Die neue Kollektion von Diamant E-Bikes wird vorgestellt, mit vielen Neuheiten.
3 min Lesezeit

Die Diamant E-Bike Highlights wurden schon Ende Juli auf der TREKWORLD vorgestellt, der eigenen Hausmesse des globalen Fahrradherstellers TREK. Die Messe fand dieses Jahr erstmals in Ulm statt.

Diamant verwendet für seine E-Bike Kollektion Motoren von Bosch und BionX. Diverse Pedelec-Modelle wurden für die neue Saison auch mit dem nagelneuen Bosch Active Line Antrieb für 2014 ausgerüstet.

BionX steht bei Diamant für die sportlichen E-Bikes, während die Bosch-Antriebe mehr bei den komfortorientierten E-Bikes für Vortrieb sorgen.

Diamant E-Bike Highlights mit Bosch Active Line Antrieb

Bei fast allen RIDE+ Komfort Modellen kommt für die Saison 2014 der neue Bosch Antrieb in der Active Line Version zum Einsatz. Lediglich in ein paar E-Bikes kommt noch der „alte“ Bosch Classic Motor zum Einsatz.

Die Diamant-Modelle ONYX+ und ZAGORA+ bestechen mit einem neuen Rahmenkonzept, welches die Vorzüge eines Tiefeinsteiger-Bikes mit sportlichen Touren-Ambitionen verbindet.

Neu ist das Ein-Schlüssel-Konzept, welches das E-Bike ebenso wie den Akku mit nur einem Schlüssel abschließen lässt. Ein weiteres Ausstattungshighlight stellt die Supernova-Lichtanlage mit Standlicht dar.

Entscheidet man sich für das Top-Modell Diamant ONYX+ DELUXE kann man sich sogar auf die stufenlose Automatikschaltung NuVinci N360 Harmony freuen.

Auch die meisten Modelle der Baureihen BERYLL+ und MANDARA+ haben das Motor-Upgrade auf den neuen Bosch Active Line Antrieb erfahren und überzeugen als echte Allrounder mit optimaler Gewichtsverteilung und gutem Handling durch den am Unterrohr positionierten oder im Gepäckträger integrierten Akku.

Beim BERRYL+ kommt eine Nabenschaltung zum Einsatz, während die MANDARA+-Modelle auf die Kettenschaltung setzen. Beide Baureihen werden regelmäßig von Fachmagazinen ausgezeichnet.

Im Einstiegsbereich sorgen die Baureihen ACHAT+ und UBARI+ mit einem neu entwickelten Aluminium Trekking-Rahmen für Aufsehen.

Nicht nur optisch können sie durch die innenverlegten Kabel und Züge überzeugen, auch die verschiedenen Rahmenfomen oder Schaltungen (Nabe, Kette, Automatik) sind in diesem Preisbereich nicht selbstverständlich.

Diamant E-Bike Highlights mit dem neuen BionX-Antrieb für 2014

Für sportliche Fahrer hält Diamant die Modellreihe ZOUMA+ bereit. Mit dem ZOUMA SUPREME+ ist dabei auch ein S-Pedelec im Jahr 2014 am Start, welches bis zu 40 km/h erreicht. In den Ride+ Sport Antrieben findet der aktualisierte BionX-Motor Verwendung, welcher unter anderem drei clevere Technologien beherbergt.

Mittels SilentDrive kann der Hinterradmotor durch den Direktantrieb durch ein nahezu unhörbares Laufgeräusch überzeugen.

Die Steuerung des Antriebs übernimmt das intelligente Motormanagement SynDrive, welches ein synchrones, vibrations- und ruckfreies Fahren unter allen Umständen ermöglicht.

Überschüssige Bewegungsenergie speist das BionX-System mittels ReGenDrive wieder zurück in den Akku ein und erreicht damit eine Verlängerung der Reichweite um bis zu zehn Prozent. Gleichzeitig fungiert der Motor/ Generator als Dynamo und ist auch als dieser im Bereich der StVZO zugelassen, so dass ein zusätzlicher Dynamo nicht benötigt wird.

Diamant_Bionx_ZOUMA_Plus_2014

Für die ZOUMA+-Reihe verwendet Diamant auch den neuen und vergrößerten Akku C420, welcher eine Kapazität von 420 Wattstunden bereitstellt und so auch für längere Ausfahrten geeignet ist. Er ist optisch schön und dabei optimiert für die Gewichtsverteilung in das Unterrohr eingepasst.

Diamant mit Abschied von Modelljahren

Ab diesem Jahr kehrt Diamant sich von Modelljahren ab und präsentiert seine Neuentwicklungen, sobald diese fertig entwickelt und verfügbar sind. Ein Festhalten an starren Modelljahren und die reine Präsentation von neuen Modellen auf jährlich stattfindenden Messen ist nicht mehr vorgesehen.