Klever Q25 ist Preisträger des international renommierten iF product design award.
1 min Lesezeit

Erstmals vorgestellt wurde es auf der Eurobike 2014, erhältlich wird es im Sommer 2015 sein – doch eine wertvolle Auszeichnung erhielt das Falt-E-Bike Klever Q25 von Klever Mobility bereits jetzt.

Das kompakte Elektrorad mit dem zentral angeordneten Akku ist Preisträger des international renommierten iF product design award und konnte damit den bereits vierten Designpreis für die Elektroräder von Klever Mobility gewinnen.

Angesichts der übersichtlichen Modellpalette von Klever – drei Rahmenformen, zwei Antriebsvarianten – ist das eine beachtliche Ausbeute.

Die Philosophie unseres Unternehmens, eine neue Produktkategorie jenseits von Fahrrad und Kraftrad zu schaffen, erfährt damit die verdiente Anerkennung der Fachwelt.

Dabei ist das Q25 keinesfalls als Designobjekt zu verstehen: Die kompakte Variante der Klever-Bikes ist in erster Linie nutzerorientiert, Stichwort „Next-to-me parking“.

Das Klever Q25 kann seinen Fahrer überall hin begleiten, kann in der Wohnung, im Büro und in der Bahn abgestellt werden, und wird damit zum perfekten Elektrorad für Stadtmenschen, die ihr E-Bike im Alltag nutzen wollen und weder über eine Garage noch einen gut zugänglichen Fahrradkeller verfügen.

Sollte es dafür einmal eine Auszeichnung geben, hat das Q25 Aussichten auf den Hauptpreis …

Mehr zu Klever gibt es hier.

Quelle & Text: Klever
Bilder: Klever