Als Vorgeschmack auf die neuen E-Bikes gibt es den ersten Bambus-Tiefeinsteiger von den Kielern

Auf den Urban Mobility Media Days 2019 war auch Felix von my Boo anzutreffen. Er teilte uns nur zu gerne mit, was für 2020 seitens des Unternehmens mit dem einzigartigen nachhaltigen und sozialen Konzept geplant ist. Die Modellpalette wächst jedenfalls stetig weiter und so müssen die Modelle schon ab dem kommenden Modelljahr in den drei Kategorien E-Bikes, City/ Trekking und Sport unterschieden werden, um nicht den Überblick zu verlieren.

Gerade im Bereich E-Bike wird sich für das Modelljahr 2020 Einiges ändern. Die Pedelec-Modelle werden stärker und bekommen Motoren aus der E8000 Serie von Shimano verpasst. Geplant sind unter anderem ein neues Trekking E-Bike, welches erstmals mit Unterrohr-Akku ausgerüstet sein wird. Zudem bringt es noch auf Wunsch die Ausrüstung mit dem Gates CDX Zahnriemen mit.

Auch ein Hardtail E-MTB wird sich im 2020er Programm des Kieler Unternehmens finden. Es kommt mit Shimano Steps E8000 Antrieb, ebenfalls Unterrohr-Akku und wird zudem mit einem Tapered Steuersatz ausgerüstet sein.

Bilder konnte wir leider noch keine machen, da die Modelle noch nicht fertig und vor Ort waren. Allerdings brachte Felix von my Boo eine weitere Neuheit mit, die man sich eventuell in den darauf folgenden Modelljahren auch als E-Bike vorstellen kann: das erste Tiefeinstieger-Bambusfahrrad mit Wave-Rahmen der Welt!

my Boo Tiefeinsteiger 2020

my Boo Tiefeinsteiger 2020

Hierfür hat my Boo mächtige Bambushalme verwendet und sieht einer kommenden Festigkeitsprüfung im Institut gelassen entgegen. Auch eine Ausrüstung mit Mittelmotor wird wohl der Stabilität des Rahmens kaum etwas anhaben können. Wir jedenfalls sind gespannt, wann de erste Tiefeinsteiger mit Elektroantrieb von my Boo vorgestellt wird.

Schon in ein paar Wochen werden wir hier an dieser Stelle die Neuheiten im E-Bike-Bereich genauer vorstellen und dann auch die passenden Bilder von den Neuheiten geschossen haben. Bis dahin findet man alles Weitere auf der Webseite von my Boo: www.my-boo.de.