Mit der neuen Serie unterstreichen die US-Amerikaner ihren Anspruch, Fahren im Gelände besser zu machen
6 min Lesezeit

Mit Niner Bikes betritt eine weitere Marke erstmals den Markt für E-Mountainbikes. Die neue e9 Serie soll 2021 den Anspruch der Bikemarke auch im E-MTB-Segment verteidigen und bringt zum Start dafür zwei Modelle mit. Beide sind mit den neuesten Komponenten von Bosch eBike Systems ausgerüstet und für harten Geländeeinsatz ausgelegt. Wir haben alle Informationen.

Niner E-Mountainbikes für 2021

Niner Bikes ist eigentlich bekannt für ihre 29er Mountainbikes, daher auch der Markenname. Bei den brandneuen E-Mountainbikes weichen die US-Amerikaner allerdings von diesem Prinzip ab und präsentieren unter anderem ein Mullet-Bike, welches die aus dem Motocross-Segment beliebte Kombination aus schmalem, großen Vorderrad und breiten, kleinerem Hinterrad übernommen hat.

Bei beiden Modellen setzt die Marke auf die kürzlich erst mit neuen Features versehenen Komponenten von Bosch und stattet die E-MTBs mit dem bis zu 85 Nm starken Bosch Performance Line CX Antrieb aus, der durch ein Bash Guard vor allzu heftigen Schlägen geschützt wird. Ebenfalls bringen beide Modelle den Bosch PowerTube 625 Akku und mit, der für zahlreiche Trail-Kilometer gut ist. Gesteuert wird mit der mittlerweile nicht mehr ganz aktuellen Purion-Bedieneinheit. Gut: Standardmäßig ist das 4A-Ladegerät von Bosch dabei.

Die Batterie ist im Aluminium-Rahmen integriert, auf welchen Niner Bikes lebenslange Garantie gibt. Integrierte Kabelführung sollen dabei ein möglichst cleanes Äußeres erlauben. Der Rahmen bringt zwei Montagepunkte für den Dämpfer mit, so dass man mittels Flip Chip die Geometrie an seine Bedürfnisse anpassen kann. Der Hinterbau mit Horst Link bringt große, doppelreihige Enduro Max Black Oxide Lager mit, die 35 bis 40 Prozent mehr Belastung aufnehmen können als Standardlager.

Niner WFO e9 E-Enduro

Highlight im E-MTB Portfolio der Marke aus Fort Collins in Colorado ist das Niner WFO e9, welches als E-Enduro mit einem standesgemäßen Fahrwerk aus Rock Shox Yari RC Federgabel mit 180 mm und einem Rock Shox Super Deluxe Coil Select R Dämpfer ausgerüstet ist.

Niner stattet das Modell weiter mit einer Sram SX Eagle Schaltung und einer Sram Guide RE Bremsanlage mit 200 mm Centerlock Bremsscheiben aus. Als Mullet-Bike kombiniert das Modell das beste aus beiden Radgrößen und bietet damit zielgenaues Dirigieren auf dem Trail mit schier unendlichem Grip am Hinterrad.

Das WFO e9 bringt zudem das charakteristische CVA-System von Niner mit, welches ein unerwünschtes Bewegen der hinteren Aufhängung durch ein kalibriertes Anti-Squat mit Hilfe der Kettenspannung verhindert.

So braucht man sich nicht auf die hintere Stoßdämpfung oder manuelle Sperren verlassen. Die Achse bewegt sich dabei permanent auf einer Kreisbahn, wobei beim ersten Drittel des Federwegs die optimale Anti-Squat-Kraft erzeugt wird.

Bei diesem System bleibt die Federung sowohl bergauf, wie auch bergab aktiv, was durch eine sorgfältige Auswahl des Drehpunktes erzielt wird. Dieser wurde optimal auf die Stoßbelastung abgestimmt, die zum Überwinden der Anti-Squat Bewegung notwendig ist.

So soll man in jeder Situation auf beste Traktion zurückgreifen können. Kaum Pedalrückschlag beim Klettern und sensibel und unterstützend bei der Abfahrt soll sich das Fahrwerk dann zeigen.

Geometrie WFO e9
 SM MD LG 
High ModeLow ModeHigh ModeLow ModeHigh ModeLow Mode
Oberrohr (mm)579581601603621623
Reach (mm)430425450445470465
Stack (mm)627630631635631635
Sitzrohr (mm)419445483
Kettenstrebe (mm)450450450
Lenkwinkel (°)6463,56463,56463,5
Sitzwinkel (°)76,576,0775,57676,576
BB Drop (mm)142014201420
Radstand (mm)122812291250125112701271
Steuerrohr (mm)110115115

Den flachen Lenkwinkel von 64° kann man in der unteren Flip Chip Position auf 63,5° absenken, wobei die Kettenstreben mit 450 mm kurz angesetzt sind. Der Sitzwinkel ist mit knapp 77° recht steil, was das Klettern unterstützen soll. Ein recht langer Radstand von über 1200 Millimetern unterstützt die Downhill-Performance und bringt soll ein sicheres Fahrverhalten für das E-Mountainbike mitbringen.

Weitere unabdingbare Komponenten an Bord stellt die absenkbare KS LEV SI Vario-Sattelstütze* dar, während man in Sachen Kontaktpunkten auf eigene Komponenten setzt. Hier die kompletten Spezifikationen des Modells:

Niner WFO e9 2021

Niner WFO e9 2021

Niner WFO e9 2021

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4, 250 W, 75 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: BOSCH PURION
Rahmen: NINER RIP E9 150 mm TRAVEL
Gabel: ROCKSHOX YARI RC 180 mm
Schaltung: SRAM SX EAGLE, 1×12 Speed
Bremsen: SRAM GUIDE RE
Kurbelgarnitur: PRAXIS BOSCH G4 ISIS 165 mm WITH SRAM DM EAGLE RING 36T
Sattelstütze: KS LEV SI (S-100 mm, MD-125 mm, LG-150 mm)
Sattel: NINER CUSTOM TR WITH CR-MO RAILS
Laufräder: STANS NOTUBES FLOW D, FORMULA ECT-148S HUB 148 X 12 mm REAR
Reifen: MAXXIS AGGRESSOR 2C/EXO/TR 29X2.5WT REAR
Gewicht: 25.2 kg
Preis: 6.499 EUR

Niner RIP e9 E-Trailbike

Das neue Niner RIP e9 ist der Philosophie des Herstellers aber entsprechend mit 29-Zoll-Laufrädern vorne und hinten ausgestattet und bringt als E-Trailbike 160 mm Federweg vorne und 150 mm hinten mit. Da der Trunnion Mount rechts oben angebracht ist, kann man laut Niner die Vorteile dieser Lagerung des Rockers voll ausnutzen.

In Sachen Federung setzt man hier auf eine Rock Shox Yari RC Federgabel und einen Rock Shox Super Deluxe Select Plus RT Dämpfer. Das E-MTB bringt auch eine Sram SX Eagle Schaltung mit, dazu ebenfalls Sram Guide RE Scheibenbremsen, wobei vorne und hinten 200 mm Bremsscheiben verbaut sind. Kurze Kurbeln von Praxis sollen mit 165 mm die Fahrten im Gelände erleichtern, während die KS LEV SI als absenkbare Sattelstütze nicht nur beim E-Mountainbike unverzichtbar ist.

Geometrie RIP e9
 SM MD LG 
High ModeLow ModeHigh ModeLow ModeHigh ModeLow Mode
Oberrohr (mm)580582602604624626
Reach (mm)430425450445470465
Stack (mm)628632633637638641
Sitzrohr (mm)419445483
Kettenstrebe (mm)450450450
Lenkwinkel (°)6564,56564,56564,5
Sitzwinkel (°)76,676,0776,67676,676
BB Drop (mm)283428342834
Radstand (mm)120812081230123112521253
Steuerrohr (mm)110115120

Auch das RIP e9 bringt das patentierte CVA-System von Niner mit, welches einem unerwünschten Bewegen der hinteren Aufhängung durch ein kalibiriertes Anti-Squat mit Hilfe der Kettenspannung entgegenwirkt. Einen flachen Lenkwinkel von 65° kombiniert Niner mit kurzen Kettenstreben von 450 mm, so dass man ein agiles E-MTB erhält, welches aber auch gute Klettereigenschaften mitbringen sollte. Auf den Stans Notubes Felgen sind Maxxis Reifen aufgezogen, vorne der Minion DHF und hinten der Aggressor, leider jeweils nur mit Exo-Karkasse.

Hier die kompletten Spezifikationen des Modells:

Niner RIP e9 2021

Niner RIP e9 2021

Niner RIP e9 2021

Motor: Bosch Performance Line CX Gen4, 250 W, 75 Nm
Batterie: Bosch PowerTube 625, 625 Wh
Display: BOSCH PURION
Rahmen: NINER RIP E9 150 mm TRAVEL
Gabel: ROCKSHOX YARI RC 160 mm
Schaltung: SRAM SX EAGLE, 1×12 Speed
Bremsen: SRAM GUIDE RE
Kurbelgarnitur: PRAXIS BOSCH G4 ISIS 165 mm WITH SRAM DM EAGLE RING 36T
Sattelstütze: KS LEV SI (S-100 mm, MD-125 mm, LG-150 mm)
Sattel: NINER CUSTOM TR WITH CR-MO RAILS
Laufräder: STANS NOTUBES FLOW D, FORMULA ECT-148S HUB 148 X 12 mm REAR
Reifen: MAXXIS AGGRESSOR 2C/EXO/TR 29X2.5WT REAR
Gewicht: 25.2 kg
Preis: 5.999 EUR

Wie man die neuen Modelle standesgemäß bewegt, zeigt ein Video des Herstellers auf:

In den USA werden die Modelle bereits ab morgen verfügbar sein, in Europa dann ab dem 10. August.

Fazit

Pedal, damn it! Mit den ersten E-Mountainbikes erweitert auch Niner Bikes sein Portfolio im gerade am stärksten boomenden Segment im Fahrradbereich. Die hier vorgestellten Modelle bringen die Gene des 2005 an den Start gegangenen Herstellers mit, könnten allerdings im Detail noch verbessert werden. So sehen wir das Purion als nicht mehr zeitgemäß an, während die Maxxis Bereifung mit der Exo-Karkasse ziemlich unterdimensioniert erscheint. Auch die Bremsscheiben sind zumindest bei der E-Enduro ebenfalls eher als zu klein anzusehen. Hier sollte man mindestens auf 220er Scheiben setzen. Trotzdem sind wir gespannt, wie sich die Modelle fahren lassen und werden dann hier berichten.

Mehr Informationen stehen dann unter www.ninerbikes.com zur Verfügung.

Letzte Aktualisierung am 8.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API