Die Pedelec Award Ceremony findet am ersten Messetag statt
3 min Lesezeit

Besuchen Sie die Pedelec Award Ceremony am 31. August 2016 von 12:00 bis 12:30 Uhr im Rampenlicht der Modenschau Bühne im Foyer Ost der EUROBIKE in Friedrichshafen. ExtraEnergy kürt dort die besten aus 72 Pedelecs im Test. Zusammen mit der Trendshow Lasten & Familien Pedelecs gibt es ebenso alle Infos zum größten Lasten Pedelec Test in Europa. Dazu feiert auch der neueste Film „Sand to Snow“ von Pedelec Adventures seine Filmpremiere.

Die Trendshow Lasten & Familien Pedelecs mit Wasilis von Rauch (www.eradhafen.de) und Arne Behrensen (www.cargobike.jetzt) gibt Einblick in Europas größten Lasten Pedelec Test. Die Themen sind: Dynamik und Potentiale des Lasten Pedelecs, Bedeutung des ExtraEnergy Tests für Konsumenten und Fahrzeug- sowie Komponentenhersteller und Beschreibung der Produktgruppen Lasten Familie, Lasten Performance sowie Lasten gewerblich 50kg+ und 120kg+. Das Finale bildet die Überreichung der Pedelec Awards an die Hersteller aller siegreichen Fahrzeuge des Tests.

Ein weiteres Highlight der Show bildet die Filmpremiere der Sand to Snow Tour von Pedelec Adventures um 12:30 (www.pedelec-adventures.com). Frontfrau Susanne Brüsch und ihr Team reisten auf Haibike SDURO ePerformance Bikes 5.000 Kilometer von der Pazifikküste Kaliforniens bis ins Herz Colorados. Das bisher größte Pedelec Adventure führte in 10 Wochen vom tiefsten Punkt Nordamerikas über die höchsten Bergketten der westlichen USA. Ein Härtetest bei über 40°C im Wüstensand bis in den Tiefschnee auf schwindelnder Höhe.

Das ExtraEnergy Team freut sich auf Sie!

Weitere Informationen und Tickets unter: www.eurobike-show.de

Über ExtraEnergy

ExtraEnergy führt seit 1992 unabhängige Pedelec und E-Bike Tests durch. Der Verein hat sich inzwischen als die wohl bedeutendste Informations-, Verbraucherschutz- und Promotionorganisation für Leicht-Elektro-Fahrzeuge (LEVs) weltweit etabliert. Die ExtraEnergy Testsiegel sind ein anerkanntes Label, um gute Produkte auszuzeichnen und Kunden eine verlässliche Orientierung beim Kauf zu bieten. Die ungeschminkte Warnung vor minderwertigen Produkten ist die andere Seite einer unabhängigen Kaufberatung.
Im nun gewachsenen Markt geht es dem Verein darum, mit regelmäßigen Tests und Informationsveranstaltungen Entwicklungen zu beschleunigen und Qualitätsanstrengungen im LEV Segment zu forcieren. Die beim halbjährlichen Pedelec und E-Bike Test verwendete Messtechnik und -methode ist einzigartig, die Ergebnisse nach wie vor unabhängig. Berichterstattung in Medien wie ARD, ZDF, MDR und 3 SAT sprechen für den Wirkungskreis des Vereins.

Den Initiatoren war von Anfang an bewusst, dass Fahrzeuge erfahren werden müssen. Seit 1997 ist der Test IT Parcours unterwegs, heute dreifach mit der Test IT Show. Stationär ist ExtraEnergy mit seinem Testangebot in Tanna vertreten und präsentiert im LEV Museum 24 Jahre Testgeschichte und die noch ältere LEV Historie.

Weitere Dienstleistungen sind Präsentationen und Ausstellungen auf Fach- und Publikumsmessen sowie Informationsverbreitung mit Unterstützung von Korrespondenten weltweit. Neben der direkten Präsenz bietet www.extraenergy.org einen Schatz an Informationen. Mit Unterstützung der Europäischen Union und der IEA (Internationale Energie Agentur) wurde 2012 das Go Pedelec! Handbuch mit vielen neuen Informationen und Best Practice Beispielen rund um elektrounterstützte Zweiräder in den Sprachen deutsch, englisch, niederländisch, ungarisch, tschechisch, italienisch, spanisch und chinesisch veröffentlicht.

Als Initiator und Mitglied der Vereine EnergyBus und BATSO (Battery Safety Organization) ist ExtraEnergy in den Normungsgremien ISO (Internationale Organisation für Normung) mit Fokus auf mechanische Standardisierung und IEC (Internationale Elektrotechnische Kommission für Elektrotechnik und Elektronik) tätig und setzt dadurch Sicherheits- und Kommunikations- Standards für LEVs weltweit.