Gaadi hat einen neuen Fahrradschlauch entwickelt
2 min Lesezeit

Eine innovative Lösung in Sachen Fahrradschlauch kommt vom Mönchengladbacher Unternehmen Gaadi, für welchen man unter anderem schon den Eurobike Award 2013 gewonnen hat.

Es kann immer wieder passieren: Durch einen Fremdkörper oder ähnliches hat das E-Bike oder Fahrrad schnell einmal einen Platten.

Normalerweise heißt das: Rad ausbauen, Mantel runter und den defekten Schlauch durch einen neuen ersetzen. Danach folgen die notwendigen Einbau- und evtl. Einstellarbeiten.

Hier kommt Gaadi mit seiner revolutionären Neuheit ins Spiel:

Gaadi: Schlauchwechsel ohne Radausbau

Für die einfache und schnelle Reparatur ersetzt der innovative Hersteller von Fahrradschläuchen den altbekannten Endlosschlauch einfach durch ihren sogenannten Gaadi Zwei-End-Schlauch.

Damit entfallen diverse zeitraubende Arbeitsschritte und die Reparatur kann um Einiges schneller erfolgen. So wirbt der Hersteller dann auch:

MACHEN SIE LANGEN REPARATUREN EIN ENDE. ODER ZWEI.

So wird der Mantel auf einer Seite von der Felge abgedrückt und der alte Schlauch durchgeschnitten und entfernt. Bevor man den Gaadi Schlauch mit zwei Enden einsetzen kann, muss der Mantel dann auf Fremdkörper etc. untersucht werden und diese entfernt werden.

Der Schlauch wird dann beginnend am Ventil eingesetzt und rundum ohne Verdrehen in den Mantel eingelegt. An der Stoßstelle der beiden Enden muss man darauf achten, dass die Enden nicht überlappen.

Den Mantel dann wieder ins Felgenbett zurückmontieren und den Gaadi Schlauch aufpumpen. Dabei den maximalen Druck beachten.

Voilá. Der Schlauch wurde ersetzt ohne das Hinterrad ausbauen zu müssen. Viel Arbeit und Zeit gespart, die lieber für eine schöne Pedelec-Tour verwendet werden kann. 🙂

In einem Video zeigt der Hersteller, mit welchen einfachen Handgriffen der Schlauchwechsel durchzuführen ist:

Eine einfache und schöne Idee, die auch internationalen Anklang findet. So hat man auch den FIETS INNOVATIE AWARD 2013 aus den Niederlanden gewinnen können.

Weitere Informationen

Wer mehr wissen möchte, kann sich weiter auf der Webseite des Herstellers informieren: Gaadi bicycle tube