Auch Mahle hat den boomenden Pedelec-Markt im Visier – die Kompetenz dafür hat das Unternehmen allemal
1 min Lesezeit

Schon im April dieses Jahres teilte Wolf-Henning Scheider, der Vorsitzende der Geschäftsführung und CEO des MAHLE Konzerns, auf der Bilanz-Pressekonferenz die Absicht mit, im Jahr 2018 eigens entwickelte Pedelec-Antriebssysteme auf den Markt zu bringen.

MAHLE sieht sich als Innovationstreiber in der Elektromobilität und hat sich unlängst durch Zukäufe z.B. in Spanien breiter in dieser Thematik aufgestellt. So werden bereits ab diesem Jahr verschieden Hersteller von batterieelektrischen Fahrzeugen mit neuen Kühlsystemen, elektrischen Kompressoren oder auch Elektromotoren beliefert.

Auch in der Entwicklung eines eigenen Elektroantriebs für Pedelecs und E-Bikes sei man weit fortgeschritten und werde schon im Jahre 2018 mit kompletten MAHLE Antriebseinheiten an den Start gehen.

Diverse Kunden, die MAHLE in den letzten Monaten neu in diesem Bereich gewonnen hat, werden dann neue Pedelec-Modelle mit eben diesem Antriebssystem vorstellen. So decke der Konzern, welcher im letzten Jahr rund 12,3 Mrd. Euro Umsatz gemacht hat, das gesamte Spektrum der E-Mobilität ab.

In welcher Kategorie von E-Bikes bzw. Pedelecs zum Einsatz kommen soll, ist bis jetzt leider noch nicht kommuniziert worden. Eigentlich kann kaum ein Unternehmen einen Antrieb für E-Mountainbikes außer Acht lassen, so dass man sich hier auf noch mehr Konkurrenz freuen kann. Aber auch in anderen Segmenten ist mehr Wettbewerb durchaus willkommen.

MAHLE ist nach der Rheinmetall Group (Amprio) oder der ZF Friedrichshafen AG (Bericht folgt) ein weiterer Automobilzulieferer, welcher in dieses Segment einsteigt und seine gesamte Kompetenz in ein eigenes Antriebssystem für Pedelecs einbringt.

Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir keine weiteren Informationen oder gar ein Bild zu diesem Antriebssystem, werden dieses aber zu nächstmöglichen Zeitpunkt nachreichen.

Bis dahin stehen Ihnen alle weiteren Informationen auf den Seiten der MAHLE GmbH zur Verfügung.