Technologie-Partner erschaffen eine neue, urbane Fahrrad-Kategorie.

Wir leben in einer vernetzten Welt umgeben vom „Internet der Dinge”, einschließlich smarter Kühlschränke, Smartphones und vernetzter Fernseher. Dieser von der Technologie geförderte smarte Lifestyle bestimmt unser Leben, bis wir aufs Fahrrad oder E-Bike steigen.

NuVinci Cycling, ein Geschäftsbereich der Fallbrook Technologies Inc., und COBI haben sich zusammengetan, um das Radfahrerlebnis durch smarte Technologie neu zu erfinden. Die für ihre innovativen Produkte bekannten Unternehmen NuVinci Cycling und COBI haben gemeinsam ein System gestaltet, das die Anforderungen heutiger, moderner Radfahrer erfüllt.

Smartes Fahren bedeutet, als Teil einer fortgeschrittenen urbanen Mobilität, die Nutzung innovativer Technologie, um ein einfaches, problemloses, ansprechendes und vernetztes Radfahren zu ermöglichen. Wir sind der Meinung, dies sollte heutzutage der Bewegungsstandard sein”, meint David Hancock, Geschäftsführer von NuVinci Cycling.

Indem die NuVinci Optimized™ Automatik-Schaltlösung, Harmony H|Sync™, mit dem COBI Smartphone-basierenden Cockpit und Lenker-Fernbedienung kombiniert werden, setzen die beiden Komponenten die Messlatte höher, um intelligente, vernetzte Technologien in die Fahrradindustrie zu bringen.

Mit der vollintegrierten, stufenlosen Automatik-Schaltung Harmony H|Sync müssen die Fahrer weniger auf das Schalten zwischen den Gängen achten und können sich mehr auf das konzentrieren was wirklich wichtig ist, zum Beispiel auf den Verkehr, Gefahrenquellen, Fußgänger oder einfach die Schönheit der Umgebung.

COBI andererseits erschafft ein neues Fahrerlebnis, indem eine intelligente Verbindung zwischen dem Fahrrad, seinem Benutzer und dessen digitalen Lifestyle ermöglicht wird. Die beiden Marken ergänzen sich perfekt, da sich beide für das moderne, Technologie-unterstützte Radfahren einsetzen und hierbei immer das Fahrerlebnis des Fahrers an erste Stelle setzen.

Mit dem Smartphone-basierten COBI Cockpit kann der Radfahrer seine Lieblingsmusik durch die Verbindung zu Apps wie Spotify oder Apple Music hören, das Turn-by-Turn Navigationssystem nutzen, auf Echtzeit-Fitnessdaten zugreifen, die Verbindung zu Fitness-Apps und Sensoren herstellen und Telefonanrufe annehmen oder durchführen.

Die integrierte Daumensteuerung bietet Komfort und Sicherheit, da die Benutzer nicht gezwungen sind ihre Hände vom Lenker oder den Blick von der Straße zu nehmen. Zusätzliche Funktionen wie z. B. die Ladefunktion für das Handy, das automatische Licht, die Alarmanlage und die elektronische Klingel bieten noch mehr Komfort, Sicherheit und Spaß bei jeder Fahrt.

Das COBI System (hier unser Test) ist für iOS und Android erhältlich, funktioniert mit allen Fahrrädern und nahezu jedem Smartphone und erleichtert es den Herstellern daher noch mehr, die gemeinsame Technologie in ihre Fahrradmodelle zu integrieren und ein zeitgemäßes Produkt zu bieten, das die Erwartungen heutiger vernetzter Benutzer erfüllt.

Das NuVinci Optimized Harmony H|Sync-System ist vollständig in das COBI Cockpit integriert und benötigt somit keinen zusätzlichen Schalthebel am Lenker. Der Fahrer kann daher einfach die COBI Benutzerschnittstelle für die Steuerung sowohl des Fahrsystems als auch der Harmony-Schaltung je nach Bedarf nutzen.

Diese Lösung bietet momentan eine Integration des Fahrsystems für Brose-, Impulse- und TranzX-Systeme über den Automobil-Kommunikationsstandard CAN-Bus; diese Technologie nutzt eine Einfachleitung von der Automatikschaltung zum Kabelbaum des Fahrsystems.

NuVinci Cycling & COBI 2018

Durch die Kombination des NuVinci Optimized Harmony-Systems mit dem COBI System, werden zusätzliche Navigations- und Fitness-Funktionen in die Steuerung des Fahr- und Schaltungssystems integriert, um die ultimative Smartbike-Plattform zu erschaffen.

Die Kombination der beiden Systeme schafft das perfekte urbane eBike für den modernen Radfahrer. Hierbei geht es nicht um einzelne Funktionen, sondern darum, wie all diese Funktionen auf intelligente Weise nahtlos zusammenarbeiten. Das große Display mit Infotainment, die automatische Motor- und Schaltungssteuerung erschaffen zusammen mit dem schlanken Design ein unvergleichliches, zeitgemäßes Fahrerlebnis“, so Andreas Gahlert, Geschäftsführer und Gründer der COBI GmbH.

Die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen reicht über die rein technische Integration hinaus: COBI wird sich ferner an NuVinci Cyclings umfangreichen MY2018 Workshop für die Händlerschulungen, Webinars und andere Einzelhandels- Marketingaktivitäten beteiligen. Einzelhändler können sich hier für die gemeinsamen Workshops anmelden: www.nuvincicycling.com/dealertraining.

Quelle: PM COBI
Bilder: COBI