Die neuen Kettler E-Bike-Modelle sind weiter ganz klar im Bereich Urbane Mobilität, Lifestyle und Heavy Duty positioniert, ganz wie es die Neuausrichtung im letzten Jahr vorgab.

Erst vor zwei Monaten ging die Meldung von der Insolvenz des deutschen Traditionsunternehmens aus dem sauerländischen Ense-Parsit durch die Presse, so scheint es heute, man habe sich inzwischen wieder gefangen und blickt mit Zuversicht ins kommende Jahr.

So präsentiert Kettler auf der Eurobike Ende diesen Monats in Friedrichshafen seine Range für das kommende Modelljahr, die sich ganz klar auf die Themen Lifestyle, Heavy Duty und Urbanität konzentriert. Auch an die jüngeren Nutzer denkt der Hersteller und bringt für diese spannende CrossOver-eBikes, die noch mehr auf Sportlichkeit setzen.

Alle Modelle der Kettler E-Bike 2016 Range zeichnen sich durch die gewohnt gute Verarbeitung und Qualität aus, wobei man auch das Design der Bikes nicht außer Acht gelassen hat. So werden Freunde puristischen Designs ebenso bedient, wie die Liebhaber leuchtender und trendiger Farben. Clevere Detaillösungen ergänzen dabei den Gesamteindruck.

Die neue Kettler Inspire E-Bike-Serie

Mit der neuen Inspire-Modellreihe wendet sich Kettler an die Liebhaber puristischen Designs, die einen reduzierten und hochwertigen Look lieben und sich aktiv und modern fortbewegen möchten. Mit farblich aufeinander abgestimmten Detailapplikationen, wie ein Farbring am Lenkkopf oder eine passende Sattelstrebe in derselben Farbe, kommt ein hochwertiges und stylishes Aussehen zustande, welches viel Individualität ausstrahlt.

Das Kettler Inspire E Beltdrive kommt mit mattschwarzer Lackierung und gelben Akzentuierungen an Lenkkopf, Sattel, Lenkergriffen, Vordergabel, Akku und Felgen und wirkt dadurch hochwertig und edel.

Kettler_Inspire_E_Beltdrive_graphite_matt

Der Antrieb mittels dem aktuellen Bosch Motor der Performance Line wird kombiniert mit dem wartungsfreien Gates Carbon Drive und der bewährten Shimano Alfine 8 Nabenschaltung. Mit dem 400-Watt-Akku von Bosch sind ausgedehnte Fahrten in und um urbanen Gebieten möglich, für eine standesgemäße Verzögerung sorgen kräftige hydraulische Scheibenbremsen von Shimano.

Der Verzicht auf Schutzbleche und Gepäckträger passen ins Designkonzept, bei welchem der Fahrer dank Monoshock-Gabel und Schwalbe Marathon-Reifen nicht auf Komfort und Zuverlässigkeit verzichten muss. Zu Preisen von rund 2.799 EUR wird das Inspire E Beltdrive in den Handel kommen.

Wer sein Augenmerk mehr auf Funktionalität im Alltag legt, kann das Modell auch mit kompletter Ausstattung ordern. Das Inspire E Breeze von Kettler ist mit alltagstauglicher ausrüstung wie Schutzbleche, Gepäckträger und LED-Beleuchtung ausgestattet.

Kettler_Inspire_e_Breeze_Diamant_white

Das in glänzendem weiß gehaltene eBike kommt mit roten Farbakzenten mit dem Active Line Antrieb von Bosch und einer Shimano XT Kettenschaltung mit 10 Gängen. Die Reichweite des Pedelecs wird auch hier ebenfalls vom bekannten 400-Wh-Akku von Bosch bestimmt.

Das Kettler Pedelec rollt auf Laufrädern in 28 Zoll, die mit Schwalbe Spicer Reifen bestückt sind und kann leicht per hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano zum Anhalten bewegt werden. Für rund 2.699 EUR soll das Kettler Inspire E Breeze in den Fachhandel kommen.

Heavy Duty eBike Kettler Explorer HDE X

Die bestehende Heavy Duty Serie wird für 2016 weiter ausgebaut werden. Das bekannte City HDE mit Panasonic Motor wird mittels einem sportlichen Modell mit Bosch Performance Antrieb ergänzt. Das überarbeitete Kettler Explorer HDE X ist bis 160 Kilogramm belastbar und mit speziellen verstärkten Komponenten ausgerüstet.

Der 500-Wh-Akku von Bosch beschert auch diesem E-Bike eine enorme Reichweite, so dass damit lange Radtouren möglich sind. Dank speziell entwickeltem Sattel und entlastenden Griffen ermüdet der Fahrer trotzdem nicht so schnell und kann dem Komfort der Federgabel auf langen Strecken genießen.

Kettler_Explorer_HDE_X

Die komplette Ausrüstung mit Shimano SLX Schaltung, hydraulischen Scheibenbremsen ebenfalls von Shimano, Schwalbe Smart Sam Bereifung, Schutzblechen, LED-Beleuchtung, Gepäckträger und der verstellbaren Suntour Gabel prädestiniert das Modell zum Alltags- und Touren-eBike. Das neue Kettler Explorer HDE X für 2016 soll 2.999 EUR kosten.

Alle Infos zu den E-Bike-Modellen von Kettler finden Sie auf der Webseite des Herstellers.

Quelle: PM Kettler
Bilder: Kettler