Mit seinem neuestem E-Fully möchte die Marke aus dem Baskenland alles besser machen als bisher
6 min Lesezeit

Soeben wurde das Orbea Wild FS 2020 vorgestellt. Mit dem neuen Modell möchte der baskische Fahrradhersteller Vieles besser machen, als es beim Vorgängermodell gelungen ist. Dafür wechselte man zu allererst auf den neuen Bosch Performance Antrieb der 4. Generation, den man in einen komplett neuen Rahmen integrierte. Doch das ist beileibe nicht die einzige Neuigkeit beim Wild FS, denn das Orbea-Team hat sich noch eine Reihe an wichtigen Details einfallen lassen.

Das neue Wild FS 2020 von Orbea

Der neue Rahmen, eine Kombination aus Carbon-Hauptrahmen und Hinterbau aus Aluminium, bringt eine Geometrie mit, die Einsteigern wie auch Experten gleichermaßen entgegenkommen soll. Ersteren soll dieser den notwendigen Komfort und Fahrstabilität bieten, um sich sicher auf dem Terrain zu bewegen. Letzteren soll das Modell in keinster Weise einschränken und so beim Fahren in jeglichem Gelände die bestmögliche Freiheit geben.

Geometrie Orbea Wild FS 2020

GrößeSMLGXL
1 - Sitzrohrlänge (C-T)406444483
2 - Oberrohrlänge585612645
3 - Steuerrohr100110125
4 - Kettenlänger455
5 - Höhe Tretlager345
6 - Höhenunterschied zur Pedalachse30
7 - Achsabstand120312321268
8 - Lenkwinkel65,5º
9 - Sitzwinkel76º
10 - Überstandshöhe725740765
11 - Reach430455485
12 - Stack621630644
13 - Gabellänge570
14 - Rake44

Der neue Bosch CX Antrieb hängt unten am Rahmen, geschützt durch ein Cover mit großen Belüftungslöchern. Direkt darüber schließt der Akku an, der in Form einer PowerTube 625 eine um 25 Prozent größere Reichweite als bisher mit sich bringt. Zusätzlich hat es Orbea geschafft, im Rahmendreieck Platz für eine zusätzliche Batterie (Bosch PowerPack 500) zu schaffen, so dass die zur Verfügung stehende Kapazität auf bis zu 1125 Wh ansteigen kann.

Die Batterie wird über eine eigens entwickelte Carbon- bzw. Kunststoffabdeckung vor Schmutz und Beschädigungen geschützt, für den zugehörigen Schlüssel hat sich Orbea eine Aufbewahrungslösung unter der Gabelschaftabdeckung ausgedacht. So soll man den Batterieschlüssel jedenfalls nicht mehr vergessen können.

Auch für den Kiox Bordcomputer hat man eine spezielle Halterung entworfen, welche diesen in drei verschiedenen Positionen am Cockpit halten kann. Somit kann beim Wild FS 2020 jeder seine Lieblingspostion für die Anzeigeeinheit finden.

Für die Stabilität beim Fahren hat man beim Wild FS 2020 den Lenkwinkel flacher gestellt, was auch den Radstand länger gemacht hat. Dies bringt eine größere Stabilität auch bei höheren Geschwindigkeiten. Der steilere Sitzwinkel lässt den Nutzer aufrechter sitzen und bringt damit Komfort, während das kurze Sitzrohr Platz für längere absenkbare Sattelstützen macht. Weiter wurde der Vorbau samt Reach länger, und die Kurbeln kürzer, was zum einen eine problemlosere Kurvenfahrt und eine bessere Dirigierbarkeit mit sich bringt.

Mit 150 mm Federweg im Heck, eignet sich das neue Wild FS sowohl für ausgedehnte Touren und viele Höhenmeter, wie auch für viele Sprünge im Bikepark. Um möglichst viel Platz im Rahmendreieck zu haben wurde der Dämpfer umgekehrt und senkrecht montiert. Somit konnte sowohl eine Trinkflasche ihren Platz im Orbea Wild FS Rahmen finden, als auch alternativ ein zusätzlicher Akku, wie weiter oben schon beschrieben.

Für ein gutes Überrollverhalten und größere Geschwindigkeit verbauen die Basken Laufräder in 29 Zoll beim Wild FS 2020, welche mit Reifen in 2,6 Zoll Breite bestückt sind. Die Tretkurbeln sind 160 mm kurz, was zum einen Pedalclipping effektiv vermeidet und zum anderen ein effizienteres Treten bei hohen Trittfrequenzen möglich machen soll.

Wild FS Modelle für 2020

Insgesamt vier Modelle des neuen Wild FS stehen zur Verfügung, darunter eine limitierte Variante. Dank “myO”-Programm kann man sich ein ganz individuelles Modell zaubern, welches es so kein zweites Mal geben sollte.

Orbea Wild FS M-LTD

Orbea Wild FS M-LTD 2020

Orbea Wild FS M-LTD 2020

Motor: Bosch Performance CX Gen4, 250 W, 75 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: Bosch Kiox
Rahmen: ORBEA WILD Full Suspension 2020 Carbon, 160mm
Gabel: Fox 36 Float Factory 160 Grip2 RC2 QR15x110 Kashima E-Bike Optimized
Dämpfer: Fox DHX2 Factory Trunnion
Schaltung: Shimano XTR, 1×12
Bremsen: Shimano XTR, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: Etherteen Race Carbon 160mm
Vorbau: Race Face Aeffect R 35mm
Sattelstütze: OC2 Dropper 31.6mm
Sattel: Fizik Taiga S-alloy rail
Laufräder: DT Swiss HX-1501 Spline
Reifen: Maxxis Minion DHR II 2.60″ 120 TPI FB 3C Maxx Terra Exo+ TR
Preis: 8.999 EUR

Orbea Wild FS M-Team

Orbea Wild FS M-Team 2020

Orbea Wild FS M-Team 2020

Motor: Bosch Performance CX Gen4, 250 W, 75 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: Bosch Kiox
Rahmen: ORBEA WILD Full Suspension 2020 Carbon, 160mm
Gabel: Fox 36 Float Factory 160 Grip2 RC2 QR15x110 Kashima E-Bike Optimized
Dämpfer: Fox Float X2 Factory Trunnion 2-Position Adjust Kashima custom tune
Schaltung: Shimano XT M8100, 1×12
Bremsen: Shimano XT M8120, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: Etherteen Plus Alu 160mm
Vorbau: Race Face Aeffect R 35mm
Sattelstütze: OC2 Dropper 31.6mm
Sattel: Fizik Taiga S-alloy rail
Laufräder: DT Swiss HX-1501 Spline
Reifen: Maxxis Minion DHR II 2.60″ 120 TPI FB 3C Maxx Terra Exo+ TR
Preis: 7.999 EUR

Orbea Wild FS M10

Orbea Wild FS M10 2020

Orbea Wild FS M10 2020

Motor: Bosch Performance CX Gen4, 250 W, 75 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: Bosch Kiox
Rahmen: ORBEA WILD Full Suspension 2020 Carbon, 160mm
Gabel: Fox 36 Float Performance 160 Grip 3-Position QR15x110 E-Bike Optimized
Dämpfer: Fox DPX2 Performance Trunnion Comp Adjust Evol LV custom tune
Schaltung: Shimano XT M8100 SunRace, 1×12
Bremsen: Shimano XT M8120/SLX, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: Etherteen Plus Alu 160mm
Vorbau: Race Face Aeffect R 35mm
Sattelstütze: OC2 Dropper 31.6mm
Sattel: Selle Royal Vivo
Laufräder: DT Swiss H-1900 Spline
Reifen: Maxxis Minion DHR II 2.60″ 120 TPI FB 3C Maxx Terra Exo+ TR
Preis: 6.999 EUR

Orbea Wild FS M20

Orbea Wild FS M20 2020

Orbea Wild FS M20 2020

Motor: Bosch Performance CX Gen4, 250 W, 75 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: Bosch Purion
Rahmen: ORBEA WILD Full Suspension 2020 Carbon, 160mm
Gabel: Fox 36 Float Performance 160 Grip 3-Position QR15x110 E-Bike Optimized
Dämpfer: Fox Float DPS Performance Trunnion 3-Position Evol LV custom tune
Schaltung: Shimano XT M8100 SunRace, 1×12
Bremsen: Shimano MT501, 203 mm v/h
Kurbelgarnitur: Etherteen Plus Alu 160mm
Vorbau: Race Face Aeffect R 35mm
Sattelstütze: OC2 Dropper 31.6mm
Sattel: Selle Royal Vivo
Laufräder: DT Swiss H-1900 Spline
Reifen: Maxxis Minion DHR II 2.60″ 120 TPI FB 3C Maxx Terra Exo+ TR
Preis: 5.999 EUR

Natürlich sind die Modelle mit ihren Spezifikationen nur Vorschläge und können, wie bei Orbea gewohnt, noch nach Vorliebe angepasst werden.

Fazit

Mit dem Wild FS 2020 schwenkt Orbea in Sachen Antriebstechnik auf den, in der kommenden Saison im E-MTB-Bereich wohl am meisten genutzten Motor um, nicht ohne das Drumherum gänzlich neu zu erschaffen. Wir sind gespannt, wie sich das Modell im Vergleich zu seinen Vorgängern fahren lässt und werden dann hier berichten.

Alle weiteren Informationen unter www.orbea.com.

Quelle: PM Orbea
Bilder: Orbea
Video: Orbea