dann ab, wobei das zulässige Gesamtgewicht mit 135 Kilogramm bereits angenehm hoch ausgelegt werden konnte.

Modellübersicht

Insgesamt stehen fünf Modellvarianten zur Auswahl, die in jeweils in den drei Größen M, L und XL bestellt werden können. Für die Modelle mit dem Antrieb der 4. Generation stellt Radon einen Liefertermin ab April 2022 in Aussicht, für die Varianten mit dem Bosch Smart System steht dagegen die Verfügbarkeit noch in den Sternen. Daher sollte man die Ausstattungsliste dieser Modelle auch mit etwas Vorsicht betrachten.

Radon Render 10.0 HD 750 2022

Radon Render 10.0 HD 750

Radon Render 10.0 HD 750 2022 (nur Rendering)

Motor: Bosch Performance Line CX Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300 / LED Remote
Rahmen: Carbon, 160 mm
Gabel: Fox 36 Factory, 140 mm
Dämpfer: Fox Float X Factory
Schaltung: SRAM AXS, 1×12
Bremsen: Magura MT7 4 Kolben, 220/203 mm v/h
Kurbelgarnitur: ethirteen espec Plus, 165 mm, SRAM Eagle Chainring
Vorbau: Race Face Turbine R, Ø35 mm
Sattelstütze: Fox Transfer Factory, Kashima, 31.6 mm
Sattel: SDG Bel Air V3, Lux alloy
Laufräder: Newmen Evolution SL E.G.30, 30 mm
Reifen: Maxxis Assegai, 3C, MaxxTerra, EXO+, TR, 29″ x 2.5″ / Maxxis Minion DHR II, 3C, MaxxTerra, EXO+, TR, 29″ x 2.4″ v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: 135 kg
Preis: 6.999 EUR

Radon Render 10.0 750 2022

Radon Render 10.0 750

Radon Render 10.0 750 2022 (nur Rendering)

Motor: Bosch Performance Line CX Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300 / LED Remote
Rahmen: Carbon, 160 mm
Gabel: Fox 36 Factory, 140 mm
Dämpfer: Fox Float X Factory
Schaltung: SRAM X01 Eagle, 1×12
Bremsen: Magura MT5, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: ethirteen espec Plus, 165 mm, SRAM Eagle Chainring
Vorbau: Race Face Turbine R, Ø35 mm
Sattelstütze: SDG Tellis, 31.6 mm
Sattel: SDG Bel Air V3, Lux alloy
Laufräder: Newmen Evolution SL E.G.30, 30 mm
Reifen: Schwalbe Magic Mary, Addix-Soft, Super Trail, TLE, 29″ x 2.4″ / Schwalbe Big Betty, Addix-Soft, Super Trail, TLE, 29″ x 2.4″ v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: 135 kg
Preis: 5.999 EUR

Radon Render 9.0 750 2022

Radon Render 9.0 750

Radon Render 9.0 750 2022 (nur Rendering)

Motor: Bosch Performance Line CX Smart System, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 750, 750 Wh
Display: Bosch Kiox 300 / LED Remote
Rahmen: Carbon, 160 mm
Gabel: Fox 36 Performance, 140 mm
Dämpfer: Fox Float X Performance
Schaltung: Shimano XT, 1×12
Bremsen: Shimano XT BR-M8120, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: ethirteen espec Plus, 165 mm
Vorbau: Race Face Æffect R, Ø35 mm
Sattelstütze: Radon Competition Dropper, 31.6 mm
Sattel: SDG Bel Air V3
Laufräder: SUNringlé Düroc SD37 Expert, 32 mm
Reifen: Maxxis Minion DHF, 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29″ x 2.5″ / Maxxis Minion DHR II, 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29″ x 2.4″ v/h
Gewicht: n/a
zul. Gesamtgewicht: 135 kg
Preis: 5.399 EUR

Radon Render 9.0 625 2022

Radon Render 9.0 625 2022

Radon Render 9.0 625 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: Bosch Kiox
Rahmen: Carbon, 160 mm
Gabel: Fox 36 Performance, 140 mm
Dämpfer: Fox Float X Performance
Schaltung: Shimano XT, 1×12
Bremsen: Shimano XT BR-M8120, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: ethirteen espec Plus, 165 mm
Vorbau: Race Face Æffect R, Ø35 mm
Sattelstütze: Radon Competition Dropper, 31.6 mm
Sattel: SDG Bel Air V3
Laufräder: SUNringlé Düroc SD37 Expert, 32 mm
Reifen: Maxxis Minion DHF, 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29″ x 2.5″ / Maxxis Minion DHR II, 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29″ x 2.4″ v/h
Gewicht: 23,5 kg (Größe M)
zul. Gesamtgewicht: 135 kg
Preis: 5.199 EUR

Radon Render 8.0 625 2022

Radon Render 8.0 625 2022

Radon Render 8.0 625 2022

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4, 250 W, 85 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: Bosch Purion
Rahmen: Carbon, 160 mm
Gabel: Fox 36 Rhythm, 140 mm
Dämpfer: Fox Float X Performance
Schaltung: Shimano XT, 1×12
Bremsen: Magura MT Trail Custom, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: ethirteen espec Plus, 165 mm
Vorbau: Race Face Chester, Ø35 mm
Sattelstütze: Radon Competition Dropper, 31.6 mm
Sattel: Natural Venec Lite
Laufräder: SUNringlé Düroc SD37, 32 mm
Reifen: Maxxis Minion DHF, 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29″ x 2.5″ / Maxxis Minion DHR II, 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29″ x 2.4″ v/h
Gewicht: 23,90 kg (Größe M)
zul. Gesamtgewicht: 135 kg
Preis: 4.499 EUR

Je nach Verfügbarkeit können alle Modelle dann über Bike-Discount bestellt werden, dem Unternehmen hiner der Marke Radon Bikes. Die Priese sind im Vergleich zum Vormodell nur unwesentlich angestiegen, vor allem wenn man die Verbesserungen berücksichtigt.

Fazit

Die Render 2022 Modelle bringen eine aktualisierte Ausstattung und Farbgebung mit und bewegen sich damit auf der Höhe der Zeit. Wer in Sachen Antriebssystem aber ganz vorne mitmischen möchte, muss sich noch auf unbestimmte Zeit gedulden. Nichtsdestotrotz dürfte das Modell nach allem Lob noch ein Stück weit besser geworden sein, welches unser Interesse an einem zeitnahen Test weckt. Wir werden dann hier berichten.

Alle weiteren Informationen unter www.radon-bikes.de.

Quelle: Radon Bikes
Bilder: Radon Bikes