Die auf der letzten Eurobike ausgezeichnete E-Bike Kleidung von Pure Electric wurde weiter verbessert und mit neuen Features ausgerüstet.

Schon im letzten Jahr haben wir über die innovative E-Bike Kleidung von Pure Electric berichtet, die auch auf der Eurobike 2015 für Aufsehen sorgte und zu Recht mit einem der begehrten Eurobike Awards in Gold bedacht wurde.

Die Kollektion, die von der italienischen Designerin Veronica Stampacchia und dem Ingenieur Marcello Stampacchia entwickelt wurde, verbindet jederzeit tragbare Mode mit optionaler, größtmöglicher Sicherheit beim E-Bike-Fahren.

Nominiert für den German Design Award 2017

Die einzigartige und prämierte Jacke Diamond JKT ist mit mehreren Technologien ausgestattet, die innovative Funktionalitäten bereitstellt und auch zum Patent angemeldet wurden. Die Jacke wurde inzwischen betreffend Komfort und Ergonomie weiterentwickelt.

DJKTmanfront

So sind an sturzgefährdeten Stellen Taschen in die Jacke eingearbeitet, die zertifizierte Protektoren aufnehmen können. Das geht schnell und einfach und verwandelt die E-Bike Kleidung im Nu von der sicheren Schutzausrüstung in eine modische, stilsichere Bekleidung für die Stadt.

Wert hat man bei Pure Electric auf die individuelle Anpassbarkeit der Lage der Protektoren gelegt und so beispielsweise mit dem neuen „Elbow Fit System“ eine Möglichkeit der Personalisierung geschaffen.

DJKTmanback

Zudem hat man innovative Technologien von diversen Zulieferern eingebaut, wie zum Beispiel das TRA-IN System von Cobrax oder Reißverschlüsse mit Auto-Lock-Funktion von YKK. Beide Komponenten sind für hohe Belastungen ausgelegt und überdies garantiert nickelfrei.

Weiter hat man für die E-Bike Kleidung von Pure Electric die Möglichkeit zur Personalisierung erweitert. So können reflektierende Details, aber auch persönliche Stickereien oder Logos in die Jacke eingearbeitet werden.

Auch eine weitere Erhöhung der Sichtbarkeit von E-Bike-Fahrern im Dunkeln, schlagabriebfeste Protektoren der Klasse I oder eine neue, innovative Regenjacke hat Pure Electric für nächste Saison im Gepäck.

Pure Electric: Zu 90 Prozent italienische Handarbeit

Stolz ist man bei den Italienern auf die hauptsächlich von erfahrenen Händen gefertigten Kleidungsstücke, die schon bald in mehreren Farblinien für den individuellen Modegeschmack verfügbar sein wird.

Auch bei der Materialauswahl achtet man auf die Verwendung von natürlichen und organischen Stoffen, ohne dabei die Funktionalität zu beeinträchtigen.

PE_Amagerstrand_logo

Schon bald auf der Eurobike 2016 können die innovativen Neuheiten von Pure Electric am Stand A4-407 selbst begutachtet werden.

Bis dahin finden interessierte Pedelec- und E-Bike-Fahrer alle weiteren Informationen auf www.pureelectric.it.