Das Antriebs-Start-Up nun mit Doppelspitze und neuem Unternehmenssitz

Die FAZUA GmbH, Hersteller für leichte und sportive eBike-Antriebe, hat ein neues Mitglied der Geschäftsführung. Fabian Reuter (34), Mitbegründer und bisher CFO des Münchener Jungunternehmens, ist zum 1. April 2018 offiziell in die Firmenleitung eingestiegen und bildet nun gemeinsam mit Johannes Biechele (34, CEO und Mitbegründer) die neue Führungsspitze von FAZUA.

Fabian Reuter

Jetzt wird seine Hauptaufgabe im stetig wachsenden Unternehmen darin liegen, die Bereiche Finanzen, Sales, Marketing und Administration zu führen:

Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben. Die hohe Nachfrage nach unserem Produkt und das daraus resultierende Wachstum bedingen ein kontinuierliches Management von Veränderungen. Dies ist uns bis jetzt sehr gut gelungen und ich möchte meinen Teil zum weiteren Gelingen beitragen.Fabian Reuter

Reuter übernimmt somit auch Aufgaben von Marcus Schlüter, der bereits im Januar aus der Geschäftsführung ausgestiegen ist, dem Unternehmen aber privat und beruflich eng verbunden bleiben wird.

Neuer Firmenstandort in Ottobrunn

Das gesicherte Firmenwachstum spiegelt sich auch in der Wahl des neuen FAZUA Headquarters in Ottobrunn wider. Produktionsmenge wie Mitarbeiterzahl werden wegen der hohen Nachfrage nach den evation-Antrieben im Laufe von 2018 und darüber hinaus vervielfacht, was die Kapazitäten der bisherigen Münchener Räumlichkeiten an ihre Grenzen gebracht hat.

Evation Antrieb

Am neuen Standort vor den südlichen Toren Münchens hat FAZUA deshalb – ebenfalls zum 1. April – größere Produktions- und Büroräume bezogen. „Uns war wichtig, dass das gesamte Team auch bei anhaltendem Wachstum unter einem Dach arbeiten kann. Hier in Ottobrunn haben wir jetzt schon Platz für zwei zusätzliche Produktionsstraßen geschaffen und könnten 2019 bei Bedarf einen weiteren Komplex hinzumieten. Auch unsere Partner profitieren erheblich vom neuen, autobahnnahen Standort“, sagt Johannes Biechele, CEO der FAZUA GmbH.

Mehr auch direkt auf www.fazua.com.

Quelle: PM Fazua
Bilder: Fazua