Gepida verstärkt seine Aktivitäten im deutschen Sprachraum und holt eine erfahrene Mitarbeiterin an Bord

Gepida möchte sich in 2017 für die D-A-CH-Region neu aufstellen und hat dafür eine neue Country-Managerin mit über zwölf Jahren Erfahrung in der Branche an Bord geholt.

Karla Sommer wird den seit Jahren für Deutschland zuständigen Außendienstmitarbeiter und Fahrradhändler Robert Mutzel beim Aufbau eines Teams von Außen- und Innendienstmitarbeitern unterstützen.

Gepida Country-Managerin Karla Sommer

Die 33-jährige ist seit ihrer Jugend im Radsport unterwegs und hat langjährige Erfahrung im Fahrradbusiness zuerst als Sales & Distributions Manager Europe bei Electra Bicycles gesammelt, bevor sie bei Kroibutsch für die Fahrradmarke Cortina tätig war.

Auch in Sachen Marketing und Kommunikation soll Karla Sommer den ungarischen Fahrrad- und E-Bike-Hersteller Gepida weiter voranbringen.

Mehr Informationen gibt es dann auch unter www.gepida.de.

via: Velobiz
Quelle: Gepida
Bilder: Gepida