Mittlerweile bietet man nahezu in allen Kategorien E-Bike-Modelle an

Das Portfolio von R Raymon 2020 bringt viele Modelle mit den brandneuen Antrieben von Yamaha, wie dem herausragenden PW-X2 oder dem sportiven PW-ST, die mit neuen Technologien wie dem Quad Sensor System oder dem Automatic Support Mode ausgerüstet sind. Weiter hat die Pexco GmbH für ihre Marke R Raymon neben diversen E-Mountain-, E-Trekking- und E-Citybikes noch insgesamt fünf E-Bikes für Kinder im Programm, die beispielsweise mit Heck-Antrieben von SR Suntour ausgerüstet sind.

R Raymon 2020 – die Technik

Für 2020 hat Yamaha seinen beliebten PW-X Motor komplett überarbeitet und als PW-X2 auf den Markt gebracht. R Raymon setzt bei verschiedenen E-MTB-Modellen auf den neuen Antrieb. Dieser ist bei bestimmten Trittfrequenzen bis zu 50% stärker als der vorherige Motor und gibt dabei bis zu 80 Nm ab.

Yamaha PW-X2 2020

Yamaha PW-X2 2020

Mittels vier integrierten Sensoren, darunter einem Neigungssensor, misst die Steuerung wichtige Größen, die dann durch fein abgestimmte Algorithmen in den passenden Vortrieb für die jeweilige Situation umgewandelt werden. Dadurch soll ein möglichst natürliches Fahrverhalten erreicht werden. Der aus dem PW-TE Antrieb bekannte „Automatic Support Mode“ wurde dabei auf den Einsatz in den neuen Antriebssystemen abgestimmt.

Für die E-Mountainbiker ist die neue Charakteristik des PW-X2 schon deshalb bemerkenswert, weil auch bei hohen bzw. höchsten Trittfrequenzen die eingebrachte Pedalkraft effektiv unterstützt wird und dank Neigungssensor auch an die jeweilige Steigung angepasst wird.

In Sachen Akku stellt R Raymon seinen Kunden verschiedenste Optionen zur Verfügung. So können sämtliche Akkus von Yamaha eingesetzt werden, darunter natürlich auch die im letzten Jahr vorgestellten Intube-Akkus. Aber auch der große 630-Wh-Akku von Simplo kann mit dem PW-X2 bzw. dem PW-ST kombiniert werden.

Auch beim Display stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Das simple Display A, das robuste Display X oder auch das raffinierte Display C wird je nach Auslegung seitens R Raymon in den E-Bikes für 2020 eingesetzt. Bei letzterem steht Kunden die komplette Vernetzung mit dem Smartphone und so sogar Touren-Management, Fitness-Tracking oder gar Karten-gestützte Navigation via kompatiblen Apps wie Komoot oder Wellfit zu Verfügung.

Der PW-ST ist der Nachfolger des PW-SE und bringt die zuvor beschriebene Sensor-Technologie wie auch den „Automatic Support Mode“ mit. Zudem unterstützt der Antrieb im „High“-Modus weniger versierte Fahrer mit einem gezielter Rücknahme von Motorkraft beim Anfahren am Berg und losem Untergrund.

Yamaha PW-ST 2020

Yamaha PW-ST 2020

Im Folgenden stellen wir einige Highlight-Modelle von R Raymon 2020 vor:

Kategorie E-Mountainbike

Die E-Fullys von R Raymon für 2020 sind allesamt mit dem Yamaha PW-X2 ausgerüstet und kommen mit sportlichen Geometrien und steilen Winkeln auf den Markt. Relativ kurze Radstände bei den R Raymon eTrailray Modellen sollen für ein dynamisches und agiles Fahrgefühl sorgen.

Drei der Modelle sind mit 170 mm Federweg ausgerüstet, wobei das Top-Modell dann FOX Float Factory Gabel und Dämpfer, nagelneue Sram G2 Scheibenbremsen, eine 12-Gang Sram GX Schaltung und Schwalbe Eddy Current Bereifung mitbringt.

R Raymon Trailray E-Seven 11.0

R Raymon Trailray E-Seven 11.0 2020

R Raymon Trailray E-Seven 11.0 2020

Motor: YAMAHA, PW-X2, 80Nm
Batterie: Simplo, 630Wh
Gabel: FOX, Factory 36 FLOAT, 170 mm
Dämpfer: FOX, Factory Float
Schaltung: SRAM, GX EAGLE, 12-Gang
Bremsen: SRAM, G2 RSC
Laufräder: R RAYMON Components
Reifen: Schwalbe Eddy Current
Preis: 5.499 EUR

Kategorie E-Trekkingbike

Die R Raymon eTourray Modelle sind als E-Hardtails für lange Tagestouren ausgelegt. Sie bringen den Yamaha PW-ST Antrieb mit und kombinieren komfortable Rahmengeometrien mit einer sportlichen Ausstattung.

Die Top-Modelle kommen mit 630-Wh-Akku von Simplo, Sram NX 11-Gang-Schaltung und hochwertigen Tektro Scheibenbremsen. Die Schwalbe Moto-X Bereifung soll Komfort und gute Fahreigenschaften mit zuverlässigem Pannenschutz mitbringen.

R Raymon Tourray E 8.0

R Raymon Tourray E 8.0 2020

R Raymon Tourray E 8.0 2020

Motor: YAMAHA, PW-ST, 70 Nm
Batterie: Simplo, 630Wh
Gabel: SR SUNTOUR
Dämpfer: –
Schaltung: SRAM, NX, 11-Gang
Bremsen: TEKTRO, HD-M500,
Laufräder: RIM MACH1
Reifen: Schwalbe Super Moto-X, inkl. 3 mm GreenGuard Pannenschutz und verstärkter Seitenwand
Preis: 3.599 EUR

Kategorie City-eBike

Die R Raymon eCITYRAY Modelle sollen das perfekte Fortbewegungsmittel in der Stadt sein. Dafür bringen die E-Bikes den Yamaha PW-TE Antrieb mit und überzeugen weiter mit aufrechter Sitzposition und viel Komfort.

Yamaha PW-TE 2020

Yamaha PW-TE 2020

Es gibt Modelle mit tiefen Einstieg, langem Radstand und integriertem Akku. Dank 500-Wh-Akku bei manchen Modellen können auch längere Fahrten problemlos gemeistert werden, für eine einfache Navigation kann das Display C per Bluetooth mit dem Smartphone des Nutzers verbunden werden.

R Raymon Cityray E 7.0

R Raymon Cityray E 7.0 2020

R Raymon Cityray E 7.0 2020

Motor: YAMAHA, PW-TE, 60 Nm
Batterie: Yamaha ML-500, 500 Wh
Gabel: SR SUNTOUR
Schaltung: SHIMANO NEXUS 5-Gang
Bremsen: SHIMANO BR-MT200
Laufräder: RIM MACH1
Reifen: –
Preis: 3.099 EUR

Kategorie Jugend-eBike

Insgesamt fünf Kinder- und Jugend-E-Bikes hat R Raymon 2020 im Programm, von denen einige mit dem Yamaha PW-TE, aber auch mit einem Heckmotor von SR Suntour ausgerüstet sind. Dieser leistet 50 Nm bei erlaubten 250 Watt und soll die ideale Basis darstellen, um Kids und Jugendliche fürs Fahrradfahren zu begeistern.

Ein Infrarotsensor an der Kurbel ermittelt bei diesem Antrieb die optimale Unterstützung für den jeweiligen Unterstützungsmodus. Sicher hydraulische Scheibenbremsen von Tektro sind selbstverständlich, genauso wie eine vollständige LED-Beleuchtung von Herrmans.

R Raymon Fourray E 1.5 Street

R Raymon Fourray E 1.5 Street 2020

R Raymon Fourray E 1.5 Street 2020

Motor: SR SUNTOUR, REAR HUB MOTOR, 36V, 250W
Batterie: Phylion, 310Wh
Gabel: SR SUNTOUR
Dämpfer: –
Schaltung: SHIMANO, ALTUS, 8-Gang
Bremsen: TEKTRO
Laufräder: RIM RYDE
Reifen: –
Preis: 1.599 EUR

BIKE & Co. First View 2019 Messebilder

Auf der BIKE & Co. First View 2019, die in Mainhausen stattfand, haben wir uns die Range von R Raymon etwas genauer angesehen. hier ein paar Eindrücke:

Fazit

Nach der Vorstellung des ersten E-Bike-Portfolios im letzten Jahr baut R Raymon 2020 das Modellprogramm rasant aus. In nahezu jeder gängigen Kategorie stehen diverse Modelle zur Verfügung, die in verschiedenen Preiskategorien angeboten werden.

Mehr auch unter www.r-raymon-bikes.com.