Die Highlights der Präsentation in Sachen E-MTB auf den DealerDays in Schweinfurt

Auf den Dealer Days 2017, die aktuell in Schweinfurt im Hotel Mercure auf der Maininsel stattfinden, hat Winora seinen Händlern und der versammelten Presse gestern die Neuheiten für die Saison 2018 präsentiert.

Besonders die Highlights in Sachen Haibike E-MTB 2018 wurden lange erwartet und in diesem Segment sind auch die meisten Veränderungen eingeflossen. Doch bevor es mit der Präsentation so richtig losging, stand erst einmal eine Busfahrt an.

Warten vor der Kulturhalle…

Denn für die Masse an Händlern und Pressevertretern war selbst das Kongresszentrum auf der Maininsel zu klein, um allen gleichzeitig die Neuheiten präsentieren zu können. So ging es in die Kulturhalle in Grafenrheinfeld, die wie geschaffen für solch ein Event war und alle eingeladenen Besucher aufnehmen konnte.

Die Neuerung, welche ein Raunen unter den anwesenden Händlern entstehen ließ, gleich vorweg. SDURO ist nicht mehr nur mit Yamaha-Motoren gleichzusetzen, sondern umfasst ab dem Modelljahr 2018 alle komfortablen und sportlichen Modelle, egal ob mit Antrieb von Yamaha oder neu auch dem Bosch. Die E-Bikes der SDURO-Serie besitzen allesamt eine komfortable Geometrie. Hier geht es preislich vom Einstiegssegment bis zum Premiumsegment hoch.

Die XDURO Modelle folgen der Ausrichtung Xtreme und richten sich damit an die reinrassigen Sportfahrer, denen kein Downhill zu riskant oder kein Trail zu schwer ist. Auch hier sind beide Motoren vertreten, die in neuen E-MTBs verbaut sind, deren Preise vom mittleren bis zum Premium-Segment reichen. Die Geometrie der E-Bikes ist hier für den sportlichen Einsatz gemacht: „ready to race“, wie Haibike es nennt.

Weiter hat man mit dem Yamaha PW-SE (Sport Edition) einen weiterentwickelten Yamaha-Antrieb im Programm, welcher sich zwischen den bekannten Antrieben PW und PW-X, die weiter zum Einsatz kommen, einreiht. Der neue Antrieb kommt vor allem bei Modellen in der SDURO Linie zum Einsatz.

Im Weiteren hat man natürlich die neue Bosch PowerTube 500 integriert, bei Haibike wurde dafür ein neuer Rahmen mit speziellem Unterrohr entwickelt. Die Blende ist nicht an der Batterie, sondern am Rahmen befestigt und aus stabilem Material, so dass der Akku immer geschützt ist.

Das Top-Modell ist natürlich das XDURO Dwnhll 10.0, welches mit 200 mm Federweg wie geschaffen ist, um damit auch die extremsten Downhill-Fahrten zu meistern. Es kommt mit FOX Fahrwerk, Shimano Saint Bremsen, Mavic Laufradsatz und Schwalbe Magic Mary Bereifung. Kostenpunkt 7.999 EUR.

Ein weiteres wichtiges Modell, welches im Rahmen der Präsentation auf die Bühne geholt wurde, ist das Haibike XDURO AllMtn 9.0, welches als perfektes Trailbike positioniert wird. Es kommt mit FOX 34 Fahrwerk, Magura MT5 Bremsen, Shimano XT Schaltung mit elf Gängen und ebenfalls der Kombination aus Mavic Laufrädern und Schwalbe Magic Mary Bereifung. Es soll ab 5.499 Euro kosten.

Eine sehr interessante Neuheit ist das Modular Rail System (MRS), welches bei den Hardtail allen Modellen, die mit Bosch PowerTube ausgerüstet sind, zur Verfügung steht. Dieses erlaubt die einfache und schnelle Befestigung von diversen Anbauteilen im Rahmendreieck. Zum Start stehen hier eine extra entwickelte Trinkflasche, eine spezielle Tasche und ein ABUS Schloß zur Verfügung.

Als wichtigstes Anbauteil steht aber der Haibike RangeExtender zur Verfügung, eine bekannte Bosch Downtube Batterie, die aber mittels der für das MRS entwickelten Befestigungspunkten einfach und schnell am E-Bike befestigt werden kann. Damit kommt man dann auf 1.000 Wattstunden, was für ausgedehnte Touren ausreichend sein sollte. Die Befestigung wird bei fast allen Elementen magnetisch-mechanisch mittels der innovativen Fidlock-Technologie bewerkstelligt. Dieser steht aus Platzgründen im Rahmendreieck nur bei den Hardtail Modellen zur Verfügung!

Ebenfalls neu ist die Nachrüstbarkeit von eConnect, welches erst im letzten Jahr vorgestellt wurde. Es kann für alle XDURO und SDURO Modelle ab Baujahr 2014 nachgerüstet werden. Drei Jahre Daten über eine SIM der Deutschen Telekom sind im Kaufpreis bereits enthalten.

Insgesamt sehr interessante News bei Haibike im E-MTB-Bereich, über diese und alle weiteren Highlights von Haibike und Winora werden wir in weiteren umfassenden Beiträgen berichten.

Alles weitere schon bald direkt bei Haibike.