Anmeldestart für die Expo Flächen – jetzt 10% Frühbucher Rabatt bis zum 30. August 2018 sichern!
3 min Lesezeit

Der Termin steht, die internationale Fachtagung präsentiert sich mit einem neuen Namen und die Flächen für die Expo können ab sofort gebucht werden. Das sind die ersten News der 4. Auflage des DEW21 E — BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, das vom 5. bis 7. April 2019 in der Dortmunder City stattfindet.

Nach der starken Resonanz im Vorjahr, als rund 55.000 Besucher sich drei Tage lang rund um die E-Mobilität informierten und sachkundig beraten ließen, wird sich die Fläche rund um die Dortmunder Reinoldikirche, den Alten Markt und die Kleppingstraße auch 2019 wieder in eine riesige E-Bike-Arena verwandeln.

Mit 150 Ausstellern war das E-Bike-Highlight in Dortmund 2018 so gut wie ausgebucht, das begleitende Symposium stark besucht. Der offizielle Anmeldestart für die Expo-Flächen 2019 geht am 31. Juli 2018 los, den Frühbucher-Rabatt von 10% kann man sich noch bis zum 30. August 2018 sichern.

Bis zum Startschuss in die europäische E-Bike-Saison am 5. April 2019 ist noch mehr als ein halbes Jahr Zeit. Doch das Grundkonzept der 4. Auflage des DEW21 E — BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO steht natürlich schon jetzt fest.

Das größte europäische Festival in Sachen E-Mobilität legt sein Hauptaugenmerk wieder auf das Thema Testen und das E-Bike-Erlebnis. „Das europäische E-Bike-Festival hat mit seiner vierten Auflage inzwischen einen festen Platz im Dortmunder Veranstaltungskalender und weit darüber hinaus in Europa. Die kontinuierlich wachsende Zahl der Aussteller und über 55.000 Besucherinnen und Besucher zeigen, dass klimagerechte Mobilität ein brandaktuelles Thema ist und aus Gründen der Nachhaltigkeit weit oben auf die Tagesordnung der gesellschaftlichen und politischen Debatte gehört“, sagt Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Elektromobilität wird in den kommenden Jahren eine entscheidende Rolle für die Verbesserung der Luftqualität im urbanen Raum einnehmen. Beim DEW21-Symposium werden wieder Experten, Politik, Fachverbände und Unternehmen aus ganz Deutschland in Dortmund versammelt sein – eine ideale Plattform, um e-mobile Zukunftsfragen zu diskutieren und den Ausbau der E-Mobilität weiter voranzutreiben„, betont Heike Heim, Vorsitzende der DEW21-Geschäftsführung.

Das in Fachkreisen stark beachtete Symposium präsentiert sich 2019 mit dem Titel: „CO2-frei mit Elektromobilität“. 150 Aussteller aus dem In- und Ausland hatten zuletzt 1.500 E-Bikes mitgebracht. Und die wurden ausgiebig von den Besuchern getestet.

Das soll auch 2019 so sein. Die SHIMANO Test Area mit dem eMTB Testparcours für Dirt und Fun und dem eUrban Testparcours für Urban und Road steht im Mittelpunkt und ist natürlich wieder Schauplatz von spannenden Side-Events.

Der Publikumsrenner CargoBike Race Dortmund – ein einzigartiger 4X-Eliminator mit Lastenrädern – darf auch 2019 nicht fehlen und hat seinen Platz im Programm schon sicher. „Wir werden das Thema Testen getreu unserem Motto ‚Lassen Sie sich anstecken’ noch weiter ausbauen. Jeder Besucher soll das E-Bike selbst erleben, ob auf einer eigenen Ausfahrt, bei den zahlreichen DEW21- Thementouren, bei Side-Events oder einfach im nahen Austausch mit den Spezialisten und Profis“, erklärte Christian Stephan, Geschäftsführer des Veranstalters PLAN B event company GmbH.

Alle Informationen zum den Neuerungen 2019 finden Sie in Kürze auch auf www.ebike-festival.org und https://www.facebook.com/ebikefestivaldortmund

Hier geht es zu den Expo Unterlagen 2019: https://ebike-festival.org/expo/