Haasies Radschlag, das Fahrradgeschäft für besondere Räder, feiert 30sten Geburtstag und zieht um.
3 min Lesezeit

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum von Haasies Radschlag zieht Inhaber und Spezi-Gründer Wolfgang Lange in ein größeres und ebenerdiges Ladengeschäft in der Germersheimer Marktstraße 13 um.

Am Dienstag, den 5. Januar 2016, ist Eröffnung, zu der alle fahrradbegeisterten Menschen herzlich eingeladen sind.

Fahrradladen der Spezi-Gründer überregional bekannt

Haasies Radschlag, das Fahrradgeschäft für besondere Fahrräder in Germersheim, ist nach drei Jahrzehnten zur Institution geworden und weit über die Grenzen Germersheims hinaus bekannt.

Gegründet 1986 von Georg Haas und Hardy Siebecke war Haasies Radschlag ursprünglich ein ganz normaler Fahrradladen. Die Inhaber setzten auf hochwertige Alltags- und Reiseräder und bemühten sich über den Radverkauf hinaus, dem Thema Fahrrad mehr Popularität zu verschaffen. So überrascht es nicht, dass Haasies Radschlag zu den Gründungsmitgliedern des ADFC-Kreisverbandes (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) Germersheim gehört.

Mit dem Einstieg von Wolfgang Lange, der nach dem Weggang von Georg Haas das Geschäft mit Hardy Siebecke gemeinsam führt, dominieren Liegeräder, Falträder, Tandems und andere besondere Fahrräder das Produktsortiment. Der Name Haasies Radschlag wird zum Geheimtipp für alle Fahrrad-Enthusiasten in der gesamten Region.

15-12 Foto Haasies Radschlag

Lange und Siebecke überlegen, wie sie ihr Geschäft mit den außergewöhnlichen Rädern noch bekannter machen können. Und so kommt der eigentliche Durchbruch Mitte der 90er Jahre mit der Gründung der Spezi – der Internationalen Spezialradmesse, die einmal im Jahr das beschauliche Germersheim in ein Velo-Woodstock-Festival verwandelt.

Rund um die Germersheimer Stadthalle sieht man dann die verrücktesten Radkonstruktionen der vielen Selbstbauer, die zu diesem Anlass aus der ganzen Welt anreisen, sowie die namhaften Hersteller bekannter Liegerad- und Dreiradmarken, deren Modelle auch bei Haasies Radschlag zum Probefahren bereit stehen.

Interview mit Wolfgang Lange, Inhaber Haasies Radschlag

Was hat Sie auf die Idee gebracht, in einer kleinen pfälzischen Stadt ein Geschäft für besondere Räder wie Liegefahrräder und Liegedreiräder zu betreiben?

Mich haben immer schon solche Räder interessiert, die aus dem „Rahmen“ fallen, also besondere Konstruktionen, wie zum Beispiel Liegeräder, Pedersenräder und Dreiräder für Erwachsene. Verkauft haben wir anfangs davon sehr wenige. Aber dann kam uns die Idee mit der Spezi. Mit ihr erreichten wir eine zunehmende Bekanntheit des Liegerades in der Öffentlichkeit und damit auch für unseren Laden hier in Germersheim.Wolfgang Lange

In einem Alter, in dem andere Menschen schon ihren Ruhestand planen, ziehen Sie in ein größeres Geschäft um. Was motiviert Sie, diesen Schritt zu gehen?

Dieser Umzug war schon lange mein Wunsch. Durch meine große Auswahl an verschiedenen Dreirädern hat sich der Schwerpunkt unseres Geschäftes weg von den rein sportlichen Radlern immer mehr in Richtung Rehabilitation und Inklusion verlagert. Für diese Kunden war es bisher mühsam in den Laden zu gelangen, weil wir Stufen vor dem Eingang hatten. Der neue Laden wird barrierefrei sein.Wolfgang Lange

15-12 Foto Wolfgang Lange

Welche Pläne und Ideen haben Sie für die nächsten Jahre?

Mit meinen 64 Jahren bin ich nicht mehr der Jüngste. Deshalb lege ich mein Hauptaugenmerk darauf, einen Nachfolger aufzubauen, der dann in fünf bis sechs Jahren das Geschäft übernehmen kann.Wolfgang Lange

Wie hat sich die Fahrradwelt aus Ihrer Sicht in den letzten Jahren verändert?

Immer mehr Menschen begeistern sich für die Mobilität auf zwei oder drei Rädern und moderne Elektroantriebe machen das Fahrrad als Sport- und Freizeitgerät, aber auch als Verkehrsmittel noch interessanter.Wolfgang Lange

Wem empfehlen Sie einen Besuch bei Haasies Radschlag in Germersheim?

Bei uns profitiert der Kunde von 30 Jahren Erfahrung, und wir bieten die größte Auswahl an Liegerädern und Liegedreirädern in der gesamten Region. Neben der ausführlichen Beratung können alle Räder selbstverständlich auch ausführlich Probe gefahren werden.Wolfgang Lange

Weitere Informationen auch direkt auf www.haasies-radschlag.de oder am 05. Januar 2016 direkt vor Ort in Germersheim.

Quelle & Text: PM Haasies Radschlag